Posts by pomegranate

    Hi, bitte köpft mich nicht wenn ich schon vorhandene Threads zu dem Thema übersehen hab. 8|


    Mein geliebter Sauger wird im Mai 3 Jahre und hat nun nach 1x täglich saugen den Geist, oder besser gesagt den Akku aufgegeben.

    Er kommt halt nicht mehr zur Station zurück, nach kurzer Zeit leuchtet die LED orange, Akku zeigt 50% an u. kurze Zeit später bleibt der Sauger stehen u. ist komplett saft- und kraftlos bis man ihn wieder zur Ladestation trägt.


    Nun muss ein Ersatzakku her u. ich bin mal wieder auf das geballte Wissen hier angewiesen:


    Gibt's eine Liste wo man Ersatzakkus aus Deutschland oder ab Besten aus Österreich beziehen kann?

    Inwiefern unterscheiden sich die Akkus zw. den Generationen/Modellen? Meiner ist der Gen 1, würde auch der Akku vom S50 passen?


    Wonach kann man konkret suchen? Die Bezeichnung BRR-2P4S-5200S liefert mir schon Ergebnisse von Akkus, die lt. Angaben für den Gen 1 passen könnten.


    Ich bräuchte halt eine möglichst schnelle Lösung, günstige Akkus aus Fernost helfen mir in dem Fall nicht weiter, die Lieferzeit von bis zu einem Monat ist mir hier viel zu lang.


    Danke schon im Voraus :thumbup:

    Ich hatte auch das Problem, dass sich der Sauger nach ein paar Wochen zurückgesetzt hat. Es wurde/wird durch Valetuda da irgendein Fehlercounter erhöht u. wenn der "voll" ist, wird die Recovery firmware vom Sauger drübergebügelt.

    Ich hab mir dann von der dustbuilder homepage die 3468er firmware mit beiden fixreset patches runtergeladen. Der Sauger läuft nun bereits 2 Monate ohne Resets.

    Hast du schon einen Factory Reset probiert? Factory reset


    Danach könntest du einfach ein neues Image erstellen und aufspielen.

    Danke für den Tipp, hat sich mittlerweile erledigt.

    Gibt dieses vinda file wo das pw drin ist.

    Also cat /mnt/default/vinda


    Dann bekommt man ascii zeichen als output.

    Dann zu mit perl xor 6 machen und man bekommt das root pw:

    https://blog.n621.de/2018/01/s…-the-xiaomi-vacuum-robot/

    Hi, vor einiger Zeit hab ich meinen rockrobo gen1 gerootet, ihm Deutsch gelernt sowie dummycloud u. valetudo manuell drauf installiert.

    Der Sauger soll nun ein Update bekommen.

    Problem ist allerdings, dass ich das den damals erstellten, passwortgeschützten private key nun nicht mehr finde! <X

    Das Pw weiß ich noch aber die key Datei finde ich nirgends mehr.

    Ich kann mich per SSH aber mit dem Benutzer rockrobo u. dem pw hinverbinden habe aber keine Rootrechte.

    Tippe ich sudo rockrobo u. gebe das pw ein meldet er mir dass der Benutzer nicht in der sudoers Datei steht.

    Bei su root kommt nach pw eingabe access denied :/


    Nun könnte man doch sagen: Flash einfach eine neue Firmware drauf und fertig!

    Leider erinnere ich mich, dass ich damals auch das gemacht habe:

    https://github.com/dgiese/dust…cuumRobots-disableUpdates

    um böse, etwaige automatische Updates von Xiaomi zu verhindern.


    Glaubt man dem was da steht, so kann ich den Sauger nicht mehr updaten solange ich die ccrypt_ nicht wieder in ccrypt umbenannt habe....und ihr werdet es schon ahnen: Ja, dazu bräuchte man Rootrechte..

    Hat wer eine Idee?

    Hi, ich war schon länger nicht mehr on hier. Auf meinem rockrobo gen1 läuft eine mittlerweile alte gerootete firmware, valetudo u. dummycloud hab ich manuell drauf installiert.

    Nun möchte ich dem rockrobo ein update verpassen.

    Genau sowas wie den Dustbuilder hab ich mir die ganze Zeit gewünscht :Bravo:


    2 Fragen hab ich allerdings:


    Ist mit Valetudo dann überhaupt noch ein Xiaomi Account notwendig oder fällt das weg?

    Ich hatte nämlich in der Xiaomi app anfangs als Server Mainland China hinterlegt, später kamen andere dazu, ich hab jedoch nie auf den Europa Server gewechselt. Dies hatte zb zur Folge, dass die Sprachfiles woanders gespeichert werden mussten, usw.

    Ich denke mal, wenn ich mir jz über Dustbuilder ein Image erstellen lasse, wird das ein "Europa Server" Image sein.

    Würde nun der Xiaomi Account gebraucht werden, würd das nicht zusammenpassen u. ev. Probleme machen. Daher die Frage.


    2. Frage: Wie bekomm ich nochmal den rockrobo in den unprovisioned mode?

    Im howto steht, kurz den Resetknopf drücken. Kann mich jz aber nur an 2 Buttons am rockrobo erinnern. Glaube man muss beide gleichzeitig drücken?

    kurz, lange? Oder hab ich dann schon den Sauger samt Firmware komplett zurückgesetzt (was ja auch egal wäre oder)?

    Hi, ich war schon länger nicht mehr on hier. Auf meinem rockrobo gen1 läuft eine mittlerweile alte gerootete firmware, valetudo u. dummycloud hab ich manuell drauf installiert.

    Nun möchte ich dem rockrobo ein update verpassen.

    Genau sowas wie den Dustbuilder hab ich mir die ganze Zeit gewünscht :Bravo:


    2 Fragen hab ich allerdings:


    Ist mit Valetudo dann überhaupt noch ein Xiaomi Account notwendig oder fällt das weg?

    Ich hatte nämlich in der Xiaomi app anfangs als Server Mainland China hinterlegt, später kamen andere dazu, ich hab jedoch nie auf den Europa Server gewechselt. Dies hatte zb zur Folge, dass die Sprachfiles woanders gespeichert werden mussten, usw.

    Ich denke mal, wenn ich mir jz über Dustbuilder ein Image erstellen lasse, wird das ein "Europa Server" Image sein.

    Würde nun der Xiaomi Account gebraucht werden, würd das nicht zusammenpassen u. ev. Probleme machen. Daher die Frage.


    2. Frage: Wie bekomm ich nochmal den rockrobo in den unprovisioned mode?

    Im howto steht, kurz den Resetknopf drücken. Kann mich jz aber nur an 2 Buttons am rockrobo erinnern. Glaube man muss beide gleichzeitig drücken?

    kurz, lange? Oder hab ich dann schon den Sauger samt Firmware komplett zurückgesetzt (was ja auch egal wäre oder)?

    Hi, bei mir kommt leider auch der something goes wrong Fehler :/
    Habe Lapi u. Sauger über Wlan im gleichen Netzwerk hängen. Am Lapi sind Firewall u. Antivirus aus, bei den Netzwerken hab ich Öffentlich u. Privat versucht. Bei dem Promt hab ich immer die Verbindung erlaubt.
    Hat noch wer eine Idee?

    Selbst einsprechen :lol:


    Aber ernsthaft: Gibt sicher ein Tool, welches in ein Mikrofon eingesprochenen Text in .wav Dateien umwandelt....Nur müsste man genau wissen, welches Format die .wav Files haben müssen und wie lang sie sein dürfen.
    Wenn es dann noch dazu eine Liste aller Befehle geben würde, wo man rechts daneben auf "Aufnahme" drücken kann und den Text einsprechen kann, wäre es genial.
    Am Schluss dann noch auf "Audio Files packen" drücken u. alles ist fertig für den Upload.
    Ich würd auf jeden Fall einen österreichischen Dialekt einsprechen u. zur Verfügung stellen :D

    Geil, ich beineide ja diejenigen mit solchem know-how und den Eiern dazu, so "herumzudoktern" :thumbsup:
    Andererseits, wenn das Ding von Haus aus nicht funktionsfähig ist, kann man den Zustand auch nicht unbedingt verschlechtern :lol:
    Um wieviel hast du den gekauft, wenn man fragen darf? Sd Karte um ein paar Euro dranmontiert und schon hat man ein voll funktionsfähiges Gerät, spitze!

    Finden wir vllt. Einen Kompromiss, den Thread in beiden Bereichen zu führen, oder ist das seitens Admins nicht möglich/gewünscht.
    Ich finde schon, dass das Programm in erster Linie dazu dient Root zu ermöglichen, defacto ist es aktuell der einzige (zumindest mir bekannte) Weg den Sauger 'nativ' über Windows zu rooten u. Es wird kein Linux benötigt.
    Das gehört auf alle Fälle in den Root Bereich, freut mich, dass es Henne78 scheinbar auch so sieht.

    Ich habe meinen Robi im Router gesperrt, du kannst das aber auch über die /etc/hosts Datei machen.
    Schau im Rebo im imagebuilder Script ab Zeile 186 nach: https://github.com/dgiese/dust…rebuilder/imagebuilder.sh


    Hmm.. ich checks grad nicht ganz, wie muss die /etc/hosts Datei aussehen? Bei mir sieht di so aus:


    127.0.0.1 localhost
    127.0.1.1 rockrobo


    ::1 localhost ip6-localhost ip6-loopback
    ff02::1 ip6-allnodes
    ff02::2 ip6-allrouters



    0.0.0.0 awsbj0-files.fds.api.xiaomi.com
    0.0.0.0 awsbj0.fds.api.xiaomi.com



    So funktioniert die Xiaomi App... Müssen die beiden letzten Zeilen auskommentiert werden?

    Mir ist aufgefallen, dass es im Statusbereich keine Anzeige fürs Reinigen der Sensoren gibt. Wär eventuell nicht schlecht außer das ist bei der Xiaomi App übertrieben u. die Sensoren müssen nicht oder nicht so oft gereinigt werden.
    Für den Fall, dass meine Fragen vorher überlesen wurden hau ich die noch unten rein, würd mich über eine Antwort freuen:


    Eine Frage zum Firmware Update: Mein Sauger hat die gerootete 003094 firmware drauf. Was passiert konkret, wenn ich nun über die App update?
    Bleibt der Root erhalten?
    Ich habe bereits eigene Sounds unter /mnt/data/rockrobo/sounds eingespielt, bleiben die bestehen oder werden sie gelöscht?
    Ändert sich sonst noch irgendwas? Hab öfters von Problemen nach update auf 003132 gelesen, also dass der Sauger nicht oder verzögert reagiert etc. Weißt du was dazu?