Posts by IndegoOS

    Die neue Software habe ich am Freitag geladen, seit Samstag dann täglich manuell gestartet oder per Kalender zeitlich fixiert.

    Folgende Verbesserungen habe ich festgelstellt:

    • doppeltes Mähen kommt nicht mehr vor. Dies war bei meinem kleinen und einfachen Grundstück (ca 60 m2) zwar nicht kritisch mit ca 2h40m Zeitbedarf, nun dauert ein Mähvorgang noch ca 1h30m. Dies ist ein paar MInuten weniger als mit der ersten Softwareversion.
    • Fehlerfreies Mähen, allerdings hatte ich dieses Jahr keine Störung, im ersten Betriebsjahr ist er drei Mal wegen Draht überfahren stehen geblieben. Wie schon erwähnt ist das Grundstück relativ einfach von der Grundform, eben und ohne Inseln oder Hindernisse.
    • Die Bedienung per App ist bisher auch fehlerlos, vorher musste ich regelmässig die login Daten neu eingeben, den manuellen Mähvorgang mehrfach anklicken oder angepasste Kalendereinträge mehrfach speichern bis sie akzeptiert wurden.

    Am Mähverhalten habe ich fast keinen Unterschied festgestellt, die Bahnen scheinen noch konstanter zu verlaufen da er etwas langsamer dreht, am Màhergeräusch oder -geschwindigkeit sehe ich keinen sichtbaren Unterschied zu vorher. Er ist ca 10 Minuten schneller durch im Vergleich zur Initialsoftware und trotzdem gründlicher im Màhen, kleinere Bereiche wurden letztes Jahr immer wieder mal stehen gelassen. Die neue Softwareversion ist ein Fortschritt.


    Ich besitze beim Zweitwohnsitz noch einen 1200 connect, da warte ich seit zwei Jahren sehnlichst auf ein Firmware update. Das Grundstück ist ca 900 m2, sehr verwinkelt mit vielen Inseln und Engpassagen und Steilhängen am Limit, wahrscheinlich einer der komplexesten Gärten für einen Indego 1200. Seit der neuesten Firmware beobachte ich ebenfalls viele der geschilderten Probleme die zwar zu sehr wenigen Störungen führen jedoch den Mähvorgang durch wiederholte Orientierungsfahrten unnötige in die Länge ziehen und dem Begrenzungsdraht entlang zu unschönen Fahrrillen führen. Mit den Vorgängerversionen hatte ich diese Probleme nicht.


    Es wäre hilfreich eine Indikation für das Erscheinungsdatum der neuen Firmware zu erhalten, diese wurde ja schon für 2018 letztes Jahr in Aussicht gestellt.

    Hallo zusammen,


    ich habe zwei Indegos (1200 connect und 350 connect) im Einsatz.


    Gibt es nur die Möglichkeit die beiden Mäher mit unterschiedlichen Accounts zu bedienen, dh beim Wechsel muss ich mich ausloggen und mit einer zweiten e-mail Account Information mich beim anderen Gerät wieder anmelden?


    Wenn das nur so geht wäre das evt eine sinnvolle Erweiterung der App das man mit einem Account mehrere Geräte bedienen kann.


    Danke für Feedbacks!

    Seit Ende Juni ist der 350 Connect bei mir im Einsatz, nach dem ersten Kartieren musste ich noch an zwei Stellen die Drahtverlegung leicht anpassen (die Vorgaben waren da nicht eingehalten), seither hat er zwei Mal den Draht überfahren und ist stehen geblieben, ansonsten fehlerfreier Einsatz!


    Am Zweitwohnsitz ist seit Juni 2016 ein Indego 1200 Connect in Einsatz, auch hier ähnlich positive Erfahrung, eine Fehlermeldung bezüglich defektem elektronischem Kompass war nach einem reset verschwunden.


    Klar habe ich mich teilweise gewundert über nicht gemähte Bereiche oder seltsame Mähmanöver, aber einfach machen lassen, nach mehreren Durchgängen ist das Mähergebnis tadellos und optimiert auf die Mähfläche.


    Ich lasse die Mäher nur bei trockenem Rasen arbeiten und entferne grössere Äste vorgängig, die Lädefläche steht unter einem Vordach, daher keine Probleme mit Verschmutzungen.

    Möchte gerne meine Erfahrungen ergänzend zu den Ausführungen oben einbringen, besitze seit kurzem den 350 connect für eine kleine Rasenfläche (knapp 60 m2, eben, wenig verwinkelt), am Zweitwohnsitz seit ca einem Jahr den 1200 connect für ca 500m2 (verwinkelt, steil):
    - das Fahrgeräusch des 350 connect ist deutlich leiser, dafür hört man den Mäher, nicht wirklich störend, in verdichteten Bauzonen würde ich ihn nur in Randzeiten mähen lassen.
    - die app ist von der Funktionalität deutlich reduziert, ich vermisse die Kartenanzeige mit Mähfortschritt und Mäherstandort, ebenso smartmow sowie die Anzeige der totalen Betriebsstunden.
    Ansonsten bin ich bisher mit beiden Modellen zufrieden, Störungen sind in der Regel auf fehlerhaften Installation zurückzuführen oder mit einem reset einfach zu beheben gewesen.