Posts by greenkeepera

    Wo kann ich denn nun das wieder sehen mit den 150 Watt für das Kabel? Und wer verballert soviel Strom für nichts? Das sollte doch automatisch laufen, dass der Strom nur fließt, wenn der Mäher fährt!!! Das ist ja gruselig.......


    Carsten



    Hallo Schelm 1! Du hast also auch noch nicht zugeschlagen.....
    Ich schwanke nämlich auch zwischen dem 630er und dem neuen 330x. Die Preisentwicklung finde ich auch sehr interessant. Denke, dass Hq bei der Einführung des neuen Modells recht vorsichtig sein sollte. Der 630 ist ja nun offensichtlich eine ernst zu nehmende Konkurrenz. Da ich mein Geld auch nicht auf der Straße Funde, denke ich, dass die zu erwartenden knapp 1000 Euro Differenz bei vielen entscheidungserheblich sind.


    Etwas anderes noch, was ist der Kartenmodus ?
    Carsten

    Mensch, mensch, mensch ist das schwierig.
    Im Moment tendiere ich wieder zum 630er, insbesondere wegen der kurzen Mähzeit.
    Anderseits ist das GPS unterstützte Mähen des Hq sicher auch genial. Aber das Kantenmähen natürlich auch interessant.
    Mann ist das diffizil.....
    Carsten

    @speedyg: Ich habe ne grosse PV Anlage auf dem Dach, also von daher....
    Trattore: Danke für die ausführliche Info.


    Aber eine objektive Vergleichsrechnung ist wohl tatsächlich äußerst schwierig.....


    Carsten

    Ja, die Angaben auf der HP von HQ hatte ich auch entdeckt und daher die Neugier......
    Albert hat natürlich recht, das Vergleichen ist wahrscheinlich schwierig.

    Hall zusammen!
    Finde im Forum nichts ordentliches zu dem Thema, so dass ich den Fred hier mal auf mache.
    Ich interessiere mich ja für den neuen 330 von Hq und den RS 630.
    Da ja auch Folgekosten interessant sind, kam bei mir der Gedanke zum Stromverbrauch auf.
    Bei HQ steht was von 35 Watt:jummp:, der RS 630 soll 150Watt verbrauchen :nono:. Habt Ihr da verlässliche Zahlen???
    Gerne auch zu anderen Modellen!!


    Carsten

    Einführung einiger Produkte erfolgt oft erst einmal Regional,letztes Jahr Bosch Roboter, dieses Jahr Husqvarna (neue Serie). Mir ist auch nur bekannt im Spätfrühling, frag mal bei Deinem Händler nach.
    Die Stiga Mähroboter sind keine eigenen sondern welche von Zucchetti, Italien.
    Stiga ist seit ca. 2000 nicht mehr selbständig sondern gehört zu GGP, auch Italien.
    Wenn Du Steigungen im Garten hast sind diese ganz brauchbar, die neuen Mäher von Husqvarna haben aber die gleiche Steigungsfähigkeit ( 45%).


    Danke für die Unterstützung!
    Dann fällt d Stiga raus und es spitzt sich wohl auf den RS 630 oder den neuen 330y zu.
    Schwierig zu entscheiden, einerseits Händler vor Ort bei Hq, andererseits 1000 Euro weniger.
    Etwas mehr Vertrauensvorschuss hat zugegebenermaßen der 330.
    Mensch ist das schwierig........
    Carsten

    Ja das hoffe ich auch, deshalb ist der 630er auch in der engeren Wahl. Allerdings ist der 330x mir nur 56dbA recht reizvoll.
    Die 1000,-- Euro Differenz darf man allerdings auch nicht vergessen zum HQ.
    Muss meine Fläche aber noch genau vermessen, vielleicht wird es dann zwangsweise der 265 ACX...
    VG
    Carsten

    So, Hallo erst einmal!
    Ich bin neu im Forum und habe den heutigen Tag der Arbeit damit verbracht mich bei Euch über das Thema weiter schlau zu machen. Liebäugele schon 2-3 Jahre mit einem solchen Gerät und seit einiger Zeit scheint der markt ja zu explodieren vor Neuheiten bzw . umgelabelten Produkten.


    Wegen meiner Gesamtfläche - die ganz genaue Größe weiß ich noch nicht - hatte ich zum 265 acx tendiert oder dem neuen 630. Bei letzteren fehlt mir allerdings die Langzeiterfahrung auf dem Markt.


    Meine Frage:
    Warum gibt es den 330 x nicht in Deutschland ? Der hat ja tolle technische Gimmicks zur Verbesserung der Mähleistung.


    Hat schon jemand etwas von den STIGA Geräten gehört? Habe zZt einen STIGA Park Frontmäher und der ist qualitativ echt klasse.


    Schon einmal Danke im voraus für Eure Tipps.


    greenkeepera