Posts by CJ206QS

    Gestern wurde der Wischroboter geliefer und gleich vollgeladen.

    Am Abend dann der erste Test. Ich bin noch nicht ganz überzeugt. Wir haben relativ große Fliesen ca. 40x40 auf den Fliesen selber bleibt kein Wasser stehen, aber in den Fugen und am Rand finde ich bleibt schon einiges zurück. Ob das auf Dauer gut für das Fugenmaterila ist?

    Was ich wirklich loben muss, wenn ich den Roboter im Flur am Eingang starte, putz er den Flur, das Wohnzimmer und von dort direkt auch in der offenen Wohnküche. Das sich geschätzt 70qm. Vielleicht auch nur glück, werde ich weiter beobachten. Auch an den Möbeln und Wänden bin ich postiv überrascht für die Preisklasse. Ich hab ihn mir auch wesentlich lauter vorgestellt, für einen Sauger wirklich angenehm leise. Bei uns wird immer Samstags geputz also hatte er gestern quasi "dreckigen" Boden. Was da im Schmutzwassertank für eine Plörre drinnen war hat mich doch sehr überrascht. Der Medion hat echt eine hohe Reinigungsleistung, da müsste ich bei unserem Braava 380 bstimmt 5x das Tuch wechseln.


    Ich hab nur so ein komisches klacken wenn er geradeaus fährt, wenn er wendet oder zurück fährt ist es komischerweise weg. Ist nicht seht laut aber doch wahrnehmbar. Ist das normal?

    Hallo,


    nachdem unser Braava 380T irgendwie langsam den Geist aufgibt und anfängt mit spinnen, hab ich uns jetzt den Medion 18379 bestellt, sollte am Freitag geliefert werden. Ich bin gespannt was der kleine drauf hat.

    Ich lese hier immer wieder, dass manche Reiniger benutzen, ist das nicht von Hersteller sogar untersagt weil sonst der Wasserstand nicht gemessen werden kann?

    Ich habe gelesen das er keine Tenside etc. enthalten sollte, kann mal jemand ein entsprechendes Produkt nennen?

    Hallo,


    ich möchte dieses Jahr ein Stück weiter kommen in meinem Garten und somit auch die Nacharbeit bei dem R70 reduzieren. Darum wollte ich um die Büsche herum ein Unkrautfließ und dann Kies drauf machen. Hat das von euch jemand gemacht? Gibt es etwas zu zu beachten, damit die Messer nicht an den Kies kommen?


    Ich dachte mir ich lass den Mäher auf Kontakt fahren, dann sehe ich wo das Gras stehen bleibt, dort hebe ich dann einige cm aus, damit der Zierkies etwas in den Boden eingelassen ist. Somit dürften die Messer eingentlich nicht an die Steine kommen. Oder habe ich einen Denkfehler?


    Grüße

    Hallo,


    ich biete einen defekten Roomba 770 an. Griff ist abgebrochen und er fährt nur noch in weiten Bögen anstatt geradeaus. Vielleicht kann es jemand reparieren oder möchte Ihn als Ersatzteillager.


    Bei Interesse einfach melden.


    Gruß

    Hallo,


    ich habe am Sonntag unseren Roomba 770 komplett gereinigt und eine Satz neue Bürsten verpasst, als ich ihn wieder auf den Boden stellen wollte ist plötzlich der Griff abgebrochen und der 770 von etwa 1m höher auf den Boden gefallen. Mo und Di lief der 770 als wäre nichts gewesen und seit heute morgen fährt der Roomba plötzlich nur noch Bögen und nicht mehr geradeaus. Ob das mit dem Sturz zusammen hängt kann ich leider nicht sagen. Hatte dieses Problem schon jemand? Wenn ja wie kann ich es beheben?


    Gruß

    Ich kann das mit dem Wasserdiebstahlt auch bestätigen bei uns sind immer an 3-4 Stellen der Rasen vertrocknet da die Lorbeerhecke und Büsche vom Nachbarn dem Rasen alles entziehen. Ich kämpfe schon die 2. Saison damit es wurde schon min. 4mal neuer Rasen dort angelegt, Wochenlang ausgegrenzt damit der R70 nicht drauf fährt. Das hält dann 6 Wochen und dann geht der Rasen wieder ein.

    Ja M10 is die richtige Wahl. Das Problem mit der Schraube hatte ich damals auch, leider hab ich mich total verschätzt und hab dann einfach mit der Flex die Schraube passend gekürzt. Falls das Wetter bei uns morgen wieder trockener sein sollte schraube ich mal kurz ab und messe nach. Aber versprechen kann ich nichts.

    Danke für den Hinweis zu diesem drehbaren Heckrad.
    Ist denn der Einbau/Umbau problemlos möglich oder muss da noch ordentlich nachgearbeiet werden?


    Lutz


    Wenn man das Rad mittig anstelle des originalen Rades setzt muss nicht nachgearbeitet werden. Ich versuch heute Abend noch ein paar Bilder zu machen und sie dann morgen mal hochzuladen.

    Welche Konstruktion hast Du genommen? Es gibt ja mehrere Ansätze.


    Ich hab meine eigene Konstruktion gemacht. Mit diesem Rad: https://www.amazon.de/gp/product/B001TWLN1I/ref=oh_aui_detailpage_o06_s00?ie=UTF8&psc=1


    Im Baumarkt die passende Schraube gekauft mit Muttern (Muttern gekontert für festen halt) und großen und kleinen Unterlegscheiben. Dann direkt in den Kunststoff gebohrt.
    Schraube durchgesteckt (mit den passenden Scheiben). Höhe eingestellt die ich vorher gemessen habe und dann die Muttern gekontert.


    Mit eine bisschen handwerklichem Geschick ist das in 30min erledigt.


    Wenn du willst kann ich mal eine paar Bilder machen.

    Nach dem Umbau auf das drehbare Heckrad und erneuter Nachsaat im Herbst war bis in den Hochsommer alles super, jedoch hat es bei uns eine Zeit lang extrem lange nicht geregnet, bei teilweise über 35° und dadurch habe ich wieder ein paar kahle Stellen. Dies kamen aber nicht von dem drehbaren Rad sondern weil an dieser Stelle einfach die Hecke, Bäume und Büsche soviel Wasser dem Boden entziehen, das für den Rasen nicht viel übrig beleibt.....und das trotzdem täglichem wässern.


    Aber die ca.20€ für den umbau waren jeden Cent wert und ich würde es jedem empfehlen. Das von mir gekaufte Rad läuft jetzt die 2. Saison ohne irgendwelche Wartung oder Reinigung ......ohne Abnutzung