Posts by XLZ779

    Der WORX ist doch schon immer super gelaufen, der mäht sogar beim Nachbarn mit was man so hört!


    Aber mal im Ernst: Zumindest der Grosse scheint mir nach dem was ich so mitbekommen habe sogar leiser zu sein als "der Marktführer" was die Radmotoren betrifft. Ist ja auch peinlich. (also nicht für Worx)

    Ist ja auch einfach, musst einmal deine Präferenz "Beiträge" einstellen, bei mir jedenfalls bleibt die Einstellung dann erhalten.


    Okay, das versuche ich mal.


    Quote

    Warum der Default auf Themen ist, weiss der Geier, was nutzt das Thema wenn es 300 Posts hat.


    Eben.


    Quote

    zu 2. ich finde der der eine Frage stellt und was wissen will soll wenn nötig auch was tun dafür. Sehe es nicht als meine Aufgabe an auch noch für den Fragesteller zu recherchieren! oder mich zig mal wiederholen zu müssen.


    Ja, ich verstehe die Einstellung. Über alles betrachtet ist es aber so:
    EINER hat die Info, er müsste EINMAL arbeiten
    VIELE haben die Info nicht und müssen VIELFACH arbeiten.
    Ausserdem: Am Ende machst du dir die Arbeit ja doch, weil Deppen wie ich es nicht finden.


    D.H. Ökonomisch betrachtet... lalala.


    Dass man zumindest nicht immer Lust hat ist mir klar.



    Übrigens bringt die Suche in diesem Forum nach "trotz suche" reichlich Treffer (!)



    Nein, das habe ich auch nicht behauptet. Ich habe nur gesagt: Ich kenne kein solches Urteil.
    Streng genommen ist deine Aussage also logischer Quatsch und meine ist zugegeben für sich wertlos, denn ein Baby kennt auch kein Urteil, das hilft uns aber nicht weiter.


    Ein Schuh wird höchstens draus, wenn man weiss, dass ich von unserer Rechtsabteilung regelmäßig Übersichten über die aktuell so gefällten und "interessanten" Urteile bekomme, weil ich das für meine Job brauche. Daher bin ich bei Rechtsthemen ein bisschen besser informiert als der Durchschnitt, aber ich bin in der Tat weder Anwalt noch vollumfassend informiert und ALLE Urteile kenne ich daher natürlich nicht.



    Viele Grüße


    Gesendet von meinen Rechner, dessen Markenname vermutlich keinen interessiert.

    So, Fehler ist gefunden. Die 3er Klemme hatte sich hochgedrückt. Nach erneutem Einsatz der Rohrzange geht es wieder!


    Danke für die Hilfe,
    RR


    Das hatte ich auch, bei mir war's gleich nach der Installation einen mm zu hoch. Bin zum Glück schnell dahinter gekommen, ganz ohne Kabelsuchtricks.

    Ach ja... warum einfach wenn's auch Sonderlocken geben kann.



    Also ich mach folgendes: Ich tippe in das Suchfeld oben rechts z.b. "Mittelwellenradio" ein und drücke ENTER.


    Bei den allermeisten Forensoftwaren die ich so kenne (muss natürlich nix heissen, ich benutze nur ca. ein Dutzend Foren) zeigt das eine Liste der Posts bzw Vorkommen des Suchbegriffs und NICHT einfach Threads in denen der Begriff irgendwo vorkommt. D.H. das sollte reichen, um die richtigen Ergebnisse zu liefern.


    Hier tut's das aber nicht. Es gibt nun 3 Möglichkeiten:


    1. Dieses Forum verhält sich so wie die meisten Foren da draussen
    2. Antworten bzw. Posts sind nicht so aufgebaut, das man überhaupt suchen muss.
    3. Ich lerne für jedes Forum wie die Suche genau genau geht und wie die abweichend von den anderen 12 Foren die ich so benutze ist und hoffe, dass ich mich jeweils erinnere das es bei diesem Forum leider anders war.


    Alles gehbare Wege.
    Ich habe Präferenzen.
    Einfach mal überschlagen welche Optionen jeweils wie viel menschliche Lebenszeit additiv verbläst und das dann gewichten.




    Der Tipp selbst ist aber Spitze, im Moment ist mein Kabel intakt, aber auf Dauer wird's sicher mal ne Unterbrechung geben.

    Quote

    Falls der Unterbruch unterwegs ist, dann hilft der Trick mit dem Mittelwellenradio, den ich hier schon beschrieben habe.


    Wo? Ich bin nicht sicher ob ich jetzt 120 Seiten durchforsten will.


    (doch, bin ich: Will nicht)

    Wow, ihr geht da alle so trickreich dran.


    Ich hab alles oberiridisch verlegt wegen später korrigieren (musste ich aber nirgends) und nun fange ich an, an neuralgischen Stellen (Wegkreuzung, am Hang, wo man Dinge hinstellen will oder beim Rechen hängen bleiben könnte), mit einem Spaten einfach einen Schlitz neben dem Draht zu stechen, durch Spaten 1x hin und her wackeln etwas aufweiten, mit dem FINGER schiebe ich den Draht rein und dann mit dem Fuss drauf treten -zu - fertig. Braucht maximal 1 Minute je Meter.


    Randbemerkung: Vertikulieren ist eine Technik, die erst Mitte der 50er erfunden wurde und fast vergessen worden wäre, wenn nicht Gerätehersteller Anfang der 80er Jahre da drauf gesprungen wären um zusätzliche Geräte verkaufen zu können. Um den Absatz zusätzlich zu fördern wurde allenthalben erklärt, MOOS im Rasen sei ein Problem. Ist zwar auch grün, läuft sich schön und macht weniger Arbeit beim mähen, aber ist eben irgendwie total schlecht.

    Habe das obige Zitat hier um Forum gefunden, und da mein Nachbar einen Husqvarna hat und ich vielleicht auch mal einen Ambrogio frage ich mich, woher diese Meinung/Wissen stammt. Wo steht das in welchem Gesetz oder in welchem Grundsatzurteil wurde das entschieden?



    Diese Aussage ist 100% falsch. Es gibt kein Gesetz und ich kenne auch keine entsprechendes Urteil. Im Zweifel gilt das Verursacherprinzip, das hier durch Gutachten ermittelt würde.


    Ich sage mal so: Eigenen Roboter unter Rituellen Gesängen abbrennen ist billiger als der Prozess.
    Selbes Modell wie Nachbar kaufen, am besten bei selben Händler, der dann Eigenschaften zusichern und einstellen kann ist noch billiger. Und mit Nachbarn reden kostet gar nix.

    Ich werde mal die Tage was zusammenschreiben.


    Vorab:
    LiIo Akkus lagert man am Besten 50-70% geladen. Die Temperatur sollte eher kühl sein, um die Selbstentladung zu reduzieren. Ich schlage so um die 10 Grad vor. Jedoch keinesfalls unter -20, weil dann die Zellen einfrieren.
    Zimmertemperatur auf der anderen Seite ist eigentlich schon zu warm.
    Die LiIo dürfen keinesfalls Tiefentladen werden, dann sind sie mehr oder weniger immer hinüber. Daher am besten vom Robi abklemmen, damit nicht irgendein Standbymodes die doch heimlich leer zieht. Wenn das nicht ohne Aufwand geht im ersten Jahr ab und an mal Spannung überprüfen und ggf ein bisschen nachladen.


    Manche Hersteller laden den Akku nie ganz voll um die Lebensdauer zu verlängern (macht Husqvarna z.b. so, steht aber nur im Werkstatt-Handbuch). Dann kann man die auch "voll" einlagern, weil sie dann eben trotzdem nicht ganz voll sind. Wenn man nicht genau weiss, wie sich der gegebene Hersteller hier verhält, dann im Zweifel lieber nur 3/4 voll machen.


    (zuletzt: Den Thread im Zuchetti Unterforum zu verstecken wird aber wenig mitarbeit bringen, ich hab ihn nur per Zufall gesehen)

    Laut Handbuch geht das mit dem Trichter so ja *NICHT*. Ich weiss, dass es bei vielen trotzdem geht, aber ich würde mich da ja erstmal ans Handbuch halten. Da steht ja recht genau drin, wie die Kabel mindestens geführt werden müssen.
    Es ist so oder so ganz klar, dass die Ladestation eigentlich INNERHALB des Mähbereichs stehen muss, die RÜCKSEITE der Ladestation muss mit dem Begrenzungskabel auf einer Höhe sein. Schon die Ladestation in einer Ecke zu positionieren geht daher *eigentlich* nicht.


    Wenn der Winkel falsch genug ist geht das aber (eher als ausserhalb der Mähfläche)


    D.H. du musst die Station min 70 Zentimeter nach vorne auf den Rasen stellen (Vorderkante mindestens da wo die kahle Stelle ist) und die Begrenzungskabel müssen von hinteren Teil der Station in möglichst stumpfen Winkel weg führen.


    Damit fängst du an. Wenn das geht, verlegst du die Ladestation in 10 Zentimeterschritten zurück und bildest eine möglichst "weiten* Trichter.... bis es nicht mehr geht. Dann hast du den Bogen quasi überspannt und du musst eine Stufe zurück.


    Den Trichter enger machen wie saugbaer vorschlug kann nach meinem Verständnis nicht funktionieren, eher das Gegenteil.


    Also: Station wie im Handbuch gefordert aufbauen und dann langsam austesten was noch geht.


    Wie gesagt, ich weiss, das es bei manchen auch anders geht, aber das ist letztlich immer Zufall und von den örtlichen Parametern anhängig, im Zweifel davon, wo das nächste Stromkabel liegt oder wie feucht der Boden ist oder sonstiger Voodoo.

    ich will ja nix sagen, aber: Neuer Motor inc Getriebe kostet 150 Tacken- Kaufen, einbauen, Mäher auf e-Bay für 600 oder mehr los werden. Selbst so wie er ist wirst du auf E-BAy noch mehr dafür bekommen. Aber wenn du das nicht machen willst: Ich nehm ihn.


    EDIT: (immer alles vorausgesetzt es ist mindestens ein G2)