Posts by moppeldu

    Ganz perfekt ist nichts, aber was mir total gefällt, ist die Beratung, Abwicklung und Weiterentwicklung von Frankyee und seinen Produkten. Das ist wirklich 1A und begeistert!


    LG Thomas

    die Radbürsten sind imho Schrott, überhaupt wenn Du im Herbst dann die ganzen Regenwurmhäufen hast. Bei den Rädern von Frank brauchst Du die auch nicht, weil das Profil mehr oder weniger selbstreinigend gestaltet wurde und somit fast keine Erde oder ähnliches hängen bleibt …


    LG Thomas

    Ich habe Franks Räder und die laufen im Vergleich zu den von mir vorher genutzten originalen Offroadfelgen absolut top! Gerade beim Wenden an steilen Stellen wurschtelt sich der Mower ohne Probleme raus, wo er sonst hängen geblieben ist, von meiner Seite somit ein klares TipTop und Kaufempfehlung!


    LG Thomas

    Stell ein, zwei Messbecher (kriegst Du z. B. bei Amazon, einfach mal nach Regenmesser suchen) pro Bewässerungszone auf und lass diese dann mal 30 Minuten oder eine Stunde laufen … dann schaust Du nach, wieviel "Niederschlag" Deine Zone produziert und danach kannst Du dann diese einstellen.


    LG Thomas

    Kann ich bestätigen, die Räder funktionieren im Vergleich zu den originalen und zu den originalen Offroad-Rädern wirklich sehr gut! Bin von diesen noch immer begeistert!


    LG Thomas

    Hört sich alles komplett richtig an, ich würde mal die Stelle wo Du ihn verbaut hast, ordentlich per Hand wässern und beobachten, ob sich etwas tut. Ich habe mit dem Ding eigentlich gute Erfahrungen gemacht und er reagiert bei mir "relativ" schnell …


    EDIT: einzig und alleine die Zeit die zwischen Anschluss und Eingraben gelegen ist, könnte ein Problem sein, aber dazu kann ich Dir leider keine Erfahrungswerte liefern ...


    LG Thomas

    das würde mich auch interessieren ... hab das gleiche Thema ... eventuell sollte man lieber über den virtuellen Solar Sync fahren ...

    Nein, spielt keine Rolle, aber ich würde immer ein Außengewinde nehmen, da sich das Ventil im Fall des Falles leichter ausbauen lässt.


    LG Thomas

    Man kann in der Hydrawise Steuerung Warnungen einstellen bei Leckage, Verbräuche der einzelnen Zonen vergleichen, Ersparnisse berechnen uvm. etc.

    Den Hunter Durchflussmesser habe ich auch, aber wo kann ich da bitte die Warnungen im Hydrawise einstellen, da habe ich nichts gefunden …


    LG Thomas

    Ich beschäftige mich gerade mit der Möglichkeit, Hunter Soil Clik und System einzubinden. Kann jemand was zur Einbautiefe der Sonde im Erdreich sagen?

    Habe den auch verbaut, ist ein nettes Gimmick, nur leider wird die Anzeige nicht im Hydrawise angezeigt, lediglich dass er die Beregnung unterdrückt oder auch nicht … Einbautiefe für Rasen ist 15cm steht aber auch in der Anleitung (Seite 6)


    https://www.hunterindustries.c…/files/om_soilclik_de.pdf


    Schau auch, dass der Soil Clik in der letzten Zone steht, sonst bewässerst Du, der Soil Clik sperrt und unterbricht so die restliche Bewässerung der anderen Zonen …


    LG Thomas