Posts by zibby

    Als ich nach Hause kam stand der Sauger in einer Ecke wo eine steckdosenleiste liegt, mit der Meldung weg frei Räumen kein navigieren möglich.. Jaja raus gestellt ok gedrückt erscheint das Problem wieder obwohl nichts im weg steht.. beim dritten mal genauso .. Hab die sensoren an der seite und oben drauf mal bepuhstet und nx half .Die Akku Anzeige war voll.. Ich weis jetzt nicht ob er die ganze Bude gesaugt hat.. Hier ist es auch nicht so dreckig und kann dann nicht beurteilen wo er schon war.. Hab dann im Hilfe Menü auf ausschalten gedrückt und über die Starttaste eingeschaltet.. Kommt die Meldung akku leer .. :nunu::incazzato: Was meint ihr Service kontaktieren oder noch einmal abwarten und den Sauger noch mal losschicken?


    Ich hab den sauger ca 1 Monat

    Meiner saugt auch 60 min am Stück auch noch drüber und ich hab den Sauger auch grad 2 Wochen da.. Im Wohnzimmer sind 2 Langläufer die schafft er mit Ach und Krach am Rand hoch.. Die Bude ist ca 80qm groß, aber saugen wird er um die 45qm er kommt nicht ins Bad und Gäste wc rein..


    ... Das Wohnzimmer ist an saugfläche am größten

    In dem fall, Natürlich habe ich den Akku korrekt behandelt bzw. er fährt von alleine los und fährt zum Laden selbständig zurück.. Was ollen die mir jetzt vorweisen das ich den Akku kaputt gemacht habe?


    krass ist doch nur 100€ zu verlangen für'n akku der dann wieder in Jahr ällt

    Hmmm, nunja


    was man verbessern kann wäre das der Sauger den Akku etwas schont und nicht gleich unnütz verballert und die Bude nicht schafft mit einer Ladung. Weil er rumeiert und 3 mal den selben Raum angefahren ist... macht nen halben raum fährt raus macht den flur, färt im raum rein macht weiter... fährt raus macht den rest vom flur.. fährt wieder im zimmer macht den rest... ?? was ist das für ne logik? hab auch gesehen das er für 10 Sec stehen bleibt und kein plan hat wo er ist ? und das habe ich 2 mal erlebt in einem Saugdurchgang und dann wollen die für 2 Jahre nen 100€ fürn Paar Akkus die wenns hochkommt mit Einbau 50€ kostet -.-

    Das verhalten vom 100 wie es bereit angesprochen wurde im Post 14 von prof-dr-m


    Ob das Problem immer noch besteht, weil ich das gleiche verhalten mit der. 3.2 auch festellen kann. Ist das verhalten normal?

    Hmm.. ja ne wenn der akku nach einem Jahr schwächelt und 100 € kostet müsste der Sauger ja um mindestens 100 € im Preis gesenkt werden .. bin ich am überlegen den wieder nach 30 Tage Testen zurück zuschicken..... ;( Da ist selber Saugen günstiger


    Da greift auch keine Garantie ein für den Akku oder ?


    und das hab ich als Info:


    Den Akku können Sie übrigens nicht selbst tauschen. Dazu müssen Sie den Kobold in einen Vorwerk-Shop bringen. Dort kostet der Akkutausch zwar stolze 99 Euro. Der Hersteller geht jedoch von einer Lebensdauer von 4-5 Jahren pro Akku aus. - dann darf der Sauger nur 1 Mal in der Woche Saugen und nicht nachladen.. dann hällt der so lange



    Ich habe eine ca 80qm große Wohnung, WC lass ich den Sauger nicht rein... Gäste Wc auch nicht... Wenns hoch kommt saugt er nur 45qm und der akku war schon fast zu ende


    was mir auch aufgefallen ist der Sauger fährt in allen räumen und saugt ein Teil... dann fährt er raus in ein andern Raum und saugt da weiter.. dann wieder zurück und dann wieder raus und saugt in ein anderes Zimmer weiter.. Naja kein wunder warum der Akku leer ist.... ich frag mich warum der Sauger nicht in der Mitte eines Raums mit Schwung in die Kurve geht .. das macht er nur einmal dann Quitscht er und dreht langsam... Komische navigation...

    Liegt wohl an der Teppichdicke!


    Na das denke ich auch.. Aber kannst doch ein kleines winziges Stück vom Magnetband rausgucken lassen? Oder meinst das sieht nicht aus? Müsst so klappen .. Oder Versuch mal so.. Den schmalen Rand vom Magnetband abschneiden und und das dicke dann unter die Kante legen.. .? Wenn du das Magnetband behalten willst will ja nicht das du es nicht mehr umtauschen kannst