Posts by sookie

    Ich habe das Angebot der AccuZentrale Fürth wahrgenommen.

    Akku ausgebaut, hingeschickt, in zwei Tagen war ein Tauschakku da.

    126€ für einen 7Ah Akku.

    80€ für einen 5,8Ah Akku.

    Gruß,

    Oli

    Alle reden drüber, aber keiner hat eines davon je gesehen :D:D:D

    Schau in die Toadie Facebookgruppe. Da kann man sich einen realistischen Stand der Dinge abholen. ;)


    Lass uns schnell von was anderem reden. :S


    Wie geht's eigentlich dem Falken? :/:love:

    Ein inzwischen 3 Jahre alter Blog, und weil es so wenig von Roberta zu berichten gibt,

    kommt hier auch alles andere rein, was ich so mache und was mich bewegt.

    Ist doch schön zu sehen, was innerhalb und außerhalb des Begrenzungskabels noch so passiert! :thumbup:


    Habe ich jetzt unbeabsichtigt die Toadies ausgeschlossen? Verdammt. :D

    Hallo zusammen, seit heute Mittag steht mein WR141E mit dem Fehler"Festgefahren-Sicherheitstimeout". Jetzt geht gar nix mehr - Fehler "Batt-Lo" im Display, d.h. der Akkustand ist zu nieder . Das Gerät steht in der LS und wird nicht mehr geladen. Und das nach nur 8 Wochen ... Hat jemand einen Tipp zur weiteren Fehlersuche? Oder ist das ein Garantiefall bzw. ein Umtausch? Um kurze Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen!!!;)

    Hast Du den Mäher von Hand reingestellt?


    Die Kontakte müssen im Winkel von mind. 45° umgeklappt sein, sonst lädt die Ladestation nicht.


    FAQ - Landroid S/M/L - 2019


    Gruß,

    Oli

    Kannst Du problemlos machen. Der Mäher weiss nichts von Deiner Ausseninsel, es sei denn er steht drin und wähnt sich im normalen Mähbereich.


    Soll heißen: Die Startpunkte am Draht betreffen nur die Fläche, die durch Abfahren des Drahts ab Ladestation erreichbar sind. Deine Ausseninsel zählt dabei also nicht.


    Gruß,

    Oli

    Auf die Idee wäre ich nicht gekommen, werde das direkt mal wieder umstellen und ausprobieren

    Tu das.


    Noch eine Frage, die ich vorhin vergessen habe - und konnte es im Video nicht 100% eindeutig sehen: Hast Du Bertelsen-Dreiecke in Deinen Rechts-Kurven verlegt?


    Gruß,

    Oli

    Hier das passende Video....

    Welche Mähhöhe ist das? 4cm?


    Sieht aus, als ob der Messerschutz nicht Richtung Kante bewegt werden kann und damit das Radieren des kantennahen Rades Deine Grasnarbe aufwühlt.


    Was Du tun kannst:

    Wenn das nicht genügt, musst Du Dir Gedanken machen, ob Du unter Berücksichtigung der Risiken entweder den Pacman Custom Schutz besorgst oder ohne Messerschutz (würde ich nicht empfehlen) klarkommst. Siehe dazu auch Messerschutz für die Landroid M 2019


    Gruß,
    Oli

    Dies Meldung bekomme ich aber nicht weg und ich kann dadurch den Mäher auch nicht neu starten bzw. zur Weiterarbeit bewegen. Habe schon verschiede Sachen ausprobiert wie komplett ausgeschaltet und neu eingeschaltet, den Startbutton gedrück und auch den Returbutten. Die Meldung bleibt jedoch bestehen und ich kann nichts weiter machen.

    Sehr schöner Garten übrigens!


    Folgendes funktioniert oder funktioniert nicht in dieser Reihenfolge?

    • "Messer blockiert" Meldung erscheint
    • Mäher aus
    • Hindernis entfernen
    • Mäher an
    • Fehlermeldung mit "Start" am Gerät quittieren
    • Home + OK zur Fahrt in die Ladestation

    Ich habe gesehen, dass Du ihn zurücktragen musst, war mir bei der Interpretation aber nicht 100% sicher ob die Schritte oben funktionieren.


    Gruß,

    Oli

    Danke. So ist es. Der Mäher kann bisher nicht ohne meine Hilfe andocken. Ich muss ihn hereinschieben weil die Ladestation noch schief steht und wackelt.
    Ich schaffe es einfach nicht, die Bodenschrauben in die Erde zu bekommen.

    Der Untergrund sollte per se eben und die Ladestation mit der Wasserwaage ausgerichtet sein. Auch ohne Erdnägel - die dienen im Anschluss ja mehr oder weniger nur noch zur Fixierung.


    Gruß,

    Oli

    Proberunde zum Aufladen mit fast leerem Akku gefahren, in der Station angekommen
    -> Akku wird immer noch nicht geladen.

    Sicher? Wenn der Mäher nach der Runde in der LS ankommt, sollten die Kontakte nach dem selbständigen Andocken in der korrekten Lage (45°) stehen, so dass der Ladevorgang automatisch beginnt.


    Das solltest Du mal beobachten.


    Sofern das nicht passiert, solltest Du die Ausrichtung der Ladestation prüfen.


    Gruß,

    Oli

    hier wäre es gut, wenn er den kantenschnitt andersherum fahren könnte

    Haben wir denn schon verstanden, warum das überhaupt erforderlich sein soll?

    Sprich:

    1. Die Ursache dafür gefunden, dass Büschel stehenbleiben und

    2. verstanden, dass die eigentliche Ursache nicht an der Wurzel gepackt werden kann und ein Workaround (Randfahrt im Uhrzeigersinn) zwingend her muss?


    Gruß,
    Oli

    lest euch mal das kleingedruckte bei den Garantiebedingungen für die 5 Jahresgarantie durch ,da wird eine Jährliche Wartung gefordert ,aber hab ich nicht alle Anbieter mit 5 Jahre Garantie georüft .

    Oha. Gut zu wissen!


    Was man davon unabhängig nicht versäumen sollte, ist die Registrierung zur 2+1 Garantie bei Worx. Das geht bis zu 30 Tage nach Kaufdatum.


    Die dokumentierte Wartung als Nachweis zur 5-Jahres-Garantie (hatte meinen M700 auch bei Bauhaus erworben) kannte ich nicht.


    Gruß,

    Oli

    Richtig? (falls ja, brauche ich natürlich keinen link!)

    Da kannst Du's wie gesagt nachlesen:

    Eine Insel 2 Lösungen


    Bucht heißt: Der Außendraht wird in Buchten um Hindernisse gelegt. Der Mäher folgt diesen Teilen bei der Kantenfahrt und mäht dort den Rand.

    Insel heißt: Der eingeinselte Teil gehört NICHT zum Außendraht und bildet eine Insel. Der Draht wird beim Kantenmähen NICHT berücksichtigt.


    Wie gehst Du hinter dem Pool zum Rand bzw. zur Gartenhütte vor? Sieht eng aus.

    Steht der Pool da permanent oder ist der Platz permanent für den Pool vorgesehen?


    Gruß,

    Oli

    Ich würde die rechte Kante der Schnittfläche nehmen. Sind 20 cm oder kann ich ruhig 10-15 cm wählen?

    Siehe Anleitung:

    • 10cm zu überfahrbaren Hindernissen
    • 26cm zu nicht überfahrbaren Hindernissen


    Je nachdem wie groß der Höhenunterschied des Randsteins zu den Platten oder zum Rasen ist.

    • Ausreichend eben: 10 (bis 15) cm zum überfahrbaren Teil
    • >=1cm Höhenunterschied: 26cm zum nicht überfahrbaren Teil


    Nutze dort auf jeden Fall Reserven (seihe oben) um zu testen. Kannst Du gleich mit der Kantenfahrt erledigen. Mäher kurz vor der Stelle auf den Draht richten: Start (löscht Fehercodes) + Home + OK.


    Für die restlichen Bilder gilt dasselbe wie oben.

    Reserve verwenden und testen was besser funktioniert.


    Gruß,
    Oli