Posts by topstyling

    Also bisher hatte ich auch DHCP aktiv für den Ozmo.
    Nachdem ich selbst auch überlegt hatte, habe ich gestern Abend schon auf fixe IP umgestellt.


    IP in der App und am Ozmo sind ident.

    Nutze ne Fritzbox.


    muss aber erst testen ob sich dadurchxwas geändert hat.

    Was mir aufgefallen ist, ist das es oft helfen kann wenn man Kästen die am Rand stehen mit NoGo kennzeichnet. Er fährt dann schöner parallel daran lang.


    Ebenso ist es besser wenn man Teppiche trotz Teppicherkennung als no-wisch markiert.


    Macht man das nicht versucht er am Rand immer drauf zu fahren. So fährt er schön parallel daran lang.

    Du kannst ihn dort ja laut meinem Verständnis trotzdem hintragen und starten. Nur das er halt die Karte nicht abspeichert.

    Evtl. würde es auch gehen das du ihm für die Kartierungsfahrt dort ne Rampe hinstellst über die er rauffahren kann (weiß aber nicht wie sehr ehr mit Neigungen zurecht kommt - da ich meinen ja auch erst ne knappe Woche habe).


    Wenn er das dort kartiert hat und du trägst ihn dorthin und startest ihn, sollte er es ja glaube ich reinigen können - oder?

    Was sagen die Langzeitnutzer mit Erfahrung?

    Also ich klinke mich jetzt mal hier ein.

    Nur um Input zu geben. Generell kommt mir das Kartenmanagement etwas misteriös vor.


    Ich hab von EG und OG ne relativ saubere Karte erstellen lassen zu Beginn.

    Ich mache nur Bereichsreinigungen weil es eben hier im Forum immer Probleme gab.


    Trotzdem scheint es so zu sein das er Veränderungen auch bei Bereichsreinigung speichert wobei das vor allem die Bereiche betrifft.


    Zb. Habe ich nach der Autokartierung im EG 4 Bereiche gehabt die er automatisch erstellt hat. Grundsätzlich OK. Nur hat er mir Eingang und WC falsch abgetrennt also hab ich das zusammengeführt auf einen Raum. Weiters hat er die Speis/Vorratsraum mit dem Esszimmer/Küche kombiniert gehabt.


    Damals hab ich noch gar nicht gesehen das man auch manuell was trennen kann daher hab ich Vorratsraum beim Küche/Esszimmer dabei gelassen und Eingang und WC hab ich zusammengeführt.


    Hab bei beiden Räumen als Abtrennung wenn nötig eine Tür.

    Diese Türen hab ich dann auch geschlossen im Normalfall weil im Vorratsraum muss er nicht immer reinigen und auch im WC nicht.


    Nach ein paar Bereichsreinigungen ist mir dann aufgefallen das in der Karte (unter Karten nicht bei den Reinigungen) der Vorratsraum und das WC jetzt zu keinem Raum mehr dazugehören. Sprich wenn ich Eingang markiere zur Reinigung wird das WC nicht mitmarkiert. Interessanter weise fährt er aber ins WC normal rein und reinigt normal wenn die Tür offen ist.


    Beim Vorratsraum ist es aber komischer - wenn ich da die Tür aufmache fährt er nur ein kleines Stück rein und lässt den Rest unberührt.

    Wenn ich dann eine Bereichsreinigung starte und nur den Vorratsraum markiere reinigt er diesen normal.


    Er fügt die Räume aber nicht wieder zu den Bereichen dazu und erkennt diese auch nicht als neue Bereiche obwohl gestern plötzlich meine Erdgeschosskarte trotz Bereichsreinigung wieder Karte 1 geheißen hat. Dafür hat er jetzt den Teppich im Esszimmer komplett drinnen der vorher nur teilweise richtig erfasst wurde.


    Also irgend was gibt es schon das auch bei Bereichsreinigungen ein Überschreiben der Karte auslöst.

    Dafür hat er gestern ausnahmsweise wieder mal eine Bereichsreinigung im Protokoll erfasst was er bisher seid der Inbetriebnahme nie mehr gemacht hatte bei mir. Sehr komisch das Alles.

    Hi Leute,

    Hab jetzt auch seid 2 Tagen den Ozmo 950 im Einsatz.


    Reinigungsverlauf:

    Auch bei mir Am Iphone habe ich keine Bereichsreinigungen im Verlauf. Evtl. ein Bug in der App.


    Kartenupdates:

    Ich könnte mir vorstellen das er Änderungen nur bei Auto-Reinigung speichert. Bei mir ist zb ein Teppich in der Urkarte auch nicht drinn da er bei der Kartierung da nicht komplett draufgefahren war. Bei den Reinigungen über Bereiche hat er ihn aber schön komplett erwischt.


    Fazit nach 2 Tagen:

    Kartierung hat nach anfänglichen Problemen im EG geklappt nachdem ich einen Teppich der sehr nahe an meinen großen Bodentiefen Fensterfronten liegt etwas weiter weggeschoben hab (jetzt ca 45 cm Abstand) und die Couch ausgegrenzt habe weil die einfach um 1 mm zu niedrig ist. Da bleibt er dann hängen und es verdreht ihm die Karte.

    Im OG hat die Kartierung auf anhieb funktioniert da dort keine zu tiefen Möbel sind und die Bodentiefen Fensterflächen weniger sind.


    Positiv:

    Auch Langflorteppiche vom Schweden machen keine Probleme.


    Wischfunktion:

    Funktioniert ansprechend auch wenn man sich davon keine Wunder erwarten darf.


    Lautstärke:

    Sehr angenehm vor allem wenn man vorher einen bekannten beutellosen Staubsauger gewohnt war.


    Saugleistung:

    Wir sind beeindruckt was der aus unseren Teppichen rausholt obwohl wir auch jetzt schon wirklich dahinter waren mit dem Saugen.


    Name:

    Wir haben ihn MONK getauft. 😉


    Schön wäre noch eine Speichermöglichkeit für ne dritte Etage(in unserem Fall Keller) aber saugen kann er dort ja auch so.


    lg Christian

    Also in dem Menü aus der Anleitung zeigt er bei mir 1600 an aber wenn ich mit 7+9 ins Menü gehe gibts ja den Punkt Batterietest und da steht beim aktuellsten Test 560mAh was mir viel zu niedrig vorkommt.


    Wenn ich mir die Mähzeiten anschaue dann hat er in letzter Zeit imner nur max. 30 min je Mähzyklus gemäht. Normal mäht er doch zumindest ne 3/4 Stunde oder?

    Unser Robi ist jetzt schon mehrmals einfach stehen geblieben wenn er am Weg heim war.


    Ist dann komplett tod. Trägt man ihn in die LS dann lädt er und fährt wieder normal raus wobei er eigentlich anzeigt das der Akku fast voll ist wenn man ihn reinträgt.


    Lässt man ihn tod länger stehen weil nan nicht daheim ist dann ist er richtig tod. Er fragt dann beim Einschalten nach Sprache, Land, Uhrzeit usw.


    Manchmal gehts aber auch ein pasr Tage ohne Probleme. Das komische ist das er über die App nichtmal eine Meldung schickt wie wenn ihm von einer auf die andere Sekunde def Sagt ausgehen würde.


    Kann es sein das der Akku nen Knacks hat?

    Nachdem das Wetter jetzt konstant regnerisch war dachte ich mir schon es wird jetzt sicher häufiger kommen.

    Aber denkste... bisher nur noch 1x aufgetreten.


    Aber wie schon zuvor dürfte das nur so kurz immer sein das er dann trotzdem normal weitermacht.

    Ich beobachte weiter und melde mich wenns was Neues gibt.

    Hi Leute,

    unser Sileno alias Robi arbeitet seit ca. 2 Jahren problemlos. In der Zeit wurde auch mehr oder weniger nichts mehr an der Verkabelung geändert.


    Schon Ende letzter Saison und auch jetzt fällt mir aber auch das ich ab und zu eine Meldung bekomme in der App "Fehlendes Schleifensignal". Ich bekomme dann im Sperrbildschirm vom Handy die App-Meldung angezeigt.


    Gestern zb. war es so am Abend und als ich dann aber schaute stand er brav in der Ladestation und als ich die App geöffnet habe war dort auch keine Meldung mehr sondern einfach nur Mäher lädt.

    Heute Vormittag selbiges. Meldung im Sperrbildschirm des Handy jedoch dann auch in der App ein paar Minuten die Info - kein Schleifensignal. Da ich aber nicht zu Hause war konnte ich auch nicht sagen was der Mäher selbst genau gemacht hat zu dem Zeitpunkt.


    Jetzt ist aber in der App wieder alles OK. Mäher mäht jetzt auch wieder laut App und Schleifensignal sollte passen.


    An was kann das liegen? Für mich kommen 2-3 Sachen in Frage - wie seht ihr das?

    1. irgendwo Isolierung defekt oder Kontakte an der Ladestation oxidiert da es eigentlich laut meiner Erinnerung nur bei starkem Regen und feuchtem Wetter vorkam.

    2. Akku schwach? Als er vorhin die Meldung in der App hatte war laut App auch der Akku im Mäher schwach - also er befand sich am Ende des Mähzyklus wie es aussieht.

    3. Es ist nicht das Schleifensignal an sich sondern das Suchkabel das Problem da es am Ende des Mähzyklus zu sein scheint. Evtl. auch beim Suchen der Ladestation die er dann irgendwann trotzdem findet? Aber ist halt die Frage ob dann auch die Meldung "Kein Schleifensignal" kommt wenn es nur das Suchkabel ist.


    Was denkt Ihr?

    Schöne Grüße

    Bei mir kam das auch immer wieder vor.

    Seither reinige ich einfach die Joysticks hinten und den Joystick vorne regelmäßig beim Messertausch.

    Geht innerhalb 5min und so hab ich keine Probleme mehr.


    Der feine Rasenschnitt kommt einfach überall hin man glaubt es kaum.

    Weißt du denn wo die Flickstellen überall sind? Wenn ja dann einfach alle durchchecken und auf Verdacht neu verbinden.
    Ich verwende dafür Lötverbinder (Beispiel: https://www.amazon.de/Eventronic-Schrumpfverbinder-Sto%C3%9Fverbinder-Quetschverbinder-Kabelverbinder/dp/B0716GK2F2/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1528365315&sr=8-2&keywords=l%C3%B6tverbinder+mit+schrumpfschlauch).


    Das geht einfach und vor allem hat man nicht diese blöden Verbinder im Rasen die dann wo hochstehen oder so. Außerdem hatte ich schon öfter in der Vergangenheit Probleme mit diesen Verbindern.
    Ich mache zusätzlich noch einen Schrumpfschlauch drauf. Das hält normal ewig.


    Wenn du nicht weißt wo die Stellen sind die du schon geflickt hast dann kannst

    Evtl. liegt es wirklich am Reservekabel. Dieses darf nicht parallel zum normalen Kabel liegen.
    Du kannst die Reserveschlaufe aber einfach in die Rasenfläche reinlegen ganz eng aneinander (aber nicht kreuzen) wie wenn du eine Insel machen würdest.


    Auch nicht hinter der LS aufwickeln oder so das gibt meist auch Probleme.