Posts by TypTester

    Ich habe zwar meinen Rasen nicht gedüngt, habe ich noch nie gemacht, aber es gibt eine Stelle wo im Frühjahr viel Moos wuchs, das jetzt braun bis schwarz geworden ist.
    Vielen Dank für die Antwort, das könnte des Rätsels Lösung sein.

    Bei mir reicht 1x die Woche. Vermutliche Gründe: ich dünge meinen Rasen nicht und bewässere ihn nur selten und zwar nur dann, wenn es einige Tage nicht geregnet hat oder wenn nach dem Mähen kein Regen laut Wetterbericht zu erwarten ist. Außerdem ist der größte Teil der Rasenfläche "altes Gras", vor vielen Jahren mal angelegt und immer nur vertikutiert und nachgesät.
    Der Mäher (Indego 800) steht deshalb die meiste Zeit im Gartenhaus und der Mähvorgang wird von mir immer manuell gestartet.
    Klar, ein paar Stellen, weit weg von der Terrasse, sind nun nicht mehr so grün, das Gras ist teilweise dürr, doch das stört mich nicht.
    Nach einer Woche sind auch nur die schattigeren Bereiche des Rasens etwas gewachsen, so dass hier das Mähen Sinn macht.

    Mein erst vor ein paar Monaten gekaufter Indego 800 weist nun schon 2. Mal an der ganzen Oberseite einen schwarzen Belag auf. Ganz dick und auffallend ist der schwarze Belag unter der Klappe für die Höheneinstellung: die Klappe selbst an der Unterseite, der Drehknopf und seine Umgebung sind schwarz.
    Das Gerät steht fast die ganze Zeit im Gartenhaus, so dass der Schmutz unmöglich aus der Umwelt kommen kann.


    Hat jemand das auch schon mit seinem Robotermäher erlebt?
    Woher kommt der Schmutz?
    Nutzen sich die "Kohlen" im Motor so extrem schnell ab?