Posts by DEmau

    Hallo zusammen,


    ich habe eine Frage an euch:Wir haben seit etwa einem Monat wieder Holz für unseren Ofen lagern. Das Problem: Die einzelnen Scheite ragen nun etwa drei bis vier cm in die Rasenfläche hinein, sodass unser Mäher dranstößt, weil der Begrenzungsdraht so verlegt wurde, als das Holz noch nicht da war (der Standort für das Holz ist neu). Für mich ergeben sich nun folgende Möglichkeiten:



    • Den Draht an dieser Stelle versetzen (allerdings ist dieser schon recht eingewachsen und man müsste ihn erst suchen)
    • am Mäher einstellen, dass er an den Kanten nicht mehr so weit reinfahren soll (was ja dann für die ganze Fläche gelten würde und man somit mehr trimmen müsste)
    • den Mäher einfach dagegen stoßen lassen


    Habt ihr einen Rat?

    Hallo Alex,


    also müsste ich rein theoretisch die Messer so anschrauben, dass ich die Gravur sehen kann (der Mäher ist ja bereits umgedreht). Richtig?
    Wenn man mal Messer ohne Gravur verwenden sollte, gibt es da eine Patentlösung, wie man erkennen kann, ob man sie nun richtig oder verkehrt herum aufgeschraubt hat?

    Okay, danke für die Antwort!


    Ich dachte, man muss darauf achten, weil sie sonst evtl. nicht schneiden oder so. Ich habe aber auch so etwas vermutet, weil den letzten Messerwechsel hat der Händler gemacht und da war auch eins mal so und das andere mal so montiert. Jetzt weiß ich Bescheid!

    Hallo zusammen,


    ich hätte eine wichtige Frage. Ich habe gerade zum ersten Mal die Messer bei unserem 308 gewechselt (Originalmesser) und habe mich gefragt: "Wie rum müssen die denn rein?" Mit dem Husqvarna-Logo nach oben oder unten? Oder ist das egal?


    Sorry für die dumme Frage.

    Hallo zusammen,


    Problem gelöst. Es war tatsächlich das Stromkabel. Von außen keine Beschädigungen zu erkennen, auch alle Verbindungen waren fest. Ein kompletter Austausch brachte dann den Erfolg. Ich habe zu einem Elektriker zur Überprüfung gegeben, auch der konnte - dem ersten Anschein nach - nichts erkennen. Mal schauen, wo der Fehler lag.
    Gott sei Dank kann der 308 jetzt wieder mähen, Rasen gedüngt... ;-)

    Hallo zusammen,


    habe folgendes Problem. Heute kam unser kleiner Helfer in die Station zum Laden gefahren - soweit alles andere als ungewöhnlich. Als er allerdings nach zwei Stunden noch dort stand, habe ich einmal nachgeschaut. Auf dem Display stand AUTO, der Akku war aber noch genauso leer. Habe ihn dann mal rausgeschoben und als ich Start gedrückt habe, sagte er: "Kein Schleifensignal". Die Station macht aber gar nichts, leuchtet oder blinkt in keiner Farbe und wenn ich ihn wieder zurückschiebe, dann lädt er auch nicht.


    Kennt das jemand von euch? Scheint so, als wäre etwas mit dem Strom nicht in Ordnung, habe das Netzteil woanders angesteckt, aber alles beim alten...

    Hallo zusammen,


    wie haben unsere Ladestation gut postiert, Strom ist nah und der Rest auch wunderbar verkabelt.
    Wir haben nun aber in Eigenregie einen "kleinen" Unterschlupf für unseren Roboter gebaut und dazu müsste die Ladestation ein paar Zentimeter (ca. 20) nach vorne versetzt werden.
    Ist dies denn ohne Probleme möglich, weil er sich da ein Stück davor dreht oder muss man vieles beachten? Brauchen wir dazu dann einen Fachmann?


    Danke für Antworten.

    Unser 308 ist auch beim Fachhändler. Er wird dort überprüft, gewartet (Messer etc. getauscht) und dort auch eingelagert. Die Kosten belaufen sich auf 89 Euro.