Posts by GreenGo

    Ich hab mir heute auch mal das Hinterrad etwas genauer angeschaut. Ich hab den R40Li ja noch nicht lange - er hat jetzt 30h aufm Tacho;) Aber bei dem Anblick des Hinterrades kann ich mir nicht vorstellen das es überhaupt den ersten Sommer überlebt:(


    R40Li Hinterrad nach 30h.JPG


    ist das eigentlich normal das unterhalb des Batteriedeckels die Dichtgummis soweit rausgucken?
    IMGP0703.JPG


    Grüße aus Flensburg
    GreenGo

    Danke Euch (Ric333 & T.Tomberg) für eure nützlichen Tipps/Anmerkungen. Ich konnte am Wochenende der OBI 19% MwSt Aktion nicht wiederstehen und habe mir einen R40li über den Onlineshop bestellt (949€ -19% MwSt Aktion = 798€ - 100€ Gardena Cashback = 700€). Für 700€ kann man da ja sicher nicht viel falsch machen... warte schon ganz ungeduldig auf die Versandbestätigung;)
    Kann ein Husqvarna Händler mir eventuell auch mittels "Autocheck Experience" ein Gardena Update einspielen oder geht das wirklich nur via Einsenden an den Hersteller?


    Viele Grüße aus dem hohen Norden (Flensburg)

    Hallo Ric,


    vielen Dank für die schnelle Beantwortung meiner Fragen.:-)


    Dein Zeitplan würde also so aussehen:
    Mo-Fr 08:00-13:00 Uhr
    08:00-09:00 Uhr Mähen (Start Ladestation)
    09:00-10:30 Uhr Laden
    10:30-11:30 Uhr Mähen (Start Ende Sucherkabel)
    11:30-13:00 Uhr Laden


    Kann das wirklich ausreichen wenn der Mäher nur 2x am Tag die Ladestation verläßt?
    Dann müsste der Akku ja auch nur rund 250x geladen werden bei einer 6 monatigen Mähsaison. Bei einer Lebenserwartung von 2.000 Ladezyklen würde ich ja dann problemlos meine 5 Jahre mit dem ersten Akku erreichen.


    Gibt es bei dem R40Li irgendwelche Verbesserungen bei den verschiedenen Modelljahren und kann man diese anhand der Seriennummer erkennen?


    Ich habe jetzt das Sucherkabel mal eingezeichnet.... richtig verstanden?
    Rasenfläche2.jpg

    Hallo liebe Forumsgemeinde,


    da ich gerne von der 100€ Gardena Cashback Aktion profitieren würde überlege ich momentan mir einen Gardena R40Li oder R70Li für meinen im Oktober 2013 verlegten Rollrasen (~270m²) zu kaufen. Wenn ich das Cashback rausrechne komme ich auf 850€ bzw. 1200€. Lohnt sich bei meiner Rasenfläche der Mehrpreis von 350€? Kann ich auf die 2 Fernstartpunkte und die Gleitplatte des R70Li verzichten? Reicht es eventuell aus den Mäher nur Werktags oder nur Nachts laufen zu lassen?
    Ist der Weidezaun in Abstand von ca. 7m ein Problem für die Orientierung des Mähers?


    Bei einer Nutzungsdauer von 5 Jahren komme ich auf folgene jährliche Kosten:
    R40Li: 850€ Gerät + 90€ Ersatzbatterie + 50€ Strom +50€ Ersartmesser +100€ Ersatzteile = 228€ / Jahr
    R70Li: 1200€ Gerät + 90€ Ersatzbatterie + 50€ Strom +50€ Ersartmesser +100€ Ersatzteile = 298€ / Jahr


    Um das Haus habe ich eine Mähkante aus 8cm breiten Pflastersteinen erstellt, zur Straße und zum Nachbar ist eine Buchenhecke gepflanzt worden. Vielen Dank vorab für Eure Unterstützung.


    Rasenfläche.jpg


    Garten.JPG