Posts by markus-

    Die H-Bridge U803 (BTN7960B) die die Mähermotoren steuert, war dauerhaft durchgängig. Ersatz ist bestellt.

    Ich befürchte dass das vielleicht nur ein Symptom eines größeren Fehlers ist, aber probieren kann man's ja mal.

    Das Relais (JTN1aS-PA-F-DC24V) "brummt" immer noch, was bedeutet dass wohl irgendwas mit der Ansteuerung nicht ganz in Ordnung ist.

    Das passiert auch erst wenn der Controller angeschlossen ist und die Firmware geladen wurde. Das Relais selbst ist ok.


    In den Testmodus komme ich leider gerade nicht rein, da ich nur Board und Controller auf dem Schreibtisch habe.

    Weiß jemand zufällig wie ich Bumper und Vorderrad simulieren kann?


    M

    Ich konnte dierses Wochenende mal wieder ein wenig am Mäher meiner Eltern arbeiten.

    Mittlerweile mit neuem Akku zeigt sich folgendes Problem:

    Sobald der Akku eingesetzt wird, drehen sich sofort alle Mähmotoren.

    Wenn gleichzeitig Ladespannung anliegt, klickt das Relais (Ladesteuerung?!) ab und zu (bei niedrigem Akkustand flattert es teilweise).

    Auch bei getrennten Motoren entladen sich in dieser Konstellation die Akkus und der 9V Block.


    Kann es sein, dass hier die Mosfets der Mähermotoren defekt sind?

    Optisch sehen sie allerdings noch ok aus.

    Es kann wohl sein, dass der Mäher geschoben wurde...


    Kann mir jemand sagen, welche Bauteile genau die Mähermotoren ansteuern?


    Gruß, Markus

    Schon seit Beginn der Winterpause zeigt unser City 120 leider Probleme und ist nicht mehr zum Laden zu bewegen.

    Ich bin jetzt endlich mal dazu gekommen das Gerät zu zerlegen.


    Folgende Symptome bei Aufladeversuch mit dem Netzteil direkt am Gerät:

    - der Roboter versucht zu booten

    - die Leuchte blinkt

    - das Relais schaltet

    - alle 3 Motoren drehen kurz an

    - danach Abbruch und das ganze beginnt wieder von vorne


    Das Ganze sieht so aus, als würde beim Drehen der Motoren die Spannung zusammenbrechen.

    Bisher geprüft:

    - Alle Sicherungen sind ok

    - Akkuspannung etwas niedrig (war im Herbst aber auf 24V, auch da schon das Problem)

    - 9V Stützbatterie wurde getauscht weil platt (Problem aber immer noch da)

    - Keine offensichtlich defekten Elkos auf dem Mainboard


    Aktueller Stand:
    - Motoren abgeklemmt um Spannungseinbruch zu verhindern

    - Booten erfolgreich, bis "Aufladen" mit Batterieanimation

    - Gerät lädt mit gemessen 24V (etwas schwankend) an den Batteriekontakten

    - 32V gemessen an den Paddelkontakten



    Fragen:

    - Ist diese Ladespannung noch im normalen Bereich?

    - Kennt jemand die oben beschriebenen ursprünglichen Symptome und woran es liegt?



    Viele Grüße,
    Markus