Posts by Stril

    Hi!


    Ich finde leider nur Einbaubuchsen, die 1A bei 5V liefern. Da habe ich irgendwie kein gutes Gefühl.


    Hast Du mal gemessen, wie viel Strom Dein Ladegerät zieht?


    Grüße
    Phil

    Hallo!


    Wenn man davon ausgeht, dass Kunden immer zu 100% die Anleitung lesen und befolgen, stimmt das. Der Einzelhandel hat aber auch das Problem, dass Artikel zurück kommen, die gar keinen Mangel haben. Wenn dann niemand im Baumarkt ist mit genug Knowhow, in das zu erkennen, ist es einfach eine Retoure als Defekt

    Hi!


    Das sieht gut aus - wirklich sauber gearbeitet!
    Was hast Du da für eine Einbaubuchse? Ist die irgendwie begrenzt auf 0,5A? Hast Du dann überhaupt noch den Solarlader?



    Grüße
    Phil

    Hallo!


    Rasenmähroboter sind doch auch für 95% der Kunden sehr "erklärungsbedürftig". Wenn ich sehe, wir viel hier über die Platzierung der Ladestation diskutiert wird, ist das im stationären Handel doch verbunden mit einer extrem hohen Retourenquote.


    Mich wundert das nicht.


    Grüße
    Phil

    MC500 is going green.....:biggrin5:


    Ich habe meinem MC500 eine Solarzelle verpast....Lach. Nein, der eigenliche Grund war, dem Robo ein Blinklicht zu verpassen. Aber da die Solarzelle auf dauer auch dafür nicht ausreichend sein wird, habe ich auch eine permanente Stromversorgung via USB eingebaut. Beste Möglichkeit hierfür ist die RS232 Schnittstelle. Hier liegen 12V an. Und da die meisten USB Geräte auf 5V laufen, habe ich einfach einen USB Adapter vom Auto dazwischen geschaltet.


    Hallo Frank!


    Kannst Du noch näher beschreiben, wie Du die 12V angezapft hast und/oder noch ein Bild davon machen?
    Ich würde gerne ein Handy mit dem Mäher mitfahren lassen für Steuerung und eventuell Livebild, aber mir fehlen auch hier die 5V. Ist die RS232-Schnittstelle denn belastbar genug dafür?


    Grüße
    Phil

    Ich glaube, das war der Fehler. Ich hätte damit anfangen müssen, die Masse zu verbinden beim Batterieaktor.
    Beim Aktor mit potentialfreien Kontakten war das einfach egal...


    Funktioniert bei euch der Batterieaktor weiterhin?

    Hallo!


    Hier noch ein paar Tipps, wenn jemand das Ganze nach mir machen möchte (Fehler, die ich gemacht habe):


    - Um das Bedienteil "herauszuhebeln" KEINEN Schraubendreher nehmen. Man kann von unten an die Halteklammer greifen (gibt hässliche Spuren).
    - Als Aktor darf NICHT der HM-LC-Sw4-WM benutzt werden. Mit diesem reicht eine 9V-Batterie nicht einmal einen Tag. Es gibt eine Batterie-Version davon: HM-LC-Sw4-Ba-PCB



    Jetzt noch zu meinem eigentlichen Problem:
    - Mit dem HM-LC-Sw4-WM funktionierte die Steuerung prima.
    - Mit dem HM-LC-Sw4-Ba-PCB habe ich ein Mainboard "gegrillt". Noch weiß ich nicht wirklich, warum.


    Der HM-LC-Sw4-Ba-PCB hat jedoch auch einen Widerstand von nur 34kOhm, wenn der Schalter nicht betätigt ist. Funktioniert das Ganze bei euch weiterhin? Gerade ist mein großes Problem, dass ich nicht weiß, welchen Fehler ich gemacht habe...


    Viele Grüße
    Phil

    Hallo!


    Bevor ich den Begrenzungsdraht eingrabe, wollte ich euch noch wegen einer Empfehlung fragen:


    Ich habe Randsteine auf "Rasenhöhe", die mein Robomow MC500 auch befahren kann. Als fauler Mensch hätte ich es natürlich gerne, wenn der Rand best möglich gemäht wird ohne viel Nacharbeit.


    Jetzt habe ich zwei Variante bisher probiert:


    1. Begrenzungsdraht 10cm vom Randstein weg --> Das rechte Hinterrad fährt auf dem Randstein
    2. Begrenzungsdraht 17cm vom Randstein weg --> Das rechte Hinterrad fährt gerade noch auf dem Rasen


    Bei Variante 1 fährt der Robomow eben leicht schief, weil das linke Rad im Gegensatz zum Rechten eben leicht im Rasen einsinkt.
    Bei Variante 2 scheinen mehr Halme stehen zu bleiben.



    Da es bei mir nur ein Kurztest war: Was sagen eure Langzeiterfahrungen?


    Danke und Grüße
    Phil

    Hallo!


    Es kommt ehrlich gesagt gerade nicht von oben, sondern fast waagerecht...
    Beim Tor sehe ich einfach einen riesigen Aufwand. Die Lamellen könnten klappen.


    Grüße
    Phil

    Hallo!


    Mein MC500 hat seit gestern eine Garage (WEKA Mähroboter Garage) und bekommt entsprechend keinen Regen mehr ab.


    Leider spritzt einer meiner Sprinkler durch die Einfahrtsöffnung ins Haus. Sehr ihr ein Problem, wenn der Mäher dort angeduscht wird? Es ist nicht viel, aber ich kann den Sprinkler hier nicht mehr verkürzen.


    Danke und Grüße
    Phil

    Versuch Nummer zwei war ein Erfolg. Ich kann alles steuern und keinen Kurzschluss produziert...



    Nur für die Settings Taste habe ich keinen Draht finden können...


    Grüße
    Phil

    Hallo!


    Fazit: Mainboard kaputt. Neues Mainboard eingebaut.
    War ein teurer Spaß, aber dafür kenne ich jetzt einen 100% empfehlenswerten Servicepartner in Speyer, der schnell, unkompliziert und nett geholfen hat.


    Am Wochenende versuche ich dann noch einmal den Umbau im Hellen :-)


    Grüße
    Phil

    Hallo!


    Das habe ich versucht - leider ohne Erfolg. Mann, ärgert mich das... So unnötig.
    Ich gehe jetzt mal zum Händler und frage, ob er da eine Chance sieht mit Ersatzteilen.


    Eine Frage hätte ich aber noch grundsätzlich:
    Wie lange schließt ihr den Kontakt als Taster?


    Grüße
    Phil

    Hallo!


    Ich befürchte, ich habe gerade im Halbdunkeln den nagelneuen Robomow gekillt:


    Schwarz und Braun lag wohl zu nah beieinander. Ich hab also Blau und Schwarz verbunden, dann stank es und jetzt habe ich abwechselnd E520 und U032 im Display. Ich bin dermaßen sauer auf mich selbst, dass ich schreien könnte...


    Habt ihr eine Idee, was ich versuchen könnte?


    Danke und Gruß
    Phil