Posts by plutarch123

    Ich möchte mal ein kleines Update geben:


    Nachdem ich der Mäher gesäubert habe, das heißt auch das Gehäuse abgenommen habe und auch die Joysticks oberflächig gereinigt habe, funktioniert wieder alles wie es soll.

    Insbesondere den Magnetkontakt vorne am Gehäuse habe ich intensiver gereinigt.


    Hoffentlich bleibt das auch so.


    Danke allen, die mir bei dem Problem geholfen haben :thumbup:

    Habe ich soeben gemacht. Nach Umklemmen zeigt die Ladestation ein grünes Signal. Also am Kabel kann es nicht liegen. Ich habe das Gefühl irgendein Sensor am Mäher ist defekt bzw. arbeitet nicht richtig und verhindert die Weiterfahrt. Komischerweise zeigt er aber keine Fehler an und auch beim Mähen hat er keine Probleme.

    Habe nun den Deckel einmal abgenommen und nochmals alles gereinigt. Inklusive des Magneten am Deckel. Nun zuckt er immer noch, fährt wieder kurz nach hinten aber fährt dann weiter am Suchkabel entlang bis zur Ladestation. Also erstmal funktioniert es erstmal. Trotzdem ist das ein komisches Verhalten. Das hat er früher nie gemacht.

    Kann es sein dass er automatisch den Korridor reduziert? Und deshalb neu ansetzt? Ich stelle mir das so vor, dass er mit z.B. 3m Abstand zur Ladestation fahren möchte aber dann registriert dass der Begrenzungsdraht 2m anliegt. Und deshalb neu startet. Nur verstehe ich das nicht, da ich wie gesagt den Korridor schon auf 0 gestellt hatte und es keine Verbesserung brachte.

    Ehrlich gesagt bin ich mit meinem Latein am Ende.

    Hallo liebe Forengemeinde,


    nun muss ich mich auch mal mit einem Problem an euch wenden.

    Seit ein paar Wochen, ohne dass ich etwas verändert habe, möchte mein Sileno+ nicht mehr richtig am Suchkabel zurück zur Ladestation entlangfahren.

    Nach dem Mähvorgang findet er das Suchkabel ordnungsgemäß und zügig. Dann richtet er sich kurz aus und wenn er dann losfahren möchte zuckt er nur kurz und bleibt dann wieder stehen.

    Mir kommt es so vor, als wenn er das Signal verliert. Dann fährt er ein kleines Stück zurück und fängt erneut an das Suchkabel zu suchen. Wenn er dieses wieder gefunden hat (er findet es sofort, wenn er darüber fährt), dann fängt das Spielchen von vorne an. Dies passiert manchmal 10 mal hintereinander und manchmal klappt es auf Anhieb, also ohne Probleme.


    Zur Fehlereingrenzung:

    Die LED an der Station leuchtet durchgängig grün. Im "hidden Menü" unter Test ist auch alles als OK angegeben.

    Suchkabelkalibrierung habe ich auch schon ohne Erfolg durchgeführt.

    Korridorbreite probeweiser auf 0 gestellt.

    Kabel habe ich auch schon in der Not mal anders verlegt. Verbindungen an der Ladestation auch schon erneuert.

    Alle Klemmen und Verbindungsstücke erneuert. Alles ohne Erfolg.

    Bevor ich nun das komplette Suchkabel neu verlege, habt ihr ja vielleicht einen Tipp.

    Kann es sein, dass das Suchkabel irgendwo defekt ist und das Signal zu schwach ist? Oder hat der Roboter gar einen Defekt?


    Danke schon mal im Voraus.


    Ach ja, durch den Umbau im Forum, kann ich das ErfaDok nicht mehr finden. Kann jemand die Forumsbibel bitte wieder einstellen? Das wäre super. :thumbup:

    Kann mir jemand sagen, ob es normal ist, dass man auf dem IPhone nur eine visuelle Push-Benachrichtigung bekommt, jedoch aber keine haptische (Vibration). Ich habe sowohl auf dem iPhone, als auch auf der iWatch alle Einstellungen probiert. Ich bekomme einfach keine Vibration bei der Puschnachricht. Andere Apps laufen einwandfrei.

    Kann jemand mal bitte ein Foto machen, wo genau man mit der Zange ansetzten muss. Möchte das auch mal versuchen. Auch wenn ich mit 4-5 Sätzen gekürzter Ceranfeldklingen über das ganze Jahr komme und sich der Aufwand für das Kürzen in Grenzen hält, würde dies den allgemeinen Wartungsaufwand nochmals deutlich reduzieren.

    Die Radbürsten waren die beste Investition bei mir seit langem! Die 30€ sind es absolut wert.
    Davor hatte ich bei feuchtem Rasen immer derart verdreckte Räder, dass man sie schon fast nicht mehr sehen konnte.
    Nun sind sie bei jedem Wetter frei von Rasenschnipseln.


    Ich habe mir die Metallhalterung auch so zurechtgebogen, dass sie in die original vorgesehen Schraube für den Tragegriff passt.
    Das Ergebnis ist einfach super. Man sieht die Bürsten nicht und sie sind fest angebracht, sodass sie nicht abfallen können.
    Ich kann es nur jedem empfehlen. :thumbsup:

    Folgende Antwort habe ich vom Gardena Service bekommen:


    "Guten Tag, sehr geehrter Herr ...,
    .
    vielen Dank für Ihre Nachricht vom 22.03.17.
    .
    Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Produkt aus unserem Hause entschieden haben und wir bedauern die Ihnen damit entstandenen Unannehmlichkeiten sehr.
    .
    So wie Sie es beschreiben, scheint es sich wohl um ein Problem auf unserer Seite zu handeln.
    Wir bitte Sie daher um Geduld, wir werden den Fehler weitergeben, und hoffen auf eine baldige Behebung. Nochmals vielen Dank für Ihre Geduld und Mühe.

    Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
    .
    Freundliche Grüße

    GARDENA Manufacturing GmbH
    Central Service
    Member of the Husqvarna Group
    Hans-Lorenser-Str. 40
    89079 Ulm"



    Es liegt also also nicht an uns und wir müssen uns noch gedulden. Ich hoffe ich konnte helfen.

    Ich habe auch immer wieder eine Fehlermeldung "Schwerwiegender Fehler beim Start des Mähers festgestellt". Dann muss der Mäher "Wiederhergestellt" werden und es wird etwas auf den Mäher geladen. Dann muss ich den Pin-Code eingeben und es wird nach einer neuen Software gesucht. Danach wird wieder der selbe Fehler festgestellt.
    Was mache ich falsch?

    Bei meinem quasi neuen Sileno wurde nach 3 Wochen auch ein Radmotor wesentlich lauter als der andere. Ich habe ihn eingeschickt und nach einer Woche hatte ich einen komplett neuen Mäher mit 12 neuen Messern wieder.
    Super Service bei Gardena! Also einfach einschicken und dann wird alles gut.

    Das surrende Geräusch machen alle Silenos. Das ist normal. Bei mir kam ein Murren dazu, was auf einen Defekt hindeutete. Der neue ist wesentlich leiser. Zu hören ist der Radantrieb dennoch. Der 430er Husqvarna vom Bekannten ist komplett lautlos.