Posts by dj.tifosi

    Stimmt nicht ganz.

    Die Karte wird auch ohne LS aktualisiert.

    Einzige Voraussetzung ist, dass man eine Autoreinigung gestartet hat.

    Hatte ich bei mir noch nie, trotz Autoreinigung und geschlossenen Türen wurde die vorhandene, gespeicherte Karte immer wiederhergestellt.

    Deine These würde ja auch bedeuten, dass eine Erstkartierung ohne LS möglich wäre, ist sie aber nicht. Die Karte kann erst dann gespeichert werden, sobald er aus eigener Kraft wieder an die Ladestation angedockt hat.

    Zu aller erst: Es ist wirklich nervig, dass mein Bot regelmäßig beim reinigen Raumgrenzen neu erkennt und verschiebt. Seit dem letzten Softwareupdate hat er sich angewöhnt auch bei der Bereichsreinigung hin und wieder die Karte geändert zu speichern.

    Deswegen wäre für mich das absolute Killer feature ein Haken, dass man die gespeicherte Karte freezen kann. Das ist wirklich wirklich sehr nervig.

    So muss ich ca 1x die Woche wieder alle Vorhänge hoch binden, alle Bändel verstecken bzw was drauf stellen. Die Karte löschen und das ganze Geschoss neu kartieren.

    Ein Workaround wäre es, das Andocken des Roboters an die LS zu verhindern. Zum Beispiel, indem man der LS den Strom klaut während der Bot fährt, Ist dann halt leider etwas manuelle Arbeit, den Bot nach getaner Arbeit wieder zur LS zu tragen und diese wieder an den Strom zu hängen.


    Aber dafür bleibt die Karte garantiert unverändert, da die Karte nur aktualisiert wird, nachdem der Bot eigenständig zur LS zurück gekehrt ist.

    Ich hab das mal ausprobiert. " Alexa sage dem Deebot das er die Küche saugen soll" bekomme ich ja gerade noch so hin. In den Flur schicken geht ja nicht, da er einen "Flur" nicht kennt und das (Gäste)WC müsste ich halt "Badezimmer" nennen.

    Find ich zwar gut das das funktioniert, aber bei anderen Geräten die sich mit (einfachen) Befehlen bedienen lassen hat das noch wenig zu tun.

    Hoffentlich werden da bald weitere Räume zur Auswahl nachgeliefert.

    Für alle smarten Gerätschaften (TV,Landroid,Deebot,Nuki etc.) brauch ich auch bald einen Schmierzettel für die eigensinnigen Befehlslogiken.:)

    Wenn du den Ecovacs eigenen Skill nutzen möchtest, weise dem Flur doch einfach das Symbol für Lagerraum zu. Dann klappt auch dort die Bereichsreinigung per Alexa.


    Wenn du mehr Ordnung und Toleranz bei den Sprachbefehlenhaben möchtest, schau dir doch mal meine Lösung per ioBroker an Deebot Ozmo 950 lässt sich jetzt auch per ioBroker steuern (SmartHome)


    Damit kannst du dann nicht nur den Deebot steuern sondern auch den Landroid und die ganzen anderen genannten Geräte. Und die Sprachbefehle so festlegen, wie du sie haben möchtest.

    In der Anleitung steht irgendwo etwas von Absichern. Ich vermute, damit es nicht unter die Garantieleistungen fällt, wenn die Absturzsensoren doch mal Mist messen.

    Bisher hat mein Bot aber auch nicht mal ansatzweise versucht, sich in den Tod zu stürzen.

    Wenn die schwellen zu niedrig sind, stürzt er leider runter. Bei mir stürzt er von 6 cm hohen Absätzen, wobei hier auch helles Laminat hinter der Schwelle liegt (gute Reflexion des IR-Lichts der Absturzsensoren).

    Kann das mit den verschobenen Karten eventuell auch damit zusammenhängen, dass Staub oder ein Fremdkörper in den Schutzkäfig des LDS-Turms eindringt?


    Dieser Schutzkäfig ist ja offen und nicht durch Plexiglas hermetisch gekapselt.


    Ich hatte schon mal das Phänomen, dass mein LDS-Turm Schleifgeräusche beim Rotieren machte. Dann hab ich ihn auf den Kopf gestellt, ein kleiner Fremdkörper kam raus und von dort an war er wieder ruhig.


    Nicht dass das die Ortung verwirrt, wenn die Drehzahl des LDS-Turms durch Schleifen verfälscht wird.

    Ist bei mir genauso. :-)

    Kurze Frage noch zum Ablauf.


    In die erreichbaren Räume kann ich ihn also mit der Bereichsreinigung automatisch schicken. Ginge auch die auto Reinigung? (Sperren sind gesetzt).

    Ja, das geht auch. Allerdings aktualisiert er dann auch den Bereich der Karte, den er ohne Schwelle erreichen kann. Also wenn zum Beispiel eine Tür geschlossen ist, dann wird das auch in der gespeicherten Karte dann als geschlossen erscheinen, sobald der Bot nach einer Autoreinigung angedockt und die Karte aktualisiert hat. Daher würde ich das lieber nicht machen,


    Und wie genau handhabe ich die Reinigung der nicht direkt erreichbaren Räume? Ich setze ihn per Hand rein und dann? Was starte ich? Und wohin fährt er nach Beendigung der Reinigung zurück? Es gibt ja keine Ladestation.

    Richtig, einfach per Hand hinsetzen und dann kannst du entweder eine Bereichsreinigung der Räume, die er auf dieser "Ebene" erreiche kann, starten. Oder alternativ kannst du auch die Autoreinigung starten. Hier findet auch keine Aktualisierung der gespeicherten Karte statt, da er ja nicht automatisch andocken kann.


    Nach Beendigung der Reinigung irrt er ein bisschen herum, mal länger und mal kürzer, da gibt's leider keine Regelmäßigkeit. Dann sagt er irgendwann sinngemäß "kann die Ladestation nicht finden, bitte trage mich manuell dorthin". Kannst ihn aber natürlich auch schon früher aufheben und auf die LS setzen.

    Glaube nicht, dass sich an der Raumbenennung etwas ändern wird.


    Die Funktionalität des Alexa Skills ist ja bereits jetzt gegeben und es gehen leider nur die festen Raumbezeichnungen, die zu den Symbolen / Bezeichnungen der App passen.


    Also möchte man im Flur reinigen, muss man dem Flur zum Beispiel erstmal das Lagerraum Symbol zuordnen und kann dann über den Alexa Skill den Lagerraum reinigen lassen und der Bot reinigt den Flur.


    Was aber nicht geht sind solche Dinge wie "Kinderzimmer Anna" und "Kinderzimmer Tim" zu unteesheiden, was jedoch mit der ioBroker Lösung funktioniert.


    Also nein, ich denke da wird auch seitens eines neuen App Updates nichts neues kommen.

    Du hat’s es dann sogar besser mit einer Karte gelöst, klingt perfekt

    Vor allem besteht bei mir auch der Vorteil, dass ich mir noch nie die Karte zerschossen habe, die Karte ist seit November quasi unverändert.


    Denn da der Bot fast nie selbständig von der LS losfährt und zurück kehrt (außer bei Reinigung von Raum F und O), findet keine Kartenaktualisierung statt.


    Ich habe mir also sozusagen einmal die ideale Karte erstellt, gespeichert und behalte diese nun für jede weitere Reinigung.


    Sollten sich doch einmal leichte Änderungen ergeben (zum Beispiel weil man mal nen Schrank weg trägt) ist das auch nicht schlimm, denn er erfasst ja während der Reinigung den aktuellen Zustand des Raums mit dem LIDAR Sensor und aktualisiert dies in der temporären Reinigungskarte.


    So habe ich keine Angst vor geschlossenen Türen und muss auch keine Tricks anwenden, um sie in der gespeicherten Karte wieder offen zu kriegen. Weil selbst wenn sie in der temporären Reinigungskarte geschlossen erscheinen, weil sie während der Reinigung zu wären, wird nach dem zurück heben des Bots auf die LS wieder auf die saubere, gespeicherte Karte zurückgesetzt.

    Bei mir fast genau dasselbe mit den Schwellen im 1. OG bei mir kommt aber noch das EG dazu. Ich habe es wie folgt gelöst:


    Erweiterter Modus und Mehrgeschosskarte aktiviert.


    Erstkartierung im 1. OG mit temporären Rampen an den einzelnen Schwellen, außerdem hab ich dem Bot ein bisschen mit der Hand geholfen, die Schwellen zu überwinden und die Schwelle nicht kaputt zu machen / zu verschieben. Karte als OG gespeichert.


    Dann LS ins EG getragen und dort ebenfalls eine Erstkartierung durchgeführt, hier brauchte ich keine Schwellen da ebenerdig. Karte als EG gespeichert.


    Wenn ich im 1. OG reinige, setze ich immer den Bot händisch in die zu reinigenden Räume, optional lasse ihn relokalisieren und verwende die Bereichsreinigung.


    Leider stürzte aber auch mein Bot von manchen Schwellen herunter, da hier die Raumgrenze nicht zu 100% stimmte und der Absturzsensor bei nur 5 cm Schwelle nicht zuverlässig auslöst.


    Also habe ich zusätzlich sperrlinien an die Raumgrenzen gesetzt, ab diesem Zeitpunkt funktionierte es perfekt wie gewünscht und ohne Abstürze. Hier mal meine Karte:


    Screenshot_20200328-160005_ECOVACS HOME.jpg


    Bei mir kann er entweder Raum F und O in einem Durchgang reinigen, weil dort keine Schwellen sind. Nur diese Sektion kann er direkt von der LS aus erreichen.


    Zwischen F und J ist ein 15 cm Abgrund (Grenze zwischen Alt- und Neubau), hier stürzt er nicht ab, da hier die Absturzsensoren auslösen, also brauche ich dort keine Sperrilinie.


    J und L kann er ebenfalls in einem Durchgang reinigen, weil dazwischen keine Schwelle ist, hier muss ich ihn aber zuerst manuell hinsetzen.


    H, M und N sind jeweils hinter einem 6 cm Abgrund, hier lösen die Absturzsensoren leider nicht zuverlässig aus und ich musste dort Sperrlinien setzen, um Abstürze zu vermeiden.


    Der Bot funktioniert bei mir seit November sehr zuverlässig, obwohl mein Grundriss aufgrund der vielen Schwellen nicht ideal ist.


    Hinzu kommt bei mir noch das 2. OG, dessen Karte ich nicht speichern kann. Aber trotzdem erinnert er sich bei einer Rückkehr ins 2. OG an die temporäre Karte, die er dort angelegt hat und auch an die Sperrzonen, die ich dort definiert habe.

    Der Adapter wird immer besser, mittlerweile werden richtig viele Infos angezeigt, Cleaninglog, Consumables, Map usw.


    Screenshot_20200328-135147_Chrome.jpg


    Besonders currentMapIndex und deebotPosition finde ich sehr interessant, denn die Koordinaten werden während der Fahrt live aktualisiert und man kann auf diese Weise herausfinden, was man bei customArea eintragen muss, damit er in einem bestimmten Rechteck (zum Beispiel um den Esstisch herum) reinigt.

    Bei mir führt er auch manchmal auf absolut gerader Fläche ohne Hindernis und ohne Spiegelung / Lichteinfall, ein paar komische Kreise, allerdings zum Glück recht selten.


    Was mir auch aufgefallen ist, die gereinigte Fläche, die in der App angezeigt wird, ist bei mir nun falsch (zu niedrig). Wohnzimmer + Gästebad ergaben bei mir immer 33 qm, nun aber laut Anzeige 24 qm, ersteres ist korrekt.


    Dieser Fehler kam aber weder direkt mit dem Firmware Update auf 1.7.9 noch mit dem App Update auf 1.4.0 sondern eher nachdem ich schon eine Weile die neuen Software-Versionen installiert hatte.

    Meine Frau reinigt gerade Bereiche nacheinander und die dann reintrudelnden Protokoll haben keine Bahnen und es fehlen auch Kartenbereiche. Immerhin kann man erkennen, was gereinigt wurde, weil dieser Bereich dann immer blau ist und der Rest nicht gefärbt ist.


    Edit. Die Karten scheinen auch etwas durcheinadergeraten zu sein, Ein Bereich taucht zweimal auf und einer fehlt.

    Bei mir genau dasselbe Verhalten heute bzw. auch schon an einigen der letzten Tage.

    Manchmal kommen aber auch Protokolle mit Fahrspuren.