Posts by Halmfresser

    Hallo Erich,

    danke für die weitere Info. Die habe ich heute Morgen gleich ausprobiert. Hier ist der Mäher auch richtig gestartet, hat mir aber dann den Draht gehaeckselt.

    Die Frontleiterplatte habe I h auch angeschaut, die macht einen guten Eindruck.

    Also werde ich mich auf die Fehlersuche in den Kabeln machen.

    Wie geht die Fehlersuche mit dem Radio? Muß ich da wirklich eine Seite der Leitung lösen?
    Wenn Dir dazu noch was einfällt, bitte gerne

    Herzliche Grüße aus Franken

    Heinz

    Hallo Spezialisten,


    das Thema war schon mal da, finde aber keine aussagekräftige Lösung.

    5 Jahre hat mein 612er tadellos seinen Dienst verrichtet, mit der ersten Batterie. Aber seit gestern hat er seinen “ Patscher”.

    Er fährt aus der Station (von Hand gestartet) fährt sauber den Rand ab, dann in die Station und beim Rausfahren spinnt er dann. Er dreht sich ein paar mal, weiß nicht wohin, fährt bis Mitte Rasen, fängt wieder das Tanzen an, irgendwann bleibt er dann stehen mit der Meldung: “außerhalb Fläche”.

    Bitte die Spezialisten um Ihre Ratschläge! Hoffentlich muß ich ihn nicht einweisen!

    Grüße aus dem Frankenland.

    Heinz

    Liebe Robomower,
    mein RS 612 von 2014 mäht jetzt die 4. Saison ohne Probleme, außer von einem Beinbruch, wo mir aber ein Forumsmitglied mit der Lieferung einer Motorachse schnell und problemlos half.
    Nun meine Frage:
    Da ich in meiner Nähe keinen Robomow-Service habe, weiß ich nicht so recht, ob ein Softwareupdate nötig ist und was es mir bringt.
    Bitte um Eure geschätzten Antworten und bedanke mich gleich im Voraus.
    Euer Halmfresser

    Hallo Forums-Spezialisten,
    habe nagelneue scharfe Messer in meinem 612 er und stelle fest, dass viele Gräser nur umgebogen, statt geschnitten werden. Gibt es hierzu schon etwaige Hinweise, bzw. Erfahrungen?
    Könnte es an dem frischen saftigen Gras liegen?
    Freue mich auf Eure Hinweise und Erfahrungen. Schönen Sonntag noch.

    Hallo Forum,
    heute wurde mein "Halmfresser" aus dem Winterschlaf geholt und nun frisst er die Halme die letztes Jahr noch nachgewachsen sind. Er hat seine Arbeit ohne Murren und Knurren ausgeführt. Ich hoffe, Eure sind nach dem Winter genauso fit.
    Grüsse an alle

    Files

    • image.jpg

      (3.42 MB, downloaded 100 times, last: )

    Hallo Robomow-Nutzer,
    mein kleiner Helfer steht geschützt in einem Häuschen.
    Nun die Frage:
    Kann der Ladekopf, der ja geschützt von Wind und Wetter, im Häuschen liegt und noch gut eingepackt wird, draußen bleiben, oder empfehlt ihr, in auf jedem Fall abzubauen.
    Ich möchte nur den Mäher vollgeladen in den Keller holen und an frostfreien Tagen in ca. einmal im Monat im Häuschen nachladen.
    Bitte um Eure Erfahrungen und Meinungen.
    Danke schonmal und frohes Einwintern.

    :thx:Hallo erfahrene "Robomower",
    der Winter ist im Anmarsch und die Überwinterung unserer treuen Gehilfen steht an.
    Bitte beschreibt doch mal für uns Neueinsteiger, wie man unseren Mäher fachgerecht über den Winter bringt, damit er im nächsten Jahr wieder problemlos seine Arbeit aufnimmt.
    Für Eure Tipps jetzt schon herzlichen Dank.

    Hallo Besitzer der Bluetooth- Fernbedienung,


    ich habe bereits die 2. Fernbedienung, da die erste plötzlich nicht mehr fernbedienen wollte. Meine setzt auch immer wieder den manuellen Mähvorgang kurzzeitig ab, muss neu gedrückt werden. Die neue nun will manchmal garnicht, erst wenn ich die Batterien ein- und wieder ausgebaut habe und neu anmelde will sie wieder. Bin schon sehr unzufrieden.

    Hallo Experten,
    hätte gerne Eure Meinung zur Reinigung nach dem Mähen.
    Wenn der Rasen feucht war, dann sind die Räder und der ganze Unterbau voller Graspartikel.
    Wie reinigt ihr dann Euer wertvolles Gerät?
    Meinen Ex-Rasenmäher habe ich komplett von unten mit dem Wasserschlauch gereinigt.
    Dies sollte man wohl bei unserem Robi, wegen der Menge an Elektronik, nicht tun.
    Darf er denn überhaupt kein Wasser sehen?
    Bitte um Eure Erfahrungen, da bei mir noch keine vorhanden.
    DANKE :wink5:

    Hallo ihr Häuschenbesitzer,


    ich habe aber mir für meinen RS612 auch eines aus einer Hundehütte gebaut.
    Das Problem mit dem Feuchtesensor habe ich mit einem kleinen Trichter und einen dünnen Schlauch gelöst.
    Der Schlauch endet direkt über den Sensor, dies funktioniert prima.
    Würde gerne ein paar Bilder dazu einstellen, stelle mich aber zu blöd... an.
    Vielleicht kann mir ein erfahrener User ein paar Tipps geben.
    Danke schon im voraus.

    Files

    • image.jpg

      (1.58 MB, downloaded 304 times, last: )

    Hallo Nofri,
    nichts wesentlich neues. Ich kann mein iPhone 4s fest koppeln, aber die App funktioniert trotzdem nicht. Habe nun gestern die neue Bluetooth-Fernbedienung von Robomow bekommen, diese funktioniert einwandfrei, ich kann den Robi schön fernsteuern und auch mähen, darf aber nicht mehr als ca. 3 mtr. Entfernt sein.
    Also pfeif ich vorerst auf die App und warte bis diese funktioniert.
    schönes Wochenende, Grüsse vom Halmfresser