Posts by Nesse

    Vielen Dank für die Antwort.


    Ich entnehme deinen Worten, dass die Sensoren unter den Metallklappen die für den Draht sind?

    Wenn ich die ganze Einheit wechseln will, muss ich aber auch den Mäher weiter auseinanderbauen, da ich davon ausgehe, dass zu dieser Einheit auch das Verbindungskabel gehört, welches ich ja dann in das Innere des Mähers führen muss.

    Ich glaube den Sensor einzeln wechseln wir auch schwierig, da es wahrscheinlich der gleiche Aufwand ist, wie die ganze Einheit zu ersetzen.


    Ich habe auch das Angebot von poistec, die haben eine Reparaturpauschale von ca. 100€ und dazu noch Materialkosten. Die können dann auch gleich noch die Batterie wechseln. Zum Glück ist die Saison zu Ende und ich kann in Ruhe entscheiden.


    Mal schauen was ich mache.

    Guten Abend,


    mein Mäher fährt kurz aus der Station raus und meldet dann außerhalb des Mähbereiches und bleibt stehen. Wenn ich Ihn an einer anderen Stelle probiere, soll ich wie gewohnt den Deckel schließen, dann fährt er aber nicht los und piept nur mehrmals. Es kommt aber keine Fehlermeldung.


    Die Diagnoseergebnis zeigt das Bild.


    Display.jpg



    Das sind meine Erkenntnisse bisher:

    • Der vordere linke Sensor für die Drahterkennung  funktioniert nicht. Zur Prüfung habe ich den Mäher über den Draht bewegt und gesehen wie der rechte Sensor funktioniert (Raute füllt sich) und der Linke (bleibt ein X) nicht.
    • Firmware ist aktuell und der Drahtwiderstand der Schleife liegt bei 5 Ohm, eine separate neue Schleife brachte das gleiche Ergebnis

    Ich habe jetzt angefangen den Mäher auseinander zu bauen und dazu ein Bild angehängt.


    Mäher vorn.jpg


    Es ist die Ladeeinheit, die sich im vorderen Teil befindet. Da ich mir nicht ganz sicher bin, wo der Sensor verbaut, möchte ich hier im Forum um Rat fragen.


    Ich gehe davon aus, dass die beiden Bauteile vorn links und rechts, welche mit blau/gelben und grau/weißen Drähten angeschlossen sind, nicht die gesuchten Teile sind. Laut Explosionszeichnung von Worx würde ich die Teile im Inneren vermuten.


    Kann das jemand bestätigen?


    Außerdem würde mich interessieren, ob jemand noch eine andere Idee zur Ursache hat. Andere Forumsmitglieder beschreiben auch Ausfälle von Sensoren, aber dort fährt der Mäher noch im Kreis.


    Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe.


    Erwähnen will ich noch, das der Mäher vor kurzem "seine" Zeit verloren hat und dadurch mitten in der Nacht gemäht hat. Komischerweise hat er aber seine Mähzeiten nicht vergessen. Ich weiß nicht ob die Information eine Rolle spielt.


    Anbei noch eine Auszug des Logfiles


    00016 - 25/10/2019 16:13:36 - !ERROR! outside wire timeout

    #00017 - 25/10/2019 16:12:51 - Landroid in idle state 19.7°C 27.39 Volt

    #00018 - 25/10/2019 16:12:51 - Stop! Door Open

    #00019 - 25/10/2019 16:12:49 - [scheduler] Border cut denied today! Disabled from app!

    #00020 - 25/10/2019 16:12:49 - [auto] message reset Outside working area

    #00021 - 25/10/2019 16:12:49 - Landroid autorestart [wire missing]

    #00022 - 25/10/2019 16:12:46 - [scheduler] Border cut denied today! Disabled from app!

    #00023 - 25/10/2019 16:12:46 - [auto] message reset Outside working area

    #00024 - 25/10/2019 16:12:46 - Landroid autorestart [wire missing]

    #00025 - 25/10/2019 16:12:43 - [auto] message reset Close windows to start

    #00026 - 25/10/2019 16:12:41 - Landroid start sequence

    Ich hatte die gleichen Probleme, dass zwar auf den Stick geschrieben wurde, aber die Datei immer Null Byte groß war. Inzwischen weiß ich, dass ein erfolgreicher Schreibvorgang im Display bestätigt wird.
    Bei mir war das Problem, dass durch das Rumdrehen des Mähers die dazugehörige Fehlermeldung den Schreibvorgang scheinbar unterbrochen hat. Wenn die Datei kleiner ist, ist der Schreibvorgang eventuell schnell genug beendet bevor die Meldung kommt.
    Lösung:
    Während des Schreibvorgangs drücke ich die ab und zu die Pfeil nach oben oder unten Taste. Damit wird die Fehlermeldung verhindert bzw. verzögert so dass die Datei zu Ende geschrieben werden kann.


    Ich suche noch eine Möglichkeit das Logfile zu löschen. Habe kein WLAN.