Posts by Fussel07

    Hi,

    ich habe den Test gestern auch „erfolgreich“ nachgestellt. Habt ihr eigentlich den „erweitertem Modus“ auf „an“ gestellt?
    Seit heute habe ich diesen aktiviert (falls bereits eine Karte vorhanden war, muß eine neue erstellt werden) und konnte den Fehler seitdem noch nicht wieder nachstellen.

    Falls das nochmal auftritt, versetze mal Ladestation und Roboter an einen komplett anderen Ort (z.B. Bad) und nimm ihn da in Betrieb. Nach der Meldung „Neue Position wird gesucht“ sollte er an der neuen Stelle sichtbar sein. Wenn das der Fall ist, kann er wieder an seinen alten Standort und sollte sich da auch wieder zuhause fühlen.

    der Kontrolltest ist gerade angestartet und die geplante Bereichsreinigung schon verschwunden - das Problem liegt also nicht an deinem Roboter, sondern ist allgemein.


    Als Zwischenlösung würde ich dir empfehlen, statt der Bereichsreinigung erstmal Auto-Reinigungen per „geplanten Reinigungsaufgaben“ einzurichten. Zimmer, die nicht gereinigt werden sollen, müssten dann aber geschlossen werden.

    Ich habe deinen Ablauf gerade nochmal nachgestellt, du hast recht! Wenn ich als geplante Reinigungsaufgabe eine Bereichsreinigung erstelle, verschwindet diese, nachdem der Roboter eine Reinigung in einer anderen Etage gemacht hat - und zwar noch, bevor ich den Roboter wieder auf die Ladestation setze und die Karte wiederhergestellt wird.


    Meine „Auto-Reinigungen„ bei den „geplanten Reinigungsaufgaben„ sind noch da, die „Bereichsreinigung“ ist verschwunden.


    Ich probiere das gleich nochmal aus...

    Hi,

    ich habe das jetzt auch mal nachgestellt, meine geplanten Auto-Reinigungen sind aber noch da.


    Der O930 steht hier normal im EG.

    Er durfte zum Testen den Keller reinigen. Ich habe ihn ohne Ladestation! in den Keller gestellt und reinigen lassen. Er hatte nach Fertigstellung die Kellerkarte erstellt. Nachdem ich ihn dann wieder ins EG auf die Ladestation gestellt hatte, kam dann sofort die Meldung „Karte wird wiederhergestellt...“. Die alte Karte erschien wieder wenige sec später und die geplanten Reinigungsaufgaben sind - wie vorher auch - vollständig vorhanden.

    Hi Maisell,

    mein Ozmo hatte auch mal das Problem, dass er beim Laden sporadisch „Bereit für den Wischvorgang“ gemeldet hatte - zwischendurch hat er das auch gerne mal als Dauerschleife verkündet...

    Er sollte daraufhin eingeschickt werden und es wurde die Wasserpumpe getauscht.

    Kontaktiere am besten mal den Service - falls das mit dem Telefon nicht klappt, versuche es mal mit den Live-Chat über die Ecovacs Home App. Darüber hatte ich innerhalb einer Minute einen Ansprechpartner.

    Mit dem im Skill vorgegebenen Text kommt meine Alexa auch nicht klar. Sie reagiert aber direkt auf „Alexa, sage Deebot Reinigung starten“ (wobei ich allerdings den Deebot 900 über Alexa eingerichtet habe)

    Ich hatte ihn außerhalb wieder eingeschaltet - das dürfte aber egal sein. Wenn die Karte mal weg ist, einfach den Robbi rausnehmen und so einsetzen, daß er sich mit dem Bing meldet, dann stellt er sie wieder her.
    Ich schalte meinen eigentlich nie aus.

    Ich habe es gerade mal ausprobiert. Beim Aus- und wieder Einschalten in der Station war anschließend die Karte weg. Dann habe ich den Robbi rausgenommen und wieder reingesetzt. Es ertönte ein Bing und dann „Karte wird wiederhergestellt“. Die Karte war nach wenigen sec wieder da.

    Hi Ulrike,
    ich würde den Roboter auch mal aus der Station nehmen und dann wieder reinsetzten. Er sollte das richtige Hinsetzten mit einem BING quittieren (ohne BING steht er nicht richtig) und dann die Meldung bringen „neue Position wird gesucht“. In der Regel ist dann auch innerhalb kurzer Zeit die Karte wieder da.

    Robot-Wars
    Seit dem Update habe ich den Ozmo schon einige Male aus der Ladestation geholt, umgedreht, in verschiedenen Zimmern ausgesetzt und auch in fremder Umgebung reinigen lassen, die Karte hat er nicht einmal dauerhaft verloren (seit dem Update schalte ich auch nicht mehr aus). Wenn man den Ozmo wieder auf die Ladestation setzt, muss man darauf achten, daß er richtig sitzt. Bei richtiger Position meldet er sofort, dass die neue Position gesucht bzw die Karte wiederhergestellt wird. Spricht er nicht, sitzt er nicht richtig und muss korrekt positioniert werden (der Roboter liegt bei richtiger Position nicht an der Ladestation an). Die Version 1.41 dürfte für Android aktuell sein (ich habe iOS).
    Das Phänomen, dass der Ozmo ohne Strom einfach losfährt, haben leider alle. Meiner findet glücklicherweise seine Station wieder und hat auch bei mehreren Tests die Karte nicht verloren, das Verhalten finde ich aber trotzdem störend und hoffe, dass das irgendwann noch geändert wird.

    Wenn man den Ozmo manuell zur Ladestation trägt, ist es wichtig, daß man ihn „richtig“ abstellt, also die Ladekontakte passend sind. Steht er richtig, kommentiert das der Ozmo auch direkt (...Karte wird wieder hergestellt...) Solange der Roboter also nichts sagt, muss die Position etwas verändert werden (der Ozmo liegt nicht direkt an der Ladestation an)

    Hi,
    der Ozmo führt zuvor geplante Reinigungsaufgaben auch aus, wenn er offline ist. Verschlossene Räume kann er logischerweise nicht befahren, die lässt er dann aus.
    Bei tierischen Hinterlassenschaften kann ich jetzt nur vermuten, dass diese nicht groß genug sind, dass sie umfahren werden. Zu 99% wird er diese überfahren und schön im ganzen Haus verteilen. Vor Jahren hatte ich mal einen solchen „Spaß“ mit einem chaotisch fahrenden Roomba. Als ich heimkam konnte ich die Fahrweise ziemlich genau nachvollziehen, das war nicht sehr lustig...
    Auch aus diesem Grund fahren bei mir Roboter fast nur noch in meiner Anwesenheit. Der Ozmo ist angenehm leise, daher stört er mich nicht.

    Ich nutze seit Jahren sowohl die originalen, als auch nachgemachte Mehrweg- Mikrofasertücher. In den Wassertank mache ich einen kleinen Schuß Meister Proper, um auch ein „frisch geputzt“ Gefühl zu haben. Welches Reinigungsmittel man beim Braava 380/390 nutzt ist ja eigentlich egal, da es keine Düsen/Pumpen gibt, die verstopfen können. Falls der Lappen irgendwann nicht mehr richtig feucht wird, tauscht man einfach mal den Befeuchtungsschwamm (https://www.amazon.de/gp/product/B00DSDFHF4/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1)