Posts by Patrick L.

    das mit der falschen Orientierung kann ich bei dem großen Bruder bestätigen. der mäht bei mir oft zu enge Bahnreihen und kommt eigentlich versetzt gesehen nicht von der Stelle. Dadurch ist er natürlich nicht so weit auf der Fläche fortgeschritten wie er "denkt" wenn er von der falschen Position dann z.B. zurück zur Ladestation fährt, dann sieht man deutlich, dass er falsch fährt. Früher ist er z.B. immer um eine Insel rumgefahren die im Weg zur LS liegt. Nachdem er die Orientierung verloren hat steuert er direkt auf die Insel zu und muss sich an dieser die richtige Position suchen.

    also ich werde jetzt Mitte September nochmal mit Arena Peacemaker düngen so wie jeden Monat und dann schaue ich mal, wo der Trend Mitte Oktober hin geht. Wenn es kalt wird Herbstdünger wenn es ein richtig warmer Oktober ist normalen Dünger und bei solala vielleicht ein bisschen Herbstdünger und im November nochmal was.

    100g-Tüte 13,90 Euro. Bei KAS-Strahlsund bekommt man auch ein Kilo, aber an die 100 Euro. Braucht man normal nicht, und bei den Preisen wäre es schade wenn ein Teil verdirbt.

    Stralsund !!! Hat nichts mit Lichtstrahlen zu tun!

    Sorry musste sein. Ist gleich in meiner Nähe.

    8o

    ich muss nächstes Jahr leider auch nochmal ran. Ich habe seiner Zeit die Planung etwas zu blauäugig gemacht und so habe ich letztes und dieses Jahr einige m² die nicht beregnet werden. Der Rasen verbrennt nicht ganz aber man sieht, dass an diese Stellen weniger Wasser hinkommt. Ich habe viele Kurven und kleinere Ecken im Garten da war mir damals wichtig die Regneranzahl nicht ausufern zulassen. Ich bin z.B. nicht drauf eingegangen alles von Kopf bis Kopf zu bewässern. Zu 95% hat das auch funktioniert (für meine Ansprüche). Jetzt sollen die kleinen Stellen aber doch noch weichen. Und das geht nur durch kleine Regner an diesen Stellen ;-(

    Aber dann kann ich vielleicht in dem Zusammenhang gleich eine Steuerung einbauen. Zur Zeit mache ich alle Kreise noch per Hand auf und zu.

    ist zwar hier OT aber ja die Lautstärke ist echt nervig. Zum Glück muss ich sie sehr selten hören, da er mäht und ich nicht zuhause bin.

    Daher glaube ich schon, dass viele bei denen er keine Probleme macht erst wechseln, wenn der Alte Indego auseinander fällt.

    Mein Kuppel sein Ur Indego fährt jetzt die 7te Saison! und er denkt nicht dran zu wechseln.

    Meiner hat drei jetzt hinter sich. Ich wechsel auch nicht so schnell auf neue Modelle.

    die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

    Ich glaube auch nicht mehr daran, dass es da noch eine neue Firmware geben wird. Diese Saison ist fast vorbei und nächste Saison sind es 3 Jahre nach Auslaufen des Produktes. In dieses Produkt noch Entwicklungsarbeit/ Geld zustecken, wäre wohl nicht sehr wirtschaftlich.

    Das kann ich gut nachvollziehen und würde es genau so machen. Was ich nicht verstehe ist, dass Bosch dies nicht einfach zugibt.

    Wodurch es eine neue Firmware geben könnte, wenn ein neuer großer Indego kommt und die alte Software (weiterentwickelt) nutzt. Aber selbst hier würde sich Bosch selbst die Kunden abgraben wenn Sie ein ehemaliges Modell Softwaretechnisch aufhübschen.

    ich würde die grüne nehmen aber nicht so extrem weit nach links ziehen. Der Roboter wird es schon finden. Er fängt ja nicht erst bei 2% Akku an nach dem BK zu suchen.