Posts by leser

    Die Android App hat ein Update bekommen...


    Die IOS Version jetzt auch.


    Vielen Dank Ecovacs - dass die "geplante" Bereichsreinigung wieder da ist. Gerade heute ist er erst in einem Kabel hängengeblieben und war dann so verwirrt, dass er wieder einen Raum gereinigt hat (wo er auch "liegengeblieben ist) den er gar nicht reinigen darf (virtuelle Grenze). Ich hoffe dank der geplanten Bereichsreinigung kommt das jetzt nicht mehr vor.

    AI - klingt ja ganz schön hochtrabend. Ich wäre ja schon froh, wenn die aktuelle Ecovacs App in der Lage wäre die eigenen Saugrobotermodelle zu erkennen. Ich habe vorhin meinen Ozmo 930 mit der App neu verbunden. Dazu muß man manuell das Modell auswählen. Wenn man "900er" auswählt sucht die App eine Ewigkeit und scheitert mit verschiedenen völlig in die Irre führenden Problemlösungsvorschlägen. Erst wenn man zu dem in der Liste erst nach scrollen sichtbaren 930 Ozmo geht klappt die Verbindung. Warum kann die App die Modelle nicht selbst erkennen?:/ 900er und 930 Ozmo direkt untereineander einzuordnen würde auch helfen.

    Tja ich war nicht im Haus als es passiert ist. Daher kann ich nicht sicher sagen, ob es bei der Reinigung oder beim Zurückfahren passiert ist. Die normale Reinigungsdauer liegt so bei 33 min. Die hat er heute angeblich auch gebraucht - von daher war es wahrscheinlich auf der Rückfahrt. Auf dem Weg zurück gab es zwar vor kurzem eine Änderung (es liegt eine Tasche auf dem Boden, die ich kürzlich durch eine etwas größere ersetzt hatte) aber seitdem hat er die Stelle schon ein paar mal erfolgreich passiert .

    Heute ist mein Ozmo 930 in einem Raum hängengeblieben, den er eigentlich gar nicht befahren soll (virtuelle Grenze). Das war - soweit ich mich erinnern kann nicht passiert, als es noch geplante Reinigungsaufgaben für Bereiche gab. Ich hoffe die Funktion kommt bald wieder. Dass er virtuelle Grenzen nicht beachtet sollte wirklich nicht vorkommen. Wo es dran lag kann ich nicht genau sagen - nach zurücktragen auf die Ladeposition tut er so als wäre nichts gewesen. Die Karte ist noch da.

    Meine (Iphon) sind auch zunächst erhalten geblieben. Aber sie sind nicht mehr gestartet. Ich habe sogar recht lange hin und her probiert, bis wenigstens die automatischen geplanten reinigungen wieder funktioniert haben.


    Ich hoffe die geplanten Bereichsreinigungen werden bald wieder zugeschaltet.

    Ich habe meinen 315x wie Depechem70 heute bekommen und auch die Meldung "Connection Timeout". Es geht aber immer noch nicht (auch einige Stunden nach dem ersten Einrichtungsversuch nicht. Die APN Einstellungen am Mower steht bei mir auf "husqvarna.tcxn".


    Das Problem beim Xiaomi bleibt aus meiner Sicht, das er keine virtuellen Wände (in App einzeichenbar) hat. Ich habe einfach ein paar Stellen wo z. B. kleine Schrauben oder sonstige Dinge liegen die er auf keinen Fall einsaugen soll. Eine Magnetband oder die Batteriebetriebenen Türme der Konkurenz will ich nicht in der Wohnung liegen/stehen haben.

    Das die Absaugstation in der Umfrage nicht so zwingend gefordert wurde könnte natürlich auch daran liegen das die Befragung nicht im R98 Forum sondern im OZMO Forum gelaufen ist.


    Ich fand die Idee mit der Absaugeinrichtung genial und hatte mir den R96 schon bestellt. Der wurde allerdings von Saturn storniert. Im Nachhinein habe ich auch gelesen, das die Absaugstation nur zwei Füllungen aufnimmt (ich glaube das bezog sich auf den R98) und die Saugstärke oft nicht gereicht hat den Behälter zu leeren.


    Mir wäre eine größere gut funtkionierende Absauganlage ohne Zweitstaubsaugerfunktion am liebsten gewesen.

    Hallo,


    ich habe mir einen 315x bestellt.


    Ich habe eine Slizze gemacht und bin beim Suchkabel aber nicht ganz sicher, ob das so optimal ist.


    Die Frage wäre ob das Kabel besser bis in das schlauchige Stück hineingelegt werden sollte oder ob es eher aussen bleiben sollte.


    Vielleicht gibt es auch etwas anderes an der Verlegung des Suchkabels zu optimieren.


    Danke für Eure Tips.Rasenmäher - Verlegung inkl. Suchkabel V1b.jpg

    Nach den letzten Updates hat sich aus meiner Sicht die Kartenstabilität verbessert.


    Nach der Wiederherstellung der Karte ist aber immer noch meine geplante Bereichsreinigung weg. Die Autoreinigung ist noch da.


    @TeamEco: könntet Ihr die Wiederherstellung der Bereichsreinigung in Eure Tests für das nächste Update miteinbeziehen?

    Ich hatte heute einen orietierungslosen OZMO. Er stand in der Küche, ohne das man erkennen konnte was Ihn aufgehalten hat.


    Soweit so unerfreulich.


    Ich habe dann auf der Karte gesehen, das er nicht an der Stelle eingezeichnet war, wo er wirklich war.


    Spasseshalber habe ich geschaut ob ein Update da war. Tasächlich gibt es schon wieder ein Update für IOS: V1.3.8.180314.2 (was ich dann als erstes eingespielt habe).


    Dann habe ich Ihn einfach mal dorthin getragen habe wo er eingezeichnet war und angewiesen zu Ladestation zu fahren. Es kam vom Roboter die Meldung "schwer ermittelbare Position".


    In der App kam aber auch die Meldung, die Team Eco hier beschreibt:


    http://www.roboter-forum.com/s…264&viewfull=1#post321264


    Ich habe dann den Roboter auf die Ladestation gestellt und tatsächlich wurde die Karte wiederhergestellt.


    Hier hat Ecovacs die Sache tatsächlich verbessert - soweit ich bisher sagen kann.


    Dankeschön.

    Bei mir ist das Update auf dem IPhone jetzt angekommen. V 1.3.7.180306.2.


    Änderungen sind mir bisher nicht aufgefallen.


    Ev. fühlt sich die App etwas flüssiger an.

    Ich hatte am Anfang auch Probleme mit den Virtuellen Grenzen. Ich habe den Eindruck die Probleme sind nur bei den Linien - wenn man zum Abgrenzen ausschließlich die Rechtecke verwendet (auch wenn eigentlich eine Linie reichen sollte) scheint es mir wesentlich besser zu klappen.


    Seit ich das so mache habe ich da keine Probleme mehr.


    Du kannst ja mal probieren die Linien durch Rechtecke zu ersetzten.

    Ja ich meinte das "Verlieren der Karte".


    Danke für die Info, dass es noch nicht mit drin ist.


    Hoffentlich äußert sich Team Eco demnächts, wie es weitergeht.


    Also ich hatte so einen ähnlichen Effekt. Er hat auch bei mir die virtuellen Begrenzungen an völlig falschen Stellen eingezeichnet. Ich hatte aber auch Einstellungen daran gemacht während der Roboter gerade gereinigt hat. Ich denke, dass das daran lag. Nach einem Appneustart waren die Grenzen auch bei mir wieder in Ordnung.

    Ich habe jetzt auch das Update für IOS (Version 1.3.6.1801129.1 Firmware 0.8.5). Es scheint, dass die Kartendarstellung jetzt geschmeidiger läuft. Gefühlt "hängt" die Karte jetzt weniger. Danke an Ecovacs dafür.


    Aber für diejenigen, die auf das Kartenstabilitätsupdate warten (die Wischfunktion nutze ich nicht) heisst es ja jetzt erst mal auf das Update mit den für uns wichtigen Verbesserungen zu warten.


    Soweit das bisher veröffentlicht war sollen ja in diesem Update nur Verbesserungen für die Wischfunktion enthalten sein.


    Vielleicht könnte Ecovacs hier nochmal grob mitteilen wann das Kartenstabilitätsupdate kommt (zumindest ob es etwa so lange wie das letzte Update dauert oder eher länger.


    Oder ist in dem letzten Update sogar doch schon etwas an der Kartenstabilität verbessert worden (ich habe hierzu noch keine Tests gemacht)?