Posts by Handymeister

    Hallo,


    das Umkehren auf gerade Strecke erfolgt, wenn als Gartenform 'komplex' eingestellt ist. Ansonsten fährt er geradeaus bis er auf die Begrenzung, oder auf ein Hindernis trifft.


    Viele Grüße

    Handymeister

    Hallo,


    bei mir ist seit gestern um 8:30 Uhr wieder einmal die Verbindung zum Connect Modul ausgefallen. Ansonsten lief es seit der Inbetriebnahme im März problemlos.


    Hat aktuell noch jemand derzeit Probleme?


    Viele Grüße

    Handymeister

    Im direkten Vergleich Serie 4 vs. Serie 3 ist letzterer eine Krawallschachtel.


    Das kann ich absolut nicht bestätigen! Rein subjektiv finde ich den 310`er leiser als den 420'er. Insbesondere das Schneidwerk ist beim 420'er deutlicher zu hören, was ich darauf zurückführe, dass der 310'er wesentlich flacher auf dem Rasen liegt und dadurch auch weniger Geräusche nach außen dringen können.


    Viele Grüße
    Handymeister

    Hallo,


    die GPS-Unterstützung bringt Dir bei einem kleinen Garten keinen wirklichen Mehrwert. Dafür ist erstens das GPS zu ungenau und zweitens kommt er bei der kleinen Fläche auch so überall vorbei. Das Suchkabel legst Du ganz um das Gebäude herum und lässt ihn dann an verschiedenen Startpunkten beginnen. Dann trifft er auch alles.


    Viele Grüße
    Handymeister

    Dadurch fährt er auch keine 70 Min sondern nur ca.60 Min.


    Nicht 'dadurch', denn das Verhalten ist ja eben ganz normal! Mein 310'er schafft die 75 Minuten fast immer wie ein Uhrwerk. Du musst die Ursache woanders suchen:
    - sitzt vielleicht eine Klinge fest und kann sich nicht mehr frei drehen?
    - ist vielleicht das Gras besonders dicht und/oder lang?
    - hast Du viel Steigung in der Mähfläche?
    - drehen sich vielleicht die Vorderräder nicht mehr leichtgängig?


    Viele Grüße
    Handymeister

    83% Akkuverbrauch wäre sehr viel, denn dann hättest Du nur noch 17% Restakku. Für gewöhnlich treten die Automower bei 35% Restakku den Rückweg an. Oder meintest Du 83% Restakku?

    Hallo,


    ich kann mich den Ausführungen aber nur in Teilen anschließen. Mit der entsprechenden Konfiguration klappt das auch mit einer selbstgebauten und an drei Seiten geschlossen Hütte mit sehr enger Einfahrt. Rückfahrt nur über Suchkabel und alle anderen Rückfahrtoptionen deaktivieren.


    Screenshot_20180523-194013.jpg


    Mählanie ist bisher immer wieder in ihre Hütte zurückgekehrt. Eingreifen musste ich noch nie.


    Viele Grüße
    Handymeister

    Hallo,


    der 310'er schafft das jedenfalls problemlos! Ich habe auch an mehreren Seiten nur einen schmalen Kantenstein und lasse ihn etwas ins Beet hineinfahren. Du musst nur rechtzeitig Rindenmulch nachfüllen, damit keine Kante entsteht.


    Viele Grüße
    Handymeister

    Hallo,


    sonderlich steil sieht das nicht aus und komplex ist der Garten ja auch nicht. Hier solltest Du auch gut mit einem 310'er oder 315'er zurechtkommen. Ein Offroad Kit gibt es für die zur Not auch, aber das wird auch ohne gehen.


    Von der Fläche her wirst Du mit einem 310'er eine Timerzeit von 8 Stunden benötigen, also effektive Mähzeit von 5 Stunden. Wenn es schneller gehen soll, könntest Du zum 420'er greifen.


    Viele Grüße
    Handymeister

    Hallo,


    herzlich willkommen bei uns im Forum. Leider kann ich Deinen Anhang nicht öffnen. Bei schwerem Gelände würde ich eher zu einem 420'er mit Offroad Kit greifen.
    Versuch den Anhang nochmal hochzuladen und von den Steigungen wären Fotos hilfreich.


    Viele Grüße
    Handymeister

    Hallo,


    hier wird ja traditionell das größte Gerät empfohlen und ich bin verwundert, dass der 450X noch gar nicht genannt wurde :D


    Mit einem 420'er sollte das bei Dir wohl gut passen. Von der GPS Funktion halte ich wenig. Gerade für die kleinen Flächen ist diese ohnehin viel zu ungenau, was die Positionsbestimmung angeht (+/- 10m). Grundsätzlich würde sicher auch ein 315'er seinen Job machen. Dann fährt er halt eine Stunde länge und was die Materialschonung angeht: Dafür sparst Du beim auch Geld und könntest im Gegenzug entsprechend früher mal auf ein neueres Gerät wechseln. Ein weitere Vorteil eines kleineren Gerätes, sind deutlich weniger Fahrspuren durch den leichteren Mäher.


    Viele Grüße
    Handymeister

    Hallo,


    der Rasen gewöhnt sich auf alle Fälle an die neue Belastung, aber das dauert. Richtig gut wird es eigentlich erst im zweiten Jahr.


    Was das flach wachsende Gras angeht: Was für eine Schnitthöhe hast Du denn eingestellt?


    Viele Grüße
    Handymeister

    Hallo,


    herzlich willkommen bei uns im Forum!


    Ich nutze auf 450qm einen Automower 310. Aktuell im wuchsfreudigem Frühjahr habe ich eine tägliche Timerzeit von 8 Stunden eingestellt. Also immer 75 Minuten mähen und 60 Minuten laden im Wechsel. Das sind effektiv 4 x 75 Minuten = 5 Stunden und Du hast noch etwa 50qm mehr.


    Wenn es Dir also auf die effektive Mähdauer ankommt, brauchst Du eine schnellere Variante. Meines Erachtens sollte dann der 420'er gut passen.


    Viele Grüße
    Handymeister

    Hallo,


    es dauert zwar etwas länger, aber es wächst auch! Ich habe schon einiges im ersten Jahr nachsähen müssen und Mählanie ist natürlich trotzdem unterwegs gewesen.


    Aktuell mache ich an einer Stelle einen Test und habe einen Rest einer Rasenschutzmatte über die nachgesähte Stelle gelegt. Ich befürchte aber, dass die in der Zwischenzeit so einwächst, dass ich die neue Saat gleich mit rausreiße. Ist halt ein Test :)


    Viele Grüße
    Handymeister

    Da fühlt man sich doch gleich wieder wieder in einem Smartphone Forum :D
    Lasst Euch nicht vom Akku versklaven, benutzen und gut. Um Lithium Ionen Akkus muß sich echt niemand mehr Gedanken machen.


    Viele Grüße
    Handymeister