Posts by lwitt

    Ich sag nur, viel Spass mit den "anderen" Möglichkeiten.... Wer sich einen "Cloud"-Mäher kauft, sollte sich solcher Gefahr eigentlich bewusst sein.

    ...

    Klar mussten auch wieder die ganzen "Fanboys" aus den Löchern kommen, die in solchen Fällen nichts weiter beitragen können, außer "bei mir ist alles in Ordnung!" Es hat ja auch keiner behauptet, dass alles und alles scheisse ist, sondern nur der Messerschutz, den ich bekommen habe. Und dass flowmotion nicht darauf reagiert hat...

    Nun halt aber mal langsam die Luft an, ich lass mich hier von Dir nicht beschimpfen :cursing: :thumbdown:

    Du nimmst Dir das Recht, Deine Meinung zu äußern, dann gestehe das auch den anderen zu. Auch wenn deren Meinung Dir nicht passt!

    Was bitte hast Du denn bisher beigetragen, außer Hobby-Seller anzumachen, die in ihrer Freizeit anderen helfen?

    Hat das jemand behauptet? Aber die Erfahrungen mit einem User, der hier seine Ware anbietet, wird man doch mitteilen dürfen? :/

    Genau:

    Bei mir funktioniert der Messerschutz perfekt und der Kontakt mit Flowmotion hat auch super geklappt :thumbup:

    Was wir bei allen Wünschen zu Smarthome und Co. nicht vergessen sollten:


    All das, was hier diskutiert wird bzgl. eigener MQTT-Server kann eigentlich immer nur ZUSÄTZLICH zur bestehenden Lösung implementiert werden... Das aktuelle Konzept mit dem Hersteller-Server ist aus meiner Sicht für den "normalen" User des Einfachste, nicht umsonst gehen viele andere Hersteller denselben Weg. Ob das jetzt für jeden sicherheitstechnisch hinnehmbar ist, ist natürlich eine andere Frage. Ich behaupte mal einfach, dass die Masse der Benutzer mit dem Einrichten eines Port-Forwarding überfordert ist oder sich damit überhaupt nicht beschäftigen will.


    Das Thema mit den 10 Minuten habe ich ein bisschen anders verstanden, und zwar so:
    Die Kommunikation des Mähers mit dem Server ist eventbasiert, d.h. wenn der Mäher etwas erwähnenswert findet (ein Event findet statt: Mäher fährt los, ist zu Hause, ist gefangen, ...), sendet er diesen Status an den Server. Dort kann dieser Status von Apps oder über die API abgefragt werden. Findet innerhalb von 10 Minuten kein solches Event statt, sendet der Mäher auf jeden Fall seinen Status.
    Damit ergibt sich für mich nur die Frage, WAS IST FÜR DEN MÄHER EIN SOLCHES EVENT, das der Mäher ausserhalb der 10 Minuten-Frist sendet? Gibt es da eine Liste?
    Meinem Verständnis nach gehört zum Beispiel der Batterie-Status nicht dazu, aber vielleicht der Beginn und das Ende des Ladevorgangs...


    Mein Fazit:
    Für mich wäre die Variante mit Positec-Server und offener API (auf die z.B. das von mir benutzte Iobroker-Plugin aufsetzen könnte) annehmbar und akzeptabel, wenn Positec die Verbindungsprobleme mit der offiziellen APP beheben und die Stabilität dieser Infrastruktur insgesamt sicherstellen kann.


    Gruß,
    Lars

    Dann sollte man aber auch selbst was entwerfen.
    Einfach fremde Entwürfe nachzudrucken hätte mit gesunder Konkurrenz nix zu tun, finde ich...

    ALso jetzt muss ich auch noch mal was loswerden:
    TOP SERVICE Squirlier!!!


    Ich hatte den Messerschutz bestellt und bekommen, bevor das Thema mit den Distanzringen aufkam. Jetzt hat er mir doch tatsächlich ungefragt und kostenlos welche nachgeliefert! Dank dafür...


    Bei mir funktioniert der Messerschutz wunderbar... Den Zentimeter mehr Bodenfreiheit kann ich gut gebrauchen. Mein Robbi ist bei einer speziellen Rechtskurve beim Kantenschneiden manchmal aufgesetzt und hängen geblieben. Hat sich zwar immer frei manövriert (und ich hätte auch sicher was am Rasen machen können), aber jetzt flutscht er da nur so drüber...


    Also für mich hat es sich gelohnt.

    > FEHLKAUF


    Augenscheinlich...
    Was ist das Problem? Gib ihn zurück und hol dir einen, der nicht am Begrenzungskabel zurückfährt...
    Apropos:
    Was machen eigentlich die Gardenas, wenn was auf dem Suchkabel liegt, auf dem sie nach hause fahren? Umfahren?