Posts by frickler

    Wieviel schon gemäht wurde, siehst Du doch an den 10 Fortschrittsbalken. Du siehst nur nicht, WO schon gemäht wurde. Genauere Anzeige in % dann nur über grauonline ...

    Aber bitte Grauonline nur zur Anzeige benutzen. Bitte nicht versuchen, etwas am Mäher zu programmieren, da die Seite eine veraltete Schnittstelle verwendet und dadurch unter bestimmten Umständen falsche Kalendereinträge oder Positionsdaten in den Mäher gelangen.

    Ich hab Rasenbordsteine als Einfassung des Rasens. Manchmal kommt es vor, dass er da mit den Hinterrädern drauf klettert. Ganz drüber kam er noch nie.
    Weil spätestens wenn er mit den Hinterrädern drüber wäre, säße er mit dem Gehäuse auf oder später mit dem Messerteller (je nach Schnilllängeneinstellung.. Vorwärts kommt er nicht drüber. Nimm also die Bondefreiheit des 400ers und nimm ein paar Zentimeter Sicherheit dazu.
    Du könntest auch Flusskies verwenden, muss ja keine Mauer werden....

    Meiner schwächelt ja auch ein wenig und ich liebäugle momentan mit dem Automower 315X (Chaosmäher mit GPS Unterstützung, hilft ihm beim erkennen, welche Bereiche des Gartens er schon beackert hat und welche nicht/weniger). Hat für mich interessant eine Durchgangserkennung, manuelles UND automatisches Spot-Mow, SmartMow, per App steuerbar (ernsthaft), leise(r). bis 1600m².
    Ich seh 2 Husqvarnas bei Nachbarn fahren und ich kann da keine Probleme erkennen, die auf das Chaosmähprinzip zurückzuführen wären.
    Und man kann die Gardenas und Husqvarnas ernsthaft mit dem Gartenschlauch reinigen, auch von unten (OK, nicht alle Modelle, aber die "größeren" schon).

    Alles stromlos einlagern. Am besten aber in einer Umgebung mit gemäßigten Temperaturen. es geht eigentlich nur um Temperaturen und Schnee.

    Vielleicht kannst Du das Duo irgendwie in Karton packen, wegen Dämmung.
    Manche laden den Robi zwischendurch mal, das ist aber nicht notwendig. Je nach Dauer der Winterpause kann es aber sicher nicht schaden.
    Idealerweise den Akku nicht voll laden, so bis 80%.

    Leider wird die vorhandene Firmware wohl immer nur angepasst anstatt mal neu zu entwickeln.
    Die Vorderräder könnten auch mal besser werden. Vernünftige Lager bekommen, nicht nur Plastik auf Stahl.
    Wasserdicht konstruieren wäre auch schön, kann man ihn mit dem Schlauch reinigen. Usw. usf.

    Oder einen Ardumower, kann mit entsprechender Software auch Bahnen nach GPS Daten fahren und lässt somit sicherlich nichts mehr aus. Auch wird der Ardumower nie eine Positionsbestimmungs Runde fahren.

    Für den Preis des Ardumower bekommt man schon fast einen Automower 315x. Und der Ardumower kommt als Bausatz. Vielleicht muss man sogar noch löten. Also aus meiner Sicht (noch) keine echte Alternative. Und der AM hat auch GPS.

    Tippe auf Vibration wegen Unwucht oder verbogener Achse. Das sollte korrigiert werden. Jetzt ist die Saison ja zu Ende, da haben die bei Bosch etwas mehr Zeit, denke ich. Ansonsten so oft einschicken, bis alles i.O. ist. (Gut, wird wohl nie so weit kommen...)

    Genau. Unbedingt den Rasen mähen, bevor der Rasenmäher eingesetzt wird...

    Tausch das Ding bei Obi gegen einen Gardena, und fertig.

    Tja, steht halt in der Installationsanleitung. Ob das nun sinnig ist oder nicht. Wer die Installationsanleitung nicht befolgt, muss sich nicht wundern, wenn er auf Widerstand bei der Reklamation stößt.
    Aber ja, ich würde auch zu Gardena, Worx oder Automower raten. Bosch ist offensichtlich durch mit dem Thema Mähroboter.

    Begrenzungsdrahtfehler, in der Station stehen und nicht laden und in der Station stehen und festgefahren, das hängt meiner Erfahrung nach alles zusammen. Ich glaube, dass er da "schief" andockt. Der Magnet in der Nase schaltet dann zwar die Dockingstation um auf Ladebetrieb (Draht wird stromlos), da die Kontakte aber nicht sauber stecken, lädt er nicht -> Robi meldet Drahtsignal über längere Zeit nicht erkannt.

    Da er schief angedockt hat, muss er auch gegen widerstand ausdocken und meldet ein Hindernis.
    Ähnliche Fälle habe ich auch bei mir beobachtet. Obwohl er angedockt war und gestoppt hatte, fuhr er nochmal vorwärts, was nactüprlich nicht ging, er rutschte aber mit dem Heck seitlich weg -> kein Laden.

    Ja, inzwischen ist glaube ich klar (wenn man so übers Bosch-Forum schaut), dass es eher nicht am Robi liegt. Das Antennensymbol war auch zu sehen als das Display mal funktionierte und ich konnte eine mittelmäßige Signalstärke ablesen in der Info (~ -85dB).

    hm. ich kriege seit 2-3 Tagen kein Update vom Mäher. Kriegt ihr ne Fehlermeldung in der App?
    Vielleicht ist ja der Bosch-GSM-Dienst gestört, so dass die Robis nicht mit dem Server kommunizieren können, die App aber schon?

    Vielleicht hat ja die BoschHotline Informationen für uns?

    Ist das am unteren Rand (Platine mit antenova Aufdruck) Das GSM-Modul? Ich bekomme nämlich seit gestern auch kein Update mehr vom Robi. Und heute ist das Display auch wieder hell ohne Beschriftung. Gestern Nacht hatte das Display noch funktioniert (war mit den Hunden draußen und hab dann den Robi kurz gecheckt). Er hat sich aber seither nicht bewegt, ist nicht gefahren.
    Ich tippe eigentlich auf Feuchtigkeit. Aber eigentlich sollte ihm Regen ja nichts ausmachen. Er stand nämlich in der Nacht vor dem Defekt auf weiter Flur (hat es wohl mal wieder nicht in die LS geschafft) und es hatte in der Nacht geregnet.

    Moin,

    nun hat es mich auch erwischt. Mein Display funktioniert nur noch teilweise. Es wird hell, zeigt aber keine Informationen mehr an.
    Da ich glücklicher weise Tastentöne aktiviert habe, kann ich weiterhin die Pineingabe machen. Sonst muss ich ja nichts einstellen.
    Der Rest funktioniert eigentlich. Er mäht normal, lädt normal, Tasten funktionieren.
    Ich werde ihn jetzt noch soweit möglich bis zum Saisonende arbeiten lassen und dann mal öffnen und ggfls die Platinen reinigen.

    Ansonsten war es das (man wirft schlechtem Geld kein Gutes hinterher).

    Ich melde mich wieder, freue mich aber trotzdem auf Kommentare oder Tips.


    Edit: gerade eben war die Anzeige wieder da. :-) Irres Gerät.