Posts by DJBeatMaster

    Also bei mir heisst es auch definitiv "Rückfahrstecke" und die ist auf 180 cm eingestellt.


    Kann mir jetzt aber überhaupt nicht vorstellen was dies mir dem finden der LS zu tun haben könnte.


    Aber ich kann es ja dennoch evtl. morgen mal testen und dort nur bspw. 1m oder so eintragen.

    Connect Modul kann nur der Händler einbauen weil ein Softwareupdate notwendig ist.


    Meine Meinung: Spar dir das Geld fürs Connect Modul und kauf das Robonect Modul (auch WLAN-Modul genannt). Kostet ein bisschen mehr, hast aber deutlich mehr Funktionen.


    Manche Händler bauen es ein, andere weigern sich. Wenn Du es selbst machst (geht kinderleicht) ist aber deine Garantie verloren.


    Ich habe bei mir gewartet bis meine Garantie abgelaufen war und hab dann das Robonect Modul eingebaut weil mein Händler sich weigerte.


    Connect Modul ist bei mir auch drin aber das brauch ich nicht mehr. Ist eh meist nur unzuverlässig.

    Es sieht tatsächlich so aus, als ob er nicht weit genug gerade aus fährt, bevor er einzuparken versucht.

    Der Mäher fährt ja nicht immer gleich zur Station, und eben dafür braucht er diesen Abstand, um sich davor kurz zu orientieren, dann ein bisschen, rangieren um dann schnurstracks in die LS zu rollen.


    Ja, das gibt durchaus einen Sinn. Denn bei Korridorbreite 0 - 3 klappt es weil er dort ja relativ genau auf dem Kabel fährt und so gleich einparken kann.


    Nur bei größeren Korridorbreiten fährt er zu weit weg vom SK und schafft es dann nicht.



    Ich denke auch: Du musst ja nur das SK wenige Meter vor der LS ausgraben und möglichst so legen, dass er ca 2 Meter senkrecht auf die LS zufährt. Das sollte helfen.


    Das heisst ausbuddeln, entsprechend verlängern und ca. 2 Meter geradeaus verlegen.



    Ach und nochwas: bei mir hat es geholfen, die Option "Startpunkt" oder wie das heißt ein wenig zu ändern. Ich habe statt 60cm eingestellt 99 cm eingestellt.


    Könntest Du bitte nochmals nachsehen was hier genau gemeint ist ? Wo finde ich das ? Danke !

    Hmmm.... das ganze Setuo hat mir im August 2017 ein Husqvarna Händler installiert.


    Mal findet der Automower perfekt in dei Hütte und manchmal benötigt er 10-15 Minuten. Extremfall war mal 20 Minuten. Er eiert halt ewig vor der Hütte rum. Entweder findet er rein oder der Automower fährt wieder weg bis erneut das SK getroffen wird und es beginnt von vorn.


    Um ehrlich zu sein hab ich aber auch keine Lust die Kabel neu zu verlegen :(


    Da verlässt man sich auf einen Händler und dann hat man sowas :puke:


    Ich werde mal noch ein wenig mit den Korridorbreiten spielen wenn ich mal wieder ein bisschen Zeit hab. Vielleicht finde ich einen Kompromiss. Aber Korridorbreite 3 find ich zu wenig. Das gibt 100% Fahrspuren.

    Ich hab Euch mal ein Video gemacht wie der Automower derzeit immer auf die Garage zufährt:


    Video AM310 Andockproblem


    Hab heute mal ein bisschen mit den Korridorbreiten vom SK gespielt und bei 3-5 fährt er meist ohne Probleme rein wie auf diesem Video zu sehen ist.


    Aber es gibt keine Regelmäßigkeit. Mal fährt es bei SK Korridorbreite 5 ca. 3 mal ohne Probleme in die Garage und dann findet er wieder nicht rein und beginnt es von vorn wenn er wieder auf das SK trifft.


    Hier nochmals meine derzeitigen Einstellungen:


    Ladestation finden BK: AUS

    Ladestation finden SK: AN (0 Minuten)

    F-Signal Ladestation: minimal


    Korridorbreite BK links: 1 - 6

    Korridorbreite BK rechts: 1 - 6

    Korridorbreite SK: 0 - 3 bzw. 0 - 5

    Autom. Passagenerkennung: AN


    Kollision mit Ladestation vermeiden: AUS


    Jemand noch ne Idee ?


    SK ist ganz genau mittig unter der LS verlegt. Hab ich extra heute nochmals nachgesehen.


    Derzeit ist immer noch Mähpause. Ab nächste Woche Montag gehts aber wieder los und dann kann ich das besser beobachten.

    Derzeit teste ich mal die Korridorbreite SK 0 - 3 aber ich habe bedenken ob es Fahrspuren bei 4 Ausfahrten pro Tag geben könnte.

    Also dann können die an der Ladestation ruhig kreuzen ?


    Ich frage auch deshalb weil meine Kabel sich auch kreuzen und ich schon dachte dass es evtl. daran kommen könnte dass mein Automower manchmal ewig braucht um in die Hütte zu fahren.

    So wie's aussieht hat der Roboter nächste Woche nochmal Urlaub und darf im Haus bleiben. Bis jetzt sehen die Prognosen nicht besonders gut aus ...

    Morgen und Samstag top mit 14 Grad aber ab Sonntag/Montag dann wieder Nachts -5 und Tags 2-7 Grad.... hmmm...

    Ja das mag alles stimmen. Ich denke dass die hohen Werte gar nicht mein verschulden sind. Als wir den Rasen im August/Septemer 2017 verlegt haben, hat mein Landschaftsgärtner über dem Mutterboden etwas verteilt dessen Namen ich leider vergessen habe. Mittlerweile vermute ich dass die Werte von diesem Zeugs kommen und dass der Rasen diese Stoffe einfach noch nicht aufgenommen hat.


    Leider ist mein Rasen doch sehr anfällig im Sommer bei Hitze. Ich habe ruck zuck platten Rasen und er sieht auch ausgetrocknet aus.

    Meine Frau war vor ein paar Tagen mit den Kindern im Garten beim Schaukeln und man sieht ganz genau wo sie sich aufgehalten haben. Der Rasen ist um die Schaukel platt und hat auch eine andere Farbe (etwas heller).


    Letztes Jahr wunderte mich das alles noch warum mein Rasen nicht wiederstandsfähiger ist, aber mittlerweile wundert es mich nicht .... er kann ja schlecht die Nährstoffe aufnehmen.


    Nachtrag: Habe mal ein Bild von diesem Zeugs angehängt. Aufbau war Mutterboden, ein paar cm von diesem Zeug und dann direkt darauf der Rollrasen.


    Nachtrag 2: Bilder vom Rasen hinzugefügt. Bild 1 ist direkt an der Schaukel.

    Files

    • IMG_00027.jpg

      (353.91 kB, downloaded 80 times, last: )
    • IMG_4638.JPG

      (805.58 kB, downloaded 74 times, last: )
    • IMG_4639.JPG

      (865.48 kB, downloaded 73 times, last: )

    Hallo loll321 Vielen Dank erstmal für deine Antwort.


    Also ab April/Mai lüfte ich ja regelmäßig meinen Rasen und fahre dann anschließend mit dem normalen Mäher+Fangkorb drüber um alles aufzusammeln was da so rausgeholt wurde und natürlich wird dabei auch gleichzeitig der Rasen geschnitten.


    Von demher ist dies kein Problem.



    NooNoo Nein, die letzte Düngung (Herbstdüngung) war am 26.10.2019.

    Ich habe am 1. März eine Bodenprobe ans Labor geschickt.


    Am 2. März habe ich 33 gr. vom DCM Start Dünger ausgebracht. Rasen entwickelt sich prächtig.


    Heute das Ergebnis der Bodenanalyse erhalten. Au weia =O


    Blöd nur dass ich den gesamtem Jahresbefarf an Dünger (DCM Vital-Green und Cuxin Bodenaktivator) hier habe.


    Was würdet ihr nun tun ? Genau an die Empfehlung des Labors halten ?

    Files

    • BA-DJBM.pdf

      (194.8 kB, downloaded 92 times, last: )

    Ich hab meinen auch derzeit reingeholt weil es ebenfalls bei uns bis zu -7 Grad geben soll. Heute morgen waren es -6 Grad.

    Ladestation hab ich im Winter auch immer abgebaut aber für die paar Tage habe ich sie jetzt mal draußen gelassen und Strom angelassen.


    Nächste Woche soll es 0 Grad bis -1 Grad geben, da werde ich den Mäher draußen lassen.

    Ich habe extra die Ladestation weiter nach hinten gesetzt weil ich eine LKW-Plane vor die Hütteneinfahrt gemacht habe. Wenn die Ladestation und somit der Automower weiter vorne stehen fällt die Plane hinter dem Automower nicht mehr runter.


    Aber auch schon vor dieser Änderung mit der LKW-Plane und versetzen der Ladestation hatte ich diese "Probleme" wenn man es so nennen mag.


    Werde mal versuchen die BK neben der LS so weit wie möglich weg zu legen. Viel wird nicht gehen weil alles ja bereits schon 3 Jahre liegt.



    Letztes Jahr hatte ich mit dem Autmower massive Probleme. Er war an manchen Stellen plötzlich komplett hinter dem BK in dem derzeit noch unbepflanzen Stück. Sieht man ja auch auf den Bildern. Ich weiss nicht was da los war, aber direkt neben uns war eine Baustelle und ich vermute der Kran hat wohl irgendwelche Störungen ausgelöst.


    Ich hoffe dass sich dieses Jahr diese Situation nicht wiederholt denn sonst drehe ich langsam durch. Es kann nicht sein dass ich mind. 1-2x pro Tag den Automower irgendwo befreien muss wo es eigentlich gar keinen Grund hierfür gibt.