Posts by loll321

    Hallo Andy200878,

    So wie NooNoo schon schrieb ist Weedex das Mittel der Wahl.

    Ich würde vor der ersten Düngung im frühen Frühjahr, also so Februar/März, wenn der Boden frostfrei ist, eine Bodenanalyse machen lassen.

    Habe sie letztes Jahr vom Raiffeisen Labor machen lassen. Die Basisanalyse reicht m.E. aus.

    Bei Dünger sind die Geschmäcker unterschiedlich, aber allen gemein ist, dass der Rasen Dünger braucht. Wer kostengünstig düngen möchte, wird wohl an den Düngern von Agrarshop nicht vorbeikommen.

    Oder man erhält vom Labor eine andere Empfehlung, weil man z.B. 10Jahre keinen Kaliumdünger ausbringen braucht. Dann geht man auf Einzeldünger. Oder man erhält Empfehlungen Schwefellinsen auszubringen, damit der PH-WERT gesenkt wird.

    Grussloll321

    PS: und die Arbeit wird durch den Mähroboter nicht weniger! Die Ansprüche steigen und damit der Pflegeaufwand beim Rasen.;)Ergo wirst du mehr Arbeit mit dem Rasen haben als zuvor. Aber es macht Spass.

    Ich habe leider keinen Kompost und die Biotonne ist dann leider ratz fatz voll.

    Tipp vom Landkind aus Ostwestfalen.

    Warten bis der Mais abgeernet ist, dann aufs Feld bringen und flächig verteilen, damit der Bauer es mit untergrubbert oder-pflügt.

    Kleinere Mengen Eichenlaub sind für "unsere" Bauern auch noch okay.

    Sicherlich richtig, wenn man in der Stadt wohnt, dann ist diese Lösung nicht praktikabel.

    Grussloll321

    Hallo Smart1971,

    Welches Gras wächst denn schneller? Hell oder dunkel.

    Beim ersten Überfliegen deines Beitrages habe ich gedacht " Poa Trivialis"

    Wie lang ist es hier, dass der Rasen angelegt wurde?

    Grussloll321, der Rätsel mag.

    Spar dir die 25€ und pinkel doch einfach auf die Kleenester...fertig. Kannst gleich deine Blase bzw. die Kontrolle darüber trainieren... :D

    Ja ja, wir hatten hier schon mal jemanden, der war am überlegen flüssigen Harnstoff über seine Bewässerungsanlage auszubringen. Fehler war glaube ich nur, dass er seine Idee seiner Frau vorher mitteilte.:D. Das war dann das Ende der Idee.

    Grussloll321

    Es werden diese Dinger unter vielen Labels angeboten.

    Sie leiden alle unter dem selben Problem, sie gehen für mein Problem nicht tief genug in den Boden.

    Ah, du suchst was mit Tiefgang. Bin voll auf deiner Seite. Wenn schon Kanten schneiden, dann richtig. So etwas mit "wumms". Halt was fûrs Leben!

    20cm Tiefgang dürften reichen. Oder?

    Screenshot_20201004-132700.png

    Nur bei Radien müsstest du auf die handgeführte Variante umsteigen.

    Grussloll321

    Hallo Mannes085,

    für mich gibt es 3 Möglichkeiten:

    Beim Düngen nicht ganz gleichmäßig den Dünger ausgebracht.

    Oder, nach dem Düngen diesen Bereich mit mehr Wasser versorgt und damit den Dünger leicht ausgeschwemmt.

    Oder die Bodenbeschaffenheit in diesem Bereich ist anders, als die übrige Fläche. Um das zu verifizieren, kann man die Bodenart grob bestimmen. Dies hat top_gun_de mal sehr schön beschrieben, wie man das macht. "Bodenart bestimmen" in der Suchfunktion eingeben.

    Das machst du an den beiden unterschiedlichen Standorten "guter Rasen" und "weniger guter Rasen"

    Grussloll321

    Boh, 223 Seiten mit geschätzt 15 Beiträgen pro Seite,-wartet; kurz rechnen. Ist schon ne ganze Menge. Und das alles über Rasendüngung in einem Roboter-Forum. Respekt!

    Aber eins muss dabei auch erwähnt werden: die Art und Weise wie hier in diesem Forum Gedanken-/Meinungsaustausch gehandhabt wird lässt mich immer wieder gerne weiterlesen. Danke dafür.

    Auf die nächsten 223 Seiten freue ich mich daher. Großen Respekt habe ich vor Usern, die als "Neuling" alle Seiten von Anfang bis Ende gelesen haben und dann erst eine Frage zu Beitrag 3 auf Seite 1 stellen. Das ist Ausdauer.

    Grussloll321, der gerne in diesem Forum mitliest

    Mir wurde wegen des Kaliummangels auch Kaliumsulfat empfohlen, hätte das dann auch einen pH-senkenden Effekt?

    Oh ja, und wie. Mir ist an einer Stelle der Streuwagen umgefallen. Trotz Aufsaugen, direkt nach den Umkippen, war wohl mehr als die empfohlene Menge im Rasen gelandet. 1,5m2 PH-Wert von 7 auf 4,5 gesenkt. Deutlich zu tief für meinen Rasen. Komplett braun geworden. Bewässern hilft dann auch nichts mehr.

    Also, Ausbringmenge wirklich einhalten. Der restliche Rasen ist gut.

    Grussloll321

    Hast du mittlerweile eine Bodenanalyse bei Rasengrün.de gemacht?
    Habe denen in den letzten 3 Wochen 2 E-Mails geschrieben und keine Antwort erhalten.


    Überlege nun, ob ich es bei Raiffeisen testen lasse...

    Habe gute Erfahrung mit dem Raiffeisen-Labor gemacht. Dieses Frühjahr machen lassen. 14 Tage glaube auf das Ergebnis gewartet. Schriftliches Ergebnis und der Möglichkeit sich das Ergebnis vom Leiter des Labors für den Laien verständlich erklären zu lassen. Ach ja, habe den günstigen Basisbodentest machen lassen.

    Grussloll321

    Hau mal Säure drauf, dann hast das Problem mal weg 😂😂😂

    (Sollte ein Scherz sein)

    Auch wenn das heute kaum noch jemand macht, aber es stimmt, dass man früher verdünnte Schwefelsäure verwendet hat um den pH-Wert im Boden zu senken. Wie hoch die Verdünnung war hat mir der alte Bauer nicht gesagt. Aber ich halte es nicht für eine Mär.

    Grussloll321

    Hallo Mannes085,

    Richtig, nicht Kalken. 6,5 PH-Wert ist noch okay. Labore geben teilweise einen Zielwert von 5,5 an. Wenn du irgendwann Mal neuen Dünger bestellst, dann nimm einen mit Schwefel drin. Z.b. die von Cuxin.

    Grussloll321

    Stimme Martini völlig zu. Unser Mäher hat auch keine Probleme mit Ästen und Sonstigen. Der Händler, wenn Service-Stelle, kann die Parameter für die Fahrmotoren im SM verändern. Dann macht es Dir auch wieder Spass dem Mäher zuzuschauen.

    Grussloll321

    Wenn du einkaufen lässt, sag der Haushaltshilfe, dass sie dir den Herbstdünger aus dem Aldi Nord mitbringen soll. Den kann man nehmen. Wenn du mehr vorhast, kannst du auch Patentkali nehmen. Agrarshop oder Baumarkt

    Grussloll321

    Hallo Mannes085,

    Alles zuvor genannte würde ich auch so machen.

    Bodentest habe ich im Frühjahr vor der ersten Düngung gemacht. Bodenprobe zu Raiffeisenlabor geschickt. So im März, wenn der Boden frostfrei ist.

    Wenn dein Boden sauer ist, kannst du kalken. Ansonsten Finger vom Kalk. Kalk hebt den PH-WERT. Rasen möchte leicht saueren Boden. So 5,5-6 PH-Wert.

    Beim Kalken ist er schnell auf 7.

    Herbstdünger kannst du Anfang Oktober bis Ende Oktober ausbringen. Vorausgesetzt der Winter ist bei dir normalerweise nicht Anfang Oktober, weil du z.B. in den Alpen oder sonstwo in den Bergen wohnst.

    Grussloll321

    Ich habe zwei gesunde Hände zum Pappkartons zerkleinern, falten oder wie auch immer passend für die Papiertonne vorzubereiten. Und das Beste, ich kann niemals vergessen den Akku zu laden.

    Benutzen tu ich die seit 1979 und sie funktionieren sogar noch besser wie am ersten Tag. 8)

    Kannste vorbeikommen! Arbeit habe ich für dich bestimmt.:P. Wenn deine Hände genauso flink sind wie deine Kommentare, dann bist du 15% über Mindestlohn bei mir eingestellt.;)

    Grussloll321

    Max-VR100 : schönes Teil. War so etwas nicht auch zum Teppichschneiden?

    Top_gun hat Recht. Ich meine auf irgendeiner Internetseite gelesen zu haben( Rasensamen kaufen oder so, weiß es aber nicht mehr genau) das Festuca rubra und Poa pratensis sogar bei 4,5cm Schnitthöhe liegen. Bei der Schnitthöhe bin ich mir abdr sicher. Seit dem ich auf 50mm mähe ist das Ergebnis so, wie ich es haben will.

    Benutzte die Kiepenkerl Majestic Classic Mischung.

    Grussloll321