Posts by tricipitinus

    ok ich dachte der robo "lernt" aus den maps
    evtl habe ich dann ein anderes problem!


    Egal welchen Modus ich nutze der kleine Kerl fährt in dem Zimmer wo er steht eine "selbst" ernannte Zone ab
    und anschliessend sagt er er sei fertig - Fahrzeit ca 20 sec. Das macht er erst seit kurzem.
    Wenn ich ihn in einer beliebigen Stelle der Wohnung starten lasse, fährt er dort auch nur minimal und sucht dann
    die Station. Also habe ich die software mal upgedated und ihn resettet - selbes Ergebnis -.-


    das hört sich für mich nach dem window sensor Problem an, siehe
    https://youtu.be/aoACUN99mO8
    du musst die seitlichen Sensoren polieren, dann sollte es wieder klappen.

    OMG!!! Danke!
    das wars tatsächlich. die Diagnose hat bei mir schon einen Fehler gemeldet und meinte, ich soll den rechten und linken sensor reinigen - ich dachte aber immer, damit seinen die beiden sensoren an der unterseite gemeint, ich wusste nicht, dass es diese "window-LED" an den seiten gibt.
    ist auch toll oder? 3 mal war das gerät deshalb im service und nie wurde ich darüber aufgeklärt (auch nach aktiver Nachfrage), was die ursache für das Problem war..

    ..ich habe jetzt mal nochmal alles frisch gemacht, hombot auf eine ältere firmware gesetzt, dann wieder auf die neueste und dann das WLAn packet. weiterer unterschied: ich hab den TP-Link nicht direkt angesteckt sondern über eine ca. 20 cm lange USB verlängerung. siehe da, er hat angefangen zu blinken und ich konnte connecten, aber dann das selbe problem wie viele andere, nach dem connect zum webserver ist er abgeschmiert. schicke den TP-Link jetzt mal zurück und versuche den Edimax.

    Hallo,


    ich bin gerade dabei meinem HomBot WIFI schmackhaft zu machen und habe so meine Probleme (siehe WLAN Probleme Thread).
    nachdem ich nun fast 2 Jahre keine Firmware updates gemacht habe, fehlen mir einige zwischenversionen. ich weiss zwar nicht, ob es einen Unterschied macht, aber ich denke es wäre trotzdem gut eine Firmware Sammlung anzulegen, um alle Firmwares die bisher erschienen sind zu sammeln.
    Ich kann 7714 und 8180 beisteuern (abgesehen von der aktuellen 13865).
    Vielleicht könnt ihr mal wühlen und schauen, was ihr noch so rumliegen habt.


    Das Du für den TPLink eine andere wificon.sh benötigt als für den BIG687 ist dir bekannt? Einfach nur den anderen WLan Stick rein funktioniert nicht.


    hi - nein das wusste ich nicht, ist das irgendwo dokumentiert?
    ich habe mich rein an die anleitung hier gehalten:
    http://www.roboter-forum.com/s…erung-per-Weboberfl%E4che
    zuerst hab ich das neueste LG update gemacht, dann das zugehörige WLAN install zip geladen und nach anleitung installiert.
    was muss ich denn in dern wificon.sh ändern für den BIG687? bzw. wenn der derzeit besser zu funktionieren scheint als der TP-Link hab ich vielleicht die falsche wificon.sh für den TP link in verwendung?


    versteh ich das richtig, ein erneutes flashen der aktuellsten firmware würde die WLAN installation auch wieder löschen/zurücksetzen und ich könnte nochmal frisch starten?


    EDIT: könnte mir noch jemand mit einem TP-Link Stick sagen, ob die LED leuchten müssten, wenn man den HomBot einschaltet?

    Ich habe mir nun extra den TP-LINK TL-WN823N MINI (RTL8192CU)bei amazon bestellt und gestern versucht das ganze einzurichten, leider ohne erfolg.
    wenn der TP Link stick drin hängt und der Hombot bootet dauerts mal eine Weile, er sagt nichts zum Thema Netzwer/WLAN. Der Stick leuchtet auch nicht auf, ich habe ihn zwecks Test auch mal an meinem Win8.1 PC angehängt, dort klappt alles und es leuchtet eine LED sobald ich ihn anstecke.


    Ich habe von früher noch den BIGtec BIG687 rumliegen und den mal stattdessen angesteckt, da sagt er kurz nachm einschalten "Connected to Wireless network", allerdings hat der den rt5370 Chipsatz, der ja lt. ANleitung keine verschlüsselung unterstützt, weshalb ich damit auch nicht in mein Netzwerk komme und das natürlich auch nicht unverschlüsselt betreiben will.


    kann es sein, dass der TP Link doch nicht das gelbe vom ei ist, offenbar haben einige leute damit probleme.
    welchen Chipsatz hat denn der edimax, habe dazu keine angaben gefunden - ich nehme aber an der läuft mit veschlüsselung?


    hat noch jemand einen tipp, was ich tun könnte um ev. doch noch den TP link Stick zum Laufen zu bringen?#
    habe übrigens einen VR6270LVM, Italienimport

    jetzt bin ich aber echt mal wirklich sauer. nachdem der hombot 3.0 nach der 2. Italo-Reparatur wieder für gut 2 monate perfekte dienste geleistet hat (bei der letzten Reparatur wurde das mainboard getauscht), tritt der bug ( siehe http://youtu.be/aoACUN99mO8 ) schon wieder auf! die diagnose sag wieder ich möge die beiden sensorfenster unten reinigen, was nichts bringt und er bricht die reinigung nach wenigen sekunden ab und wennn er nach zig versuche dann doch mal länger arbeitet verhält ers ich wie blind, saugt minuten lang die gleichen stellen und findet generell nur 20% des zu reinigenden wohnraumes. er muss also wieder zum service - was ich nicht verstehe ist warum das nur mein gerät betrifft - und das immer wieder nach ca. 2 monaten dienst - schön langsam hab ich den verdacht dass irgendwas in meiner wohnung den defekt provoziert - hat echt sonst keiner hier diese probleme?

    offenbar hat ihm was an meinem USB-Stick nicht geschmeckt. wollte mit dem selben Stick das FW Update machen, das schon mal funktioniert hat, und er hat mit zero abgebrochen. mit einem anderen Stick hat ers dann gefressen und nun auch die deutschen Sound-Daten. Danke für die Hilfe (und auch das extract-script, hab jedenfalls mal ein "backup" gezogen ;) )

    Update:
    also es scheint nicht geklappt zu haben. nach ca. 10 mins hab ich dann mal ausgeschalten, ist immer noch italienisch.
    woran kann es liegen? haben mal meine Firmware gecheckt, interessanterweise habe ich wohl wieder die Version 6341 nach dem Mainboard-Tausch beim Italo-Service. Ist 7714 voraussetzung für das Funktionieren des Skripts?

    ohje, das klingt übel. Wo hast du ihn gekauft?
    habe meinen schon 2 mal einschicken müssen nach italien, allerdings hat das alles der händler (imash) übernommen und der versand hat immer super geklapt.


    ich denke du wirst früher oder später deinen roboter wieder bekommen oder im schlimmsten Fall Ersatz - aber die lange wartezeit bis dahin entschädigt dir leider niemand (mein Hombot war insgesamt fast 3 Monate abwesend, seit ich in im März diesen Jahres gekauft habe. Service&Versand haben leider beide male an die 6 wochen gedauert -.-

    anfangs war ich sehr zufrieden, leider funktioniert mein HomBot 6270 (italienisches Modell) mittlerweile überhaupt nicht mehr richtig. Ich scheine das öfter schon beschriebene Problem zu haben, dass einige Sensoren ausgefallen sind. Jedenfalls fährt der Bot schon nach wenigen Sekunden nach Start der Reinigungsprogrammes wieder zur station zurück und meint fertig zu sein. das diagnoseprogramm stellt (hin und wieder) ein problem mit den sensoren fest und fordert mich auf die "sensorfenster" zu reinigen. diese sind aber nicht verschmutzt und auch eine reinigung schafft mittlerweile keine abhilfe mehr.
    Ich habe mich nun an den kundenservice gewandt, die meinen er muss zur Reparatur, mal gespannt wie umständlich das nun wird, da ich es über den italienischen händler machen muss, da LG Österreich die Garantie nur von im inland gekauften geräten abwickelt (EU - wann tust du hier mal was!?!)


    so - nach der 2. reparatur in Italien scheint er nun endlich wie gewünscht zu funktionieren. diesmal haben sie dem händler gesagt, was sie gemacht haben: Das Mainboard getauscht. war also wohl wirklich ein Montags-Gerät (zur erinnerung: https://www.youtube.com/watch?v=aoACUN99mO8 )