Posts by DJBeatMaster

    Ab den 19. Nov. habe ich die Einloch Klingen!

    Passen die auf einen Messerteller bei dem man die Räder nicht verbiegen muss ?

    Möchte ja in nächster Zeit ebenfalls einen Messerteller (9 Klingen) für meinen 310er bestellen, aber ich will meine Vorderräder nicht verbiegen.

    Die App zeigte bei mir heute morgen auch eine andere Uhrzeit an, ist aber mittlerweile wieder korrigiert worden.


    Fakt ist aber nach wie vor dass man die Uhrzeit am Automower selbst umstellen muss. Traurig in der heutigen Zeit und das trotz Connect Modul.


    Mein Automower läuft so lange bis wirklich nichts mehr wächst und wir unter 5 Grad kommen. Die Einsatzzeiten werden enstprechend angepasst/verringert.


    Laut Trend wird mein Automower noch mind. 2-3 Wochen fahren. Nächste Woche wird knackig mit 5 Grad aber übernächste Woche werden schon wieder ca. 11 Grad erwartet.

    Ich brauche mal bitte Euren Rat.


    Am Samstag werde ich Herbstdünger ausbringen und anschließend gut einwässern, da ja ab nächste Woche schlagartig die Temperaturen fallen.

    Dann werden auch gleich meine Wasserrohre etc. leergepustet.


    Nun bin ich mir aber mit meiner bisherigen Vorgehsweise nicht mehr sicher ob ich es so beibehalten soll.


    Bisher habe ich immer den Roboter bis zum Schluss laufen lassen, also wirklich bis absolut nichts mehr wächst. Dann bin ich immer nochmal mit dem Akkumäher über den Rasen um den ganzen "Müll" wie z.b. Blätter etc. aufzusammeln.


    Macht das überhaupt so Sinn wenn ich jetzt Kalium zuführe und dies wieder ständig abgeschnitten wird ?


    Oder sollte ich den Rasen jetzt lieber mal tiefer mähen (derzeit 4,5 cm) auf 3,5 oder 4 cm und dann Herbstrasendünger aufbringen und den Roboter einmotten und nur noch mit dem Akkumäher ab und zu mal drüber ?


    Hmm..... nachdem ich dieses Jahr im Frühjahr ein ganz böses Erwachen hatte, bin ich mir ein bisschen unsicher geworden. OK, ich hatte auch keinen Herbstdünger ausgebracht sondern nur normalen. War meine Schuld.


    Hier im Forum schrieb jemand (hab leider den Name vergessen) dass es ein guter Zeitpunkt wäre wenn die Temperaturen dauerhaft unter 10 Grad fallen.


    Für mich macht das Sinn ! Der Rasen wächst ja immer noch ganz leicht und kann das Kalium aufnehmen. Es muss ja nicht bedeuten dass ab nächster Woche alles vorbei ist und es ständig Frost hat.


    Ich werde am Wochenende Herbstdünger aufbringen und den Roboter solange fahren lassen bis nichts mehr wächst (wie jedes Jahr eigentlich).

    Den allerletzten Schnitt mache ich dann mit dem Akkurasenmäher und sammle dabei gleichzeitig das Laub auf sobald alles von den Bäumen runter ist.


    Kann mich noch gut erinnern als ich/wir (Nachbarn) vor glaub 4 Jahren oder so kurz vor Heiligabend noch Rasen gemäht haben weil es so mild war.

    Ja, stimmt .... blöd mit dem Mähmotor. Aber lieber jetzt als mitten in der Saison.


    So wie es aussieht wird es ab nächste Woche richtig kühl.....glaube dann ist wohl der richtige Zeitpunkt für den Herbstdünger.


    Und dann schauen wir mal wie lange der Roboter noch seine Runden drehen darf bis endgültig nichts mehr wächst.

    Letztes Jahr hatte ich Pilze die über Nacht gewachsen sind und am nächsten morgen sah man sie sehr deutlich.


    Seit einiger Zeit habe ich aber Probleme mit anderen Pilzen. Die sieht man manchmal auf den ersten Blick gar nicht weil sie so flach und breit wachsen.

    Man sieht nur ein bisschen weiss und wenn man den Rasenhalme zur Seite streicht sieht man einen Riesenpilz. Manchmal nur ca. 2 cm manchmal aber auch bis zu 5 cm oder mehr.


    Habe euch mal ein paar Bilder angehängt. Betroffen ist bei mir hauptsächlich eine Stelle mit ca. 15-20 qm2.


    Ich muss die richtig ausstechen weil ich die sonst nicht rausbekomme. Dadurch hab ich dann natürlich immer tolle Lücken im Rasen.


    Was sind das für Pilze ? (Ich kenn mich mit Pilzen absolut nicht aus) Wie werde ich die wieder los ?

    Files

    • IMG_4298.JPG

      (516.71 kB, downloaded 31 times, last: )
    • IMG_4299.JPG

      (435.44 kB, downloaded 33 times, last: )
    • IMG_4300.JPG

      (372.59 kB, downloaded 36 times, last: )

    rumper Ja, ich weiß.... bin aber jetzt richtung Saison-Ende lieber ein bisschen vorsichtiger denn es kann hier bei uns sehr schnell umschlagen. Wir wohnen auf ca. 750m ü.M.


    Ich glaub dem Rasen ist es auch zu wenig dünger. Er ist zwar schön grün aber zwischen drin sind sehr viele braune Rasenhalme.

    Habe beschlossen heute abend nochmals mit ca. 3 gr./qm2 zu düngen (Agrarshop Universal Dünger). Das letzte mal habe ich vor ca. 2 Wochen ebenfalls mit 3 gr./qm2 gedüngt. Morgen soll es ordentlich regnen.


    Die Temperaturen gehen kommende Woche bei uns wieder ziemlich nach oben (ca. 22 Grad) und die Prognosen für übernächste Woche sind auch noch ganz passabel mit ca. 14 Grad.


    Wenn das so weitergeht wird's voraussichtlich doch erst anfang November mit dem Herbstdünger ....