Posts by BoschHotline

    Hallo TW_Stuttgart,


    dies wird tatsächlich im nächsten Hot Fix mit enthalten sein.

    Im Original-Code steht in Englisch in diesem Bereich "Free", was in Deutsch sowohl "Frei" also auch "Kostenlos" bedeuten kann, je nach Zusammenhang. Leider wurde hier die "falsche" Übersetzung genommen. Das wird demnächst noch korrigiert.


    Grüße,

    Deine Bosch Indego Hotline.

    Hallo liebe Community,


    das Update wurde am Wochenende so durchgeführt, dass wir jegliche Ausfallzeiten vermeiden konnten. Bitte jedoch sicherstellen, dass Ihr Euch die neueste iOS App Version herunterladet - Version 3.2.


    Grüße,

    Eure Bosch Indego Hotline.

    Hallo liebe Community,


    Wieder ist einige Zeit vergangen, ohne dass wir hier im Forum so aktiv sein konnten, wie wir es sonst gerne hätten. Das tut uns wirklich sehr leid und bedanken uns bei Euch auch für Euer Verständnis.


    Wie einige von Euch bereits gesehen haben, ist unser Update für die Android App nun endlich live. Hier noch einige zusätzliche Informationen dazu, sowie zu unseren weiteren Plänen bezüglich der App.



    Android, Version 3.0.10:


    Dieses Update enthält eine Reihe von Fehlerbehebungen und Verbesserungen in der gesamten Anwendung, welche die Benutzererfahrung verbessern sollen.


    Bosch arbeitet ständig an der Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit der Bosch Smart Gardening App. Bitte stellt sicher, dass Ihr die neueste Version herunterladet, um sicherzustellen, dass Ihr diese neuen Funktionen und Verbesserungen optimal nutzen könnt.


    Details:

    • Angepasst: Impressumdateien wurden aktualisiert.
    • Hinzugefügt: Einführung von dynamischen Bildlauftext für Mäherzustände, damit diese vollständig auf dem Bildschirm angezeigt werden.
    • Angepasst: Implementierung von Indego M + --> Während des Pairings wird kein Modell mehr ausgewählt. Der Benutzer muss lediglich den QR-Code B scannen oder die SN manuell eingeben.
    • Behoben: Fehler 400 beim Aufrufen von Zubehör, wenn Indego M + ausgewählt ist
    • Angepasst: Das deutsche Datumsformat wurde falsch angezeigt
    • Behoben: Menütitel und Text wurden nicht vollständig angezeigt in Spanisch, Portugiesisch, Polnisch, Litauisch und Kroatisch.
    • Hinzugefügt: Legende für Farbschema in SmartMowing.
    • Behoben: In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen fehlt der Name der „Alexa“ Skill auf Deutsch
    • Angepasst: Wenn man mit einem Indego-Modell der älteren Generation (Ratio, Gen1) eine Kartierung vornehmen möchte, so zeigt die App jetzt die Meldung "Kartierung wird noch nicht unterstützt". --> Dies liegt an der Version des Kommunikationsmoduls der älteren Modelle, die nicht mit diesem speziellen App-Befehl kompatibel ist (wie bei der Aktualisierung der Mäherposition aller 5-6 Sekunden). Wir arbeiten daran zu einem späteren Zeitpunkt noch eine Lösung hierfür anbieten zu können.
    • Hinzugefügt: animiertes Dashboard.
    • Hinzugefügt: Indego Features-Menü (oder Karussell) à Befindet sich oben links im Hamburger-Menü. Erklärt alle unsere Indego-Funktionen von LogiCut bis IFTTT, SpotMow, MultiArea und viele mehr.
    • Behoben: FAQs wurden für Indego S + nicht angezeigt
    • Hinzugefügt: Datum des nächsten geplanten Schnitts
    • Behoben: Video funktioniert nicht, wenn beim Pairing das Modell der älteren Generation ausgewählt wird
    • Angepasst: Neue Geschäftsbedingungen wurden umgesetzt



    Für iOS haben wir ebenso ein weiteres Update geplant – eher wie ein Hot Fix anstelle eines umfangreichen Updates.


    iOS, Version 3.2.0:

    • Hinzugefügt: Mit Apple ID anmelden.
    • Angepasst: Fehlercodes stimmen jetzt mit Android-Fehlercodes überein, um die Identifizierung und Unterstützung zu erleichtern.
    • Angepasst: Bei „Über SmartMowing“ fehlten einige Wörter oder sie waren falsch.
    • Angepasst: Das Batteriesymbol wurde abgeschnitten angezeigt.
    • Behoben: Der gleiche Text erschien für Ungarisch und Slowakisch.
    • Hinzugefügt: Indego Features-Menü (oder Karussell) --> Befindet sich oben links im Hamburger-Menü. Erklärt alle unsere Indego-Funktionen von LogiCut bis IFTTT, SpotMow, MultiArea und viele mehr.
    • Behoben: Video funktioniert nicht, wenn beim Pairing das Modell der älteren Generation ausgewählt wird
    • Behoben: Fehler 400 beim Aufrufen vom Zubehör, wenn Indego M + ausgewählt ist
    • Angepasst: Für Indego Name können jetzt mehr als 6 Zeichen verwendet werden
    • Behoben: Falsche Bildschirmabmessungen und Übersetzungen für Slowenisch und Kroatisch


    Bezüglich iOS war dieses Update bis Ende dieser Woche geplant. Leider hat Apple unsere Version gestern Abend aufgrund einiger kleinerer Dinge abgelehnt. Dieser Prozess wird dadurch etwas verzögert.


    Aufgrund der Einführung des Logins mit der Apple ID hängt dieses iOS Update auch mit einem Server Update zusammen. Diese Funktion muss via der App aber auch unserem Server eingeführt werden. Das Server Update muss bis Sonntag, den 28. Juni 2020, eingeführt werden, um gleichzeitig unsere Serverzertifikate zu erneuern, die an diesem Tag auslaufen. Unsere Entwickler werden deswegen das ganze Wochenende durcharbeiten um zusammen mit Apple alles rechtzeitig abschließen zu können.


    Sollte dieser Prozess nicht rechtzeitig abgeschlossen werden können, so kann es passieren, dass iOS Nutzer ab Sonntag, 9.30 Uhr MEZ keinen Zugriff mehr auf die App haben bis beide Updates veröffentlicht werden können. Natürlich hoffen wir dies verhindern zu können indem unsere Entwickler selbst am Wochenende zusammen mit Apple an dieser Sache arbeiten werden, wollten Euch aber dennoch über diesen möglichen Ausfall aufmerksam machen. Da der Ausfall mit dem Login via der Apple ID zusammenhängt, sollten Android Nutzer nicht betroffen sein.


    Wir würden Montagmorgen ein weiteres Update hier im Forum posten bezüglich dieser Situation. Wir hoffen Euch dann sagen zu können, dass alles gut verlief und rechtzeitig abgeschlossen werden konnte.


    Bei weiteren Fragen, schickt uns einfach eine E-Mail an [email protected].


    Grüße,


    Eure Bosch Indego Hotline.

    Hallo Edu,


    es tut uns Leid, dass Du solch eine Erfahrung mit unserer Hotline machen musstest. Wir werden uns dort mal entsprechend informieren und das klären.

    Generell erst mal zum Thema Deaktivierung. Die Deaktivierung durch die App ist dazu gedacht, den Mäher zu deaktivieren im Fall, dass er gestohlen wird. Deaktivieren, wie Du selbst erfahren hast, hat zur Folge, dass Indego funktionsunfähig gestellt wird. Somit ist er für Diebe nutzlos. Wir raten Kunden hier normalerweise immer noch mit dem Mäher in der App gekoppelt zu bleiben, sodass er, wenn man ihn zurück erhalten sollte, wieder aktiviert werden kann.

    Anhand von Daten, die wir bisher gesammelt haben, ist diese Funktion innerhalb der App nicht optimal erklärt. Ein paar Änderungen in der App wurden bereits vorgenommen, sodass die Deaktivierung und Entkopplung nicht mehr so einfach aus Versehen passieren kann. Allerdings arbeitet unser Entwicklungsteam noch an weiteren Optionen diesen Prozess noch mehr zu verfeinern.

    Dass man sich nach einer Deaktivierung und Entkopplung nicht ohne Weiteres einfach wieder so mit dem Mäher verbinden kann, hat auch seine Gründe. Nehmen wir mal an die Diebe kennen die E-Mail-Adresse, die vorher mit diesem Indego verbunden war. Sie brauchen daher dann nur ein neues Passwort einrichten und würden sich dann verbinden können. Dies versuchen wir natürlich zu vermeiden. Somit ist eine Neupaarung nicht so einfach möglich. Der Support muss kontaktiert werden, sodass die Details geprüft werden können bevor der Mäher freigeschalten wird.

    Insofern die angegeben Informationen mit unseren Daten überein stimmen, und der Mäher auch eine aktive Verbindung zum Server hat, so können wir dann den Mäher auch aus der Ferne wieder aktivieren.

    Wir bitten Dich uns nochmals eine E-Mail an [email protected] zu schicken. Bitte mit Vermerk zu diesem Post, sodass wir die E-Mail zuordnen können und sogleich wissen, worum es geht.

    Bitte schick uns in der E-Mail auch die Seriennummer Deines Indego - am besten ein Bild des Typschilds von der Rückseite des Mähers, Deinen Kaufbeleg, sowie die E-Mail-Adresse, mit der dieser Indego via der App zuvor gekoppelt war. Wir kümmern uns dann um den Rest.

    Grüße,

    Deine Bosch Indego Hotline.

    Hallo Liebe Community,


    Bitte entschuldigt unsere lange Abwesenheit. Wie vor ein paar Wochen bereits erwähnt, arbeiten wir momentan in sehr eingeschränkten Kapazitäten. Leider bedeutet das, dass wir im Forum zurzeit nicht so aktiv sein können, wie wir es sonst sind.


    Falls ihr Fragen oder Probleme habt, bitten wir euch uns eine E-Mail an [email protected] zu schicken. Obwohl auch hier mit Verzögerungen zu rechnen ist, so bearbeiten wir jede E-Mail sobald wir können.


    Wie vielen von euch sicherlich aufgefallen war, gab es letzte Woche ein Problem mit der App, die entweder Informationen nicht aktualisiert hat, oder Befehle nicht am Mäher ankamen. Dieses Problem wurde eigentlich durch unseren Server aufgrund einer Überladung verursacht. Das hatte zur Folge, dass die Kommunikation zwischen App und Mäher erheblich beeinträchtigt wurde. Die Folgen wurden unseren Nutzern hauptsächlich ab dem 8. Mai bewusst. Am 15. Mai konnten wir das Problem dann endlich beheben. Dahingehen hoffen wir, dass sich eine Probleme von selbst behoben haben.


    Des Weiteren möchten wir euch darüber informieren, dass wir in Kürze das nächste iOS Update veröffentlichen werden. Dieses Update wird folgendes enthalten:

    • Behoben: App stürzt während der SmartMowing-Einrichtung für Tschechisch, Portugiesisch und Russisch ab
    • Behoben: App stürzt beim Klicken auf das Kalendersymbol ab
    • Behoben: Visuelle Integration von Indego M+ 700
    • Behoben: Die Schaltfläche "Zurück zum Dock" wird nicht richtig angezeigt
    • Behoben: Push-Benachrichtigungen senden nicht sichtbar eine Warnung, während man auf dem Hauptbildschirm der App ist
    • Hinzugefügt: Legende für Farbschema in SmartMowing
    • Hinzugefügt: Neue Kalendernavigation
    • Hinzugefügt: Karussell für neue Funktionen (einschließlich eines Abschnitts "Erkunden" in der App, der ein Funktionskarussell enthält, in dem der Nutzer wischen kann und ein neues Bild einer Funktion mit einem Link zu einer Website angezeigt wird, um weitere Informationen zu erhalten.)
    • Hinzugefügt: Der Name deines Indego wird in der App angezeigt (nur für Mäher der 2. Generation. Der Nutzer müsste auf "Neues Konto erstellen" klicken oder für die, die es bereits eingerichtet haben, den Namen in den Kontoeinstellungen ändern. - > "Indego-Namen ändern".)
    • Hinzugefügt: Datum des nächsten geplanten Schnittes
    • Andere kleinere Fehlerbehebungen und Ergänzungen

    Wir hoffen somit einige eurer Bedenken beantwortet zu haben. Wir werden uns bemühen demnächst noch auf andere Posts genauer drauf einzugehen falls nötig. Für alles Weitere bitten wir euch uns einfach eine E-Mail zu schicken.


    Grüße,


    Eure Bosch Indego Hotline.

    Hallo Liebe Community,


    Bitte entschuldigt unsere lange Abwesenheit. Wie vor ein paar Wochen bereits erwähnt, arbeiten wir momentan in sehr eingeschränkten Kapazitäten. Leider bedeutet das, dass wir im Forum zurzeit nicht so aktiv sein können, wie wir es sonst sind.


    Falls ihr Fragen oder Probleme habt, bitten wir euch uns eine E-Mail an [email protected] zu schicken. Obwohl auch hier mit Verzögerungen zu rechnen ist, so bearbeiten wir jede E-Mail sobald wir können.


    Wie vielen von euch sicherlich aufgefallen war, gab es letzte Woche ein Problem mit der App, die entweder Informationen nicht aktualisiert hat, oder Befehle nicht am Mäher ankamen. Dieses Problem wurde eigentlich durch unseren Server aufgrund einer Überladung verursacht. Das hatte zur Folge, dass die Kommunikation zwischen App und Mäher erheblich beeinträchtigt wurde. Die Folgen wurden unseren Nutzern hauptsächlich ab dem 8. Mai bewusst. Am 15. Mai konnten wir das Problem dann endlich beheben. Dahingehen hoffen wir, dass sich eine Probleme von selbst behoben haben.


    Des Weiteren möchten wir euch darüber informieren, dass wir in Kürze das nächste iOS Update veröffentlichen werden. Dieses Update wird folgendes enthalten:

    • Behoben: App stürzt während der SmartMowing-Einrichtung für Tschechisch, Portugiesisch und Russisch ab
    • Behoben: App stürzt beim Klicken auf das Kalendersymbol ab
    • Behoben: Visuelle Integration von Indego M+ 700
    • Behoben: Die Schaltfläche "Zurück zum Dock" wird nicht richtig angezeigt
    • Behoben: Push-Benachrichtigungen senden nicht sichtbar eine Warnung, während man auf dem Hauptbildschirm der App ist
    • Hinzugefügt: Legende für Farbschema in SmartMowing
    • Hinzugefügt: Neue Kalendernavigation
    • Hinzugefügt: Karussell für neue Funktionen (einschließlich eines Abschnitts "Erkunden" in der App, der ein Funktionskarussell enthält, in dem der Nutzer wischen kann und ein neues Bild einer Funktion mit einem Link zu einer Website angezeigt wird, um weitere Informationen zu erhalten.)
    • Hinzugefügt: Der Name deines Indego wird in der App angezeigt (nur für Mäher der 2. Generation. Der Nutzer müsste auf "Neues Konto erstellen" klicken oder für die, die es bereits eingerichtet haben, den Namen in den Kontoeinstellungen ändern. - > "Indego-Namen ändern".)
    • Hinzugefügt: Datum des nächsten geplanten Schnittes
    • Andere kleinere Fehlerbehebungen und Ergänzungen

    Wir hoffen somit einige eurer Bedenken beantwortet zu haben. Wir werden uns bemühen demnächst noch auf andere Posts genauer drauf einzugehen falls nötig. Für alles Weitere bitten wir euch uns einfach eine E-Mail zu schicken.


    Grüße,


    Eure Bosch Indego Hotline.

    Hallo Liebe Community,


    Bitte entschuldigt unsere lange Abwesenheit. Wie vor ein paar Wochen bereits erwähnt, arbeiten wir momentan in sehr eingeschränkten Kapazitäten. Leider bedeutet das, dass wir im Forum zurzeit nicht so aktiv sein können, wie wir es sonst sind.


    Falls ihr Fragen oder Probleme habt, bitten wir euch uns eine E-Mail an [email protected] zu schicken. Obwohl auch hier mit Verzögerungen zu rechnen ist, so bearbeiten wir jede E-Mail sobald wir können.


    Wie vielen von euch sicherlich aufgefallen war, gab es letzte Woche ein Problem mit der App, die entweder Informationen nicht aktualisiert hat, oder Befehle nicht am Mäher ankamen. Dieses Problem wurde eigentlich durch unseren Server aufgrund einer Überladung verursacht. Das hatte zur Folge, dass die Kommunikation zwischen App und Mäher erheblich beeinträchtigt wurde. Die Folgen wurden unseren Nutzern hauptsächlich ab dem 8. Mai bewusst. Am 15. Mai konnten wir das Problem dann endlich beheben. Dahingehen hoffen wir, dass sich eine Probleme von selbst behoben haben.


    Des Weiteren möchten wir euch darüber informieren, dass wir in Kürze das nächste iOS Update veröffentlichen werden. Dieses Update wird folgendes enthalten:

    • Behoben: App stürzt während der SmartMowing-Einrichtung für Tschechisch, Portugiesisch und Russisch ab
    • Behoben: App stürzt beim Klicken auf das Kalendersymbol ab
    • Behoben: Visuelle Integration von Indego M+ 700
    • Behoben: Die Schaltfläche "Zurück zum Dock" wird nicht richtig angezeigt
    • Behoben: Push-Benachrichtigungen senden nicht sichtbar eine Warnung, während man auf dem Hauptbildschirm der App ist
    • Hinzugefügt: Legende für Farbschema in SmartMowing
    • Hinzugefügt: Neue Kalendernavigation
    • Hinzugefügt: Karussell für neue Funktionen (einschließlich eines Abschnitts "Erkunden" in der App, der ein Funktionskarussell enthält, in dem der Nutzer wischen kann und ein neues Bild einer Funktion mit einem Link zu einer Website angezeigt wird, um weitere Informationen zu erhalten.)
    • Hinzugefügt: Der Name deines Indego wird in der App angezeigt (nur für Mäher der 2. Generation. Der Nutzer müsste auf "Neues Konto erstellen" klicken oder für die, die es bereits eingerichtet haben, den Namen in den Kontoeinstellungen ändern. - > "Indego-Namen ändern".)
    • Hinzugefügt: Datum des nächsten geplanten Schnittes
    • Andere kleinere Fehlerbehebungen und Ergänzungen

    Wir hoffen somit einige eurer Bedenken beantwortet zu haben. Wir werden uns bemühen demnächst noch auf andere Posts genauer drauf einzugehen falls nötig. Für alles Weitere bitten wir euch uns einfach eine E-Mail zu schicken.


    Grüße,


    Eure Bosch Indego Hotline.

    Hallo grobi6,


    es tut uns Leid, wenn Dir auf Deine E-Mails bisher keiner eine Antwort geschrieben hat. Aufgrund der momentanen Maßnahmen wegen Covid-19 arbeiten wir mit sehr eingeschränkten Kapazitäten. Deswegen kann es dadurch auch zu Verspätungen mit dem beantworten von E-Mails kommen. Wir entschuldigen uns daher für die Unannehmlichkeiten. Wir haben dazu heute ein Kommentar auf unsere Pinnwand gesetzt.


    Bezüglich dem Stehenbleiben Deines Mähers kannst Du uns gern nochmals eine E-Mail mit detaillierter Problembeschreibung, sowie Vermerk zu diesem Post, schicken. Wenn wir den Vermerk zu hier sehen, wissen wir sogleich, dass Du bereits auf eine Antwort wartest. Die Kollegen bei der Hotline kümmern sich dann entsprechend darum.


    Bezüglich dem Randmähen, dass Dein Mäher in letzter Zeit nicht mehr durchführt: Auf dieses Problem wurden wir erst vor Kurzem aufmerksam gemacht dank der E-Mails von ein paar unserer Kunden. Wir haben es an die entsprechenden Experten weiter geleitet, die sich nun damit befassen. Zur Zeit haben wir dazu noch keine weiteren Information und können somit auch keine weiteren Aussagen treffen. Wir arbeiten jedoch daran.


    Grüße,

    Deine Bosch Indego Hotline.

    Hallo S1mpl316,


    bei einem Indego 400 Connect sollte eine Engpassage nicht kleiner als 1.35m sein: von Hauswand zum Begrenzungsdraht 30cm, von Draht zu Draht 75cm, und vom Draht zum Beet 30cm. Wenn die Passage hier enger ist, kann dies zu Signalstörungen führen. Diese können sich auf verschiedene Dinge nicht nur an dieser Stelle aber auch an anderen Stellen im Garten auswirken, z.B. Orientierungsfahrten oder ungemähte Bereiche.

    Allerdings kannst du auch die neue Funktion MultiArea verwenden, insofern Dein Indego FW Version 7.8 (17776.01251) hat. Bei dieser Funktion gibt es 2 verschiedene Varianten - mit oder ohne zusätzliche Ladestation. Ist die Zusatzfläche größer als 40qm, würden wir zu einer zusätzlichen Ladestation raten. Ist sie kleiner, geht es auch ohne. Mit zweiter LS braucht man Fläche 1 und 2 nicht mit dem BK verbinden. Man kann Fläche 2 genauso installieren wie jede andere Rasenfläche. Fläche 2 wird dann auch kartiert und anhand von LogiCut gemäht. Ohne zweite LS muss das BK von Fläche 1 die zweite Fläche mit einbinden. Hierbei kann der Draht wie bei einem Hindernis zwischen den beiden Flächen so nah aneinander gelegt werden wie möglich, maximal 1cm. Somit ignoriert Indego diesen "Weg" beim Kartieren. Fläche 2 wird somit nicht kartiert, wodurch er dort das Zufallsprinzip beim Mähen anwendet. In beiden Fällen muss Indego jedoch zu der anderen Fläche getragen werden, da es keinen befahrbaren Weg dorthin gibt. Aber auf diese Weise kann die zu enge Passage vermieden werden.


    Mehr Infos darüber kannst du auch in der Installationsanleitung hier finden: https://www.bosch-diy.com/de/d…r-rasenmaeher/indego-help


    Bei weiteren Fragen schick und einfach eine E-Mail an [email protected].


    Grüße,

    Deine Bosch Indego Hotline.

    Hallo,

    habe eine Mähfläche mit 200 m² und eine mit 50 m² die über eine 60 - 80cm Breite und 10m lange mit Platten ausgelegte Strecke verbunden sind.

    Kann der M+700 die beiden Flächen automatisch mähen wenn ich über den 10 m langen Korridor auch BK lege oder ist der Korridor zu schmal? Was müsste seine Mindestbreite sein?

    Gibt es dazu schon Erkenntnisse?

    Oder ist ein anderer Mähroboter besser geeignet?

    Hallo becki05,


    die Mindestbreite für Passagen beträgt bei dem Indego M/M+ 700 insgesamt 1.35 - 30cm jeweils am Rand (vom Draht zur Außenkante der Passage), und 75cm zwischen dem Draht. Somit wäre die 60-80cm breite Strecke nicht breit genug.

    Allerdings, kannst du dort den Draht dennoch zur zweiten Fläche hin verlegen. Lege ihn einfach so nah zusammen wie möglich, maximal 1cm Abstand zwischen den Drähten. Dann kannst du für die Hauptfläche von 200qm mittels der Ladestation per LogiCut mähen lassen. Und die Zusatzfläche von 50qm kann dann mittels dem Mähmodus "Mähen-ohne-Ladestation" gemäht werden.

    Aufgrund der fehlenden Ladestation in der zweiten Fläche, wird diese auch nicht kartiert. Somit würde Indego dort zum Mähen das Zufallsprinzip anwenden. Und er müsste zu dieser Fläche getragen werden nachdem dieser Mähmodus ausgewählt wird, während er sich in der Ladestation befindet. Der verlegte Draht dient dann dafür, dass ein Drahtsignal vorhanden ist, sodass Indego weiß, dass er sich innerhalb einer Rasenfläche befindet. Jegliche Hindernisse müssten auch dort ausgegrenzt werden, wenn es diese gibt.


    Für mehr Information kannst Du uns auch gerne eine E-Mail an [email protected] schicken.


    Grüße,

    Deine Bosch Indego Hotline.

    Schaut hier eigentlich auch mal die BoschHotline vorbei? Kannst du/Können Sie etwas dazu sagen? Was ist mit SmartMow los? Wann kommt der M+ 700 in die App? Müssen wir dann das Gerät neu hinzufügen? Wieso kann man die Häufigkeit vom Randmähen nicht einstellen? Gibts eine Roadmap, wann geplant ist etwas in der App zu reparieren bzw. neu hinzufügen?


    Danke!

    Hallo ehO,


    natürlich versuchen wir hier im Forum regelmäßig mitzulesen, und bei Fragen oder Problemen behilflich zu sein. Leider ist uns dies aufgrund sehr eingeschränkter Kapazitäten zu dieser Zeit nicht in dem Umfang möglich, wie es unsere Community hier sonst von uns gewohnt ist. Das tut uns auch sehr Leid. Wir haben dazu nun einen Kommentar auf unserer Pinnwand hinterlassen zur Info aller.


    Anhand Deines Beitrags in einem anderen Thread (M+ 700 - Ladestation außerhalb der Rasenfläche?) nehmen wir an, dass Du Deine Ladestation außerhalb der Rasenfläche angebracht hast. Hier würden wir uns also die Installation und Drahtverlegung genauer ansehen wollen, um zu sehen, inwieweit dies eine Auswirkung auf Dein Mähbild haben könnte. Schick uns dazu also bitte eine E-Mail mit detaillierter Problembeschreibung, sodass wir Dir hier behilflich sein können.


    Bezüglich der App ist der Indego M+ 700 im Hintergrund bereits hinzugefügt worden. Da dieser ebenso der zweiten Indego Generation angehört, kann man in der App die 350/400er Connect oder S+ 350/400er Modelle auswählen, und dann die entsprechende Seriennummer eingeben. Mit unserem nächsten App Update, was in Kürze veröffentlicht werden wird, wird der Indego M+ 700 dann auch in der Modellauswahl sichtbar sein.


    Das Auswählen des Randmähens wird mit dem nächsten Mäher-Software Update des Indego M/M+ 700 für diesen verfügbar sein. Die Bedienungsanleitung zeigt bereits an, wo dieser Punkt am Mäher Display dann zu finden sein wird: Einstellungen > Mähmodus. Dort, wo sich momentan auch das SpotMow und das Mähen-ohne-Ladestation befindet.


    Bei weiteren Fragen stehen wir auch weiterhin gerne zur Verfügung. Jedoch raten wir momentan dazu uns eher per E-Mail zu kontaktieren.


    Grüße,

    Deine Bosch Indego Hotline.

    Hallo michakinne,


    vielen Dank für Deinen Post hier im Forum.


    Wie andere Nutzer bereits darauf hingewiesen haben, stimmt die Drahtverlegung deiner Ladestation nicht mit unserer Installationsanleitung überein. Allerdings können wir auch nachvollziehen, dass Du die Ladestation außerhalb der Rasenfläche aufbauen möchtest.

    Dies ist unter Umständen möglich. Wir schlagen daher vor, dass Du uns über [email protected] eine E-Mail mit Referenz zu diesem Post zukommen lässt. Jemand von unserer Hotline wird sich dann entsprechend bei Dir melden.


    Grüße,

    Deine Bosch Indego Hotline.

    Hallo gangl82,


    es tut uns sehr Leid, dass sich bisher noch keiner unserer Kollegen bei Dir gemeldet hat.

    Wir werden uns das gleich mal ansehen.


    Grüße,

    Deine Bosch Indego Hotline.

    BoschHotline


    Teilen sich die 350/400er und die M-Serie eigentlich die gleichen Sensoren für die Navigation oder sind in der M-Serie andere Sensoren verbaut?

    Und wie sieht es mit den Ladestationen aus? Sind diese untereinander kompatibel?

    Hallo catraxx,


    die M-Serie verwendet die gleichen Sensoren für die Navigation wie die S-Serie. Die Unterschiede liegen hauptsächlich in den bürstenlosen Motoren sowie Teile der Firmware.

    Die Ladestation ist ebenso die gleiche. Hier ist allerdings zu beachten, dass der Mäher sich mit der Ladestation synchronisiert während er installiert wird - die Ladestation wird dann unter anderem anhand des PIN-Code sowie der Mäher-Firmware entsprechend an den Mäher angepasst. Dies ist auch der Grund warum wir Kunden stets darum bitten den Mäher sowie die Ladestation bei Reparaturen mit einzuschicken.


    Grüße,

    Deine Bosch Indego Hotline.

    Hallo Gendasch,


    vielen Dank für Deinen Beitrag. Das ist wirklich eine sehr interessante Betrachtungsweise.


    Leider trifft Deine Theorie allerdings nicht ganz zu. Es stimmt schon, wie catraxx bereits erwähnt hat, dass unser Indego die Karte sowie den Kalender intern speichert, und auch die Info entsprechend an unseren Server schickt.


    Und ja, Indego merkt sich, wo er bereits gemäht hat, und wo er noch mähen muss. Selbst diese Info wird an unseren Server weiter gegeben. Dies ist allerdings davon abhängig, was Indego glaubt gemäht und nicht gemäht zu haben.


    Wenn Indego während des Mähens auf ein Hindernis stößt, so umgeht er dieses Hindernis. Je nachdem wie groß die Fläche ist, die er hat auslassen müssen, lässt er diesen Fleck entweder ganz aus, oder kehrt nochmal zu einem späteren Zeitpunkt dort hin zurück. Ein Beispiel: Wenn er auf die Stange einer Wäschespinne stößt, so wird die ausgelassene Fläche sehr klein sein. Für diesen kleinen Fleck wird er nicht noch mal in diesem Bereich "nach mähen". War das Hindernis allerdings etwas größer, und die ausgelassene Fläche ist größer als 1qm, dann merkt sich Indego diese Stelle als ungemäht, und kehrt später noch mal hier her zurück, um diese Stelle auch noch zu mähen.


    Was wir bei den hier im Forum betroffenen Nutzern allerdings als Problem finden, ist, dass die ausgelassenen Flächen mitunter größer sind als 1qm. Demnach sollte Indego sich diese Stellen also als ungemäht merken, und sie noch mal in Angriff nehmen. Allerdings glaubt Indego diese Stellen gemäht zu haben, weshalb wir uns viel auf die positionsbestimmenden Elemente konzentrieren. Denn Indego hat leider keine Augen in dem Sinne, sondern fährt blind im Garten herum und muss sich somit auf seine anderen "Sinne" verlassen müssen. Diese Sensoren sagen ihm, er hat eine Fläche gemäht, aber anhand gesammelter Daten und Bilder können wir sehen, dass er diese Bereiche ausgelassen hat.


    Und mit diesem Problem befassen sich unsere Experten. Wir haben anhand gesammelter Daten verschiedener Mäher bereits einiges an Informationen zusammentragen können, haben auch schon ein paar Anhaltspunkte finden können bezüglich der Sensoren, aber inwieweit diese das Mähverhalten und Mähbild beeinflussen, muss nun noch detaillierter untersucht werden.



    Grüße,

    Deine Bosch Indego Hotline.

    Hallo Feuerossi,


    es tut uns leid zu hören, dass Du immer noch Probleme mit Deinem Indego 400 Connect hast.

    Allerdings können wir Dir versichern, dass das Reparaturcentre bei einer kostenpflichtigen Reparatur Garantie auf diese Reparatur gibt. Somit solltest Du Dich umgehend noch mal beim Servicecentre melden, damit diese sich Deinen Mäher nochmals ansehen können.

    Und selbst wenn Du von dem damaligen Austausch keinen Beleg mehr hast, so hätte doch ein Lieferschein dabei sein sollen. Dieser würde dir auch in dieser Situation helfen.


    Grüße,

    Deine Bosch Indego Hotline.

    Hallo Robosocke,


    es tut uns Leid zu hören, dass Du bereits wieder Probleme mit Deinem Indego hast.


    Schick uns doch bitte per E-Mail an [email protected] die Seriennummer Deines Mähers, sodass wir ihn uns in unserem System genauer ansehen können. Damit können wir uns auch gleichzeitig die Reparaturdatenbank dazu ansehen.


    Grüße,

    Deine Bosch Indego Hotline.

    Thanks I will check it ASAP. Do you know if it’s possible to buy new lcd screen and price on such?

    Hi Deep007,


    it will not be possible for you to buy the LCD screen from our service centre so that you can replace it yourself. The mower would need to be sent in to get checked over, and the service centre would then provide you with a repair and cost estimate, awaiting your feedback, before performing any repairs.


    Best regards,

    Your Bosch Indego Hotline.

    Thanks for your answer. Where can I Find serial number on the machine? Appreciate your support.

    Hi Deep007,


    you can normally find the serial number on the rating label on the back of the mower. It should be a 9-digit number. If your mowers are from 2015, the number is likely to start with a 3, 4 or 5.


    Another option is the Info screen. If you cannot remember the PIN number for your mower, then this option will not be accessible for you. Should you remember your PIN number after all, then you can use the following menu options: Menu --> Settings --> System Options --> Info.


    If neither of these options are available to you, i.e. due to the missing PIN or because the rating label is no longer readable, then there's also the option to send the mower into one of our service centres. They'll be able to recover the PIN for you and they'll also be able to access the Info Screen for the serial number. That way they can then also check your mowers over for general functionality.

    Our colleagues at the hotline we provided the email address for in our previous comment will be able to provide you with more information on that though.


    Best regards,

    Your Bosch Indego Hotline.