Posts by loll321

    hallo niete,

    willst du viel Pflegeaufwand, was wirklich relativ ist, oder willst du einen pflegearmeren Rasen.

    Es gibt die 2 großen Lager hier. Die Supinaanhänger und die anderen. Bei den anderen hat sich wohl der buga2 von Garten-Wild und Kiepenkerl Majestic Active oder Classic etabliert. Den Classic habe ich übrigens.

    Gruss loll321

    schön, die Kleinen.

    Aus deiner Hand kann ich lesen, dass du eine innige Beziehung zur Supina haben wirst und Sie dich glücklich machen wird.

    Ihr werdet eine schöne gemeinsame Zukunft haben.

    Macht dann fürs Handlesen 39,50€.^^

    Max-VR100 . MS28 hat glaube ich ganz wenig Rasenwurzeln beschädigt. Schau mal das letzte Bild an. Er hat nicht nur 3cm Rasensode rausgenommen. Geschätzt sind das 10cm oder vielleicht sogar etwas mehr. Die Wasserwurzeln bleiben intakt. Die einzige Beschädigung wäre durch den Rasenkantenstecher entstanden.

    Hi, als ich die Bilder zuerst sah, habe ich gedacht: sieht sauber aus das Rausnehmen der Rasensode für den Bewässerungsstrang. War dann aber erstaunt, dass es nur für das Begrenzungskabel war.

    Schreib doch mal, wenn du es noch weißt, woher du den Drainagespaten (8cm) (welche Blattlänge?) hast und ob am lackierten Spatenblatt die Erde zu sehr klebt oder nicht.

    Gruss loll321

    Solange wie aus einem Korn immer nur ein Halm wächst.

    Sobald es mehr Halme werden, kann man das einstellen.

    Dann haben die Gräser auch schon Wurzeln.

    Das wußte ich vorher nicht. Danke. Und wieder was wirklich Gutes gelernt. Der Tag fing besch... an, hat sich jetzt aber doch gelohnt. Hätte wahrscheinlich am Heilig Abend mit Handschuhen, Schal und Mütze gewässert.;)

    gedüngt wurde am 28.08. mit dem Starterdünger 25g/m².

    Ich mache es einfach so: wässern und ansonsten in Ruhe lassen.

    Falls der Rasen nach dem Urlaub bei 12cm sein sollte, werde ich ihn dann auf 8cm schneiden.

    Gruss loll321

    Danke selli , dann passt es ja ungefähr. 6-8Wochen Wirkdauer vom Starterdünger und dann auf Kalium betonten Dünger umsteigen. Ich hoffe auf einen güldenen Oktober. Der September startete gut, aber dann gingen die Temperatur und Lichtausbeute merklich zurück. Den Rest vom Sack werde ich im Frühjahr verwenden.

    Okay, ab jetzt nicht mehr mähen. Verstanden hatte nämlich über legt morgen Nachmittag wieder auf 6,9cm zu kürzen. Werde deinen Rat gerne annehmen und ihn in Ruhe lassen. Nur wässern.

    Rotschwingel ist bei 4cm. Aber noch sehr zart. Und Wiesenrispe guckt gerade 1-1,5cm raus. Ist einfach insbesondere nachts mit 6-7°C zu kühl.

    Würdest du an meiner Stelle Anfang Oktober, nach Urlaub ab 6.10, nochmal den Rasen düngen mit Multigreen classic? Da bin ich noch am schwanken.

    sieht echt Klasse aus. Respekt. Rasennarbe passt auch gut zu den Schaukelsitzen;). Mal schauen was NooNoo zu deiner Neuanschaffung sagt. Ihn kribbelt es ja schon, wenn er frisch angelegten Rasen sieht. Der Spindelmäher wird das Kribbeln steigern.:D.

    Nochmal, schön geworden.

    Gruss loll321

    Auch dir Danke.

    Vielleicht habe ich es nicht ganz so deutlich gemacht. Die Keimwurzel der größeren Rasenpflanzen (L.Perenne 8-10cm Halmhöhe) geht bis 8cm und mehr in die Tiefe.

    Aber auch die anderen Sorten, sofern 3-4cm Halmlänge reichen schon 6cm in die Tiefe.

    Über den Daumen ist ⅓ als Halm zu sehen, wobei schon ⅔ als Keimwurzel vorhanden ist.

    Gruss loll321

    Nach rund 16 Tagen wieder ein kleiner Nachtrag. Vorheriger Beitrag hier #274

    Der Rasen (L. Perenne) ist jetzt 8-10cm gewachsen. Die beiden anderen Gräser (Rotschwingel 1-3cm und Wiesenrispe 0,5-1cm) Diese Woche soll bei trockenem Wetter der Schröpfschnitt auf 6,9cm erfolgen, um den Vegetationspunkt nicht zu gefährden und um genügend Blattmasse zur Photosynthese zu erhalten.

    Die Rasenfläche sieht verhältnismaßig gleichmäßig aus, allerdings noch nicht dicht- verständlich. Die Ausläufer werden durch den ersten Schnitt angeregt.

    Das zurückliegende Wetter war mäßig. Soll heißen: Seit dem 10 Tag waren die Temperaturen zwischen 17-21°C Luft (nachts 7-10°C) und Boden zwischen 8-12°C. Die Bewässerung wurde angepasst, da sich die Keimwurzeln schon bis in 8cm Tiefe befinden. Es wurde ausgiebiger gewässert. Geschätzt pro Tag 2-3 Liter pro Tag/m². Heute am 16. Tag endlich mal Regen.


    Rasen am 16.09.2019 8-10cm (1).jpg Rasen am 16.09.2019 8-10cm (2).jpg Rasen am 16.09.2019 8-10cm (3).jpg


    Gruss loll321

    Euren Kommentaren nach zu urteilen sind Eure Besseren Hälften in puncto Investitionen Rasen und drumrum entspannter. Dieses Jahr: stärkere Pumpe mit ein wenig Zubehör 380€. Rasen und Dünger:210€. Herbizid, und selektives H. und Co. 110€. "Verwüstung" des Rasens.

    Und das "nur" für das heilige Grün.

    Von der geplanten Gartenbewässerung, die ich ja eigentlich gleich mitmachen hätte können, habe ich besser nicht angefangen. Wäre ganz dünnes Eis geworden.

    Zur Beruhigung der Gemüter habe ich Ende September lieber zunächst in 9 Tage Auslandsaufenthalt für mich und meine Frau investiert. Haus- und Hofgärtner bewässert derweil den Rasen. Strategisch ist das sinnvoller und für mich friedvoller. Man könnte auch sagen: Da lassen wir erstmal Gras drüber wachsen.

    Soviel zum Thema Rasen nachsähen.

    Grussloll321

    Das wäre in dem Fall Perlen vor die Säue und würde nicht funktionieren. Ganzen Tag Sonne, kaum Bewässerung.

    Die Mutter ist 58, Sohn 32, hat Tischtennis, Flipper und alles andere im Kopf, Pseudo Schwiegertocher 31, Hund, Hund, Hund. macht keinen Handschlag sonst. Tochter 29, würde helfen wenn man fragt, Ansonsten macht nur Mutter was im Garten.

    Vorhin über Zaun, wir müssten doch mal vertikutieren... aber ich muss erst den Rasen mähen. Ich bin dann noch mal rüber und habe mir das Kraut angesehen, wieder nach Hause und einfach 10Liter angemischt und drauf. Morgen soll ja Wetter sein, dann gehts mit der Lüfterwalze ungefragt rüber, sonst wird da nichts von.

    okay, dann nimm wirklich die Perenne. Mit ein bißchen Glück beim Wetter, dann regnet es paar Mal und der Erfolg ist da.

    Grussloll321

    Da sieht man erst mal wie teuer eigentlich Supina ist =O

    Das Kilo 130€ also 1300€ für 10 kg :D

    Spätestens jetzt dürfte ich anfangen mein Bett im Garten aufzuschlagen. Die Aussage meiner Frau wäre nämlich:wenn dir der Rasen so viel wert ist, dann sei ihm ganz nah. DU schläfst ab heute draußen.=O

    Heute ist nicht mein Tag. Erst beim 2.Mal lesen gesehen Schafgarbe und Klee. Interessanter Boden.

    Würden deine Nachbarn denn überhaupt 3Wochen wässern können/wollen? Wenn nein, dann lass den Agrarshop Rasen sein.

    Dann hau die Perenne drauf. Dann sehen sie schnell Erfolg. Schafgarbe und Klee=Boden könnte Ph-Wert im 7-8 Bereich haben. Kann man aber nur über Test herausfinden. Wenn ja, dann muss der natürlich runter. Sonst wird das auch nichts Gutes.

    Gruss loll321