Posts by Bolle&Paul

    Hallo , kannst Du bei deiner Skizze ein paar Maße eintragen z.B. beim Gehege ( sind es 1m ) und beim Sandkasten ??


    Siehe Die mal die Modelle von Ambrogio an . Die haben genauso wie Robomow ein festes Messer !!! ( denke damit warst Du sicher zufrieden ) und die Mähzeit ist sehr hoch bei einem 7,5Ah Akku ca. 2,5-3 Std. am Stück.


    Gruß Bolle&Paul

    Wenn die Pause blinkt ( 2x ) bedeutet das kein Gras vorhanden !!! Bei den Kippsensor müsste es sich um die 4 Federn oder Fäden an den Ecken des Roboters handeln ( Unterseite ).

    Sind diese alle i.O. ??? Hatte bisher 1x das Problem das eine Ecke keinen Kontakt zum Gras hatte und der Roboter meldete den Fehler kein Gras vorhanden.

    Hast Du schon mal die Abgrundsensoren deaktiviert !!! Laut Post #4


    Du kannst den Roboter auch mal öffnen, dabei Vorsichtig den Deckel anheben damit Du kein Kabel abreißt. Schau mal ob alle Kabel/Stecker verbunden sind !! Eventuell ist ein Kabel nicht richtig gesteckt . Einen anderen Vorschlag kann ich Dir leider nicht liefern.


    Gruß Bolle&Paul

    Hallo,

    wenn das Motherboard getauscht wurde und der Roboter immer noch den Kippfehler anzeigt würde ich den Roboter wieder zum Händler bringen und reklamieren !! Garantie


    Du kannst laut Bedienungsanleitung - Inbetriebnahme der Sensoren ( siehe Seite 32/33 ) mal die Abgrundsensoren deaktivieren . Vielleicht bringt das was ??


    Gruß Bolle&Paul

    Automower sollte es werden wegen der geringen Lautstärke.


    Budget sollte 2000€ bis 2500€ sein. Es soll nur von Mo-Fr gemäht werden minus ca. zwei Regentage (Norddeutschland). Engstellen sind nicht vorhanden.

    Der L250i von Ambrogio ist von der Lautstärke etwas lauter als der Husky. Ambrogio 63dB der Husky 57dB . Die 6 dB falllen nicht ins Gewicht.


    Mit deinem Budget wirst Du nicht hinkommen der Husky geht bei 3200 .- Euro los und dann kommt noch die Installation dazu !! Der L250i bei 3100.-


    Gruß Bolle&Paul

    Hi Stefan,

    wie gesagt ist der Wert zu hoch für 130m !!! Das kann verschiede Gründe haben, eventuell ist ja dein Messgerät ungenau ?


    Erstmal muss der jetzige Fehler beseitigt werden. Wenn die Externeschleife keine Abhilfe gebracht hat überprüfe mal die Punkte 1 und 2 in meinem Post #7


    Gruß Bolle&Paul

    Hi Stefan,

    nach dem deine Extraschleife nix gebracht hat kannst Du noch folgendes testen.


    1. Überprüfe mal ob die Verbindung der Ladestion zum Sender o.k. ist.

    2. Dann würde ich mal den Sender überprüfen eventuell liegt hier der Wurm begraben.


    und übrigens sind Deine 6,3 Ohm für 130m viel zu hoch !!!! da sollte höchstens 1,4-1,5 Ohm zu messen sein !!!


    Gruß Bolle&Paul

    Hallo Stefan,

    hast Du das Kabel mal Ohmisch gemessen ??? Wie viel Meter hast Du verlegt und wie hoch ist der Ohm Wert ???


    Schließe mal provisorisch ( ca 5-10 m ) ein neues Kabel an den Sender und starte mal den Roboter . Ist der Fehler immer noch vorhanden ???


    Melde dich wieder wenn Du neue Erkenntnisse hast


    Gruß Bolle&Paul

    ejchie

    Schau mal ins Menü bei deinem L250i. Tippe 2x mal auf das Bild mit den 2 Zahnrädern. Dann kommt ein Bild mit 6 Symolen . in der untersten Reihe mittig müsste ein Roboter mit Punkt anzeigen. Bitte draufklicken . Auf was steht der Roboter MAX ??? gebe mal MIN ein !!!


    Gruß Bolle&Paul

    Hallo ejchie,

    zum Video. Ist das wärend des Mähbetriebes oder bei der Heimfahrt am Kabel ??? Wenn ich das auf dem Video richtig sehe hat der L250i noch die Originalräder ( Gummiräder ) drauf. Es gibt da noch ein anderes Hinterrad - nennt sich Rad gezackt und andere Abstreifer. Vielleicht hilft Dir das weiter . Ein Versuch wäre es wert.


    Gruß Bolle&Paul