Posts by Rolleiflex

    Quote

    Der ist gut :rofl: hehe wir waren vor langer zeit schon bei 6-8%
    und mittlerweile bestimmt weit über 10% aber das stört die restlichen 90% ja nicht.


    Ich denke hier sollten wir mal sachlich bleiben, ein kleines Forum mit einigen Nutzern und mit vielen Fragen von denen die Probleme hatten (die sehe ich auch von anderen Nutzern und anderen Herstellern).


    Und vor allen Dingen sollte man sich seine eigene Meinung bilden und vielleicht auch nicht immer den Forenbetreibern nach dem Mund reden. Das fällt langsam auf Martini.

    Quote

    während man bei Xiaomi nicht ganz weiß, wie er sich schlägt


    Von welchem Robo sprichst du denn jetzt? Xiaomi I oder II? Der Xiaomi I ist voller Lobes (bis auf einige Ausfälle) Ich gehe nicht davon aus das der II schlechter ist.

    Quote

    Verstehe ich nicht ganz. Wenn man (aus Nutzersicht) schaut, bezahlt man bei iRobot">">">"> den Service und weiß, was man bekommt. Navigation nicht so gut, dafür aber von der Saugleistung von dem was ich gehört habe, mit das beste, während man bei Xiaomi nicht ganz weiß, wie er sich schlägt. Allerdings könnte man natürlich trotzdem sagen, dass im Vergleich für die gebotene Leistung 500€ gerechtfertigt sind. Oder man sagt halt, dass iRobot">">">"> überteuert ist.


    Das ist aber gar nicht der Punkt. Offiziell gibt es den Roboter in China soweit ich weiß für um die 320€ und da sind dann 180€ Aufpreis nur fürs verschicken doch happig.


    Dann kläre ich dich auf ....:)


    Ich habe seit Februar 2017 den Xiaomi I, meine Tochter seit September 2016. Beide Robbis machen seit dem her jeden zweiten oder bei mir fast jeden Tag ihren Job. Die Saugleistung eines 900er liegt bei ca. 1.600-1.700 Pascal (Herstellerangabe) bei einem Xiaomi der ersten Generation 1800 Pascal (von mir gemessen bei einem leicht verschmutztem Filter 1720 Pascal).


    Wie kommst du denn auf 180.-€ Lieferkosten? Bei Gearbest liegt er im Schnitt bei 260.- € incl.Versand und Zoll.

    Quote

    Naja, er ist zu diesem Preis als Pre-order dort gelistet. Die werden sich die Preise nicht würfeln.


    Abwarten und Ruhe bewahren, am Preis wird sich definitiv noch etwas ändern und zwar nach unten.....

    Ich gebe dir da in den meisten Punkten Recht Henne. Garantie und Service gehören auch dazu und sind auch letztendlich unerlässlich. Man muss allerdings auch berücksichtigen, das I Robot schon seit über 25 Jahren Haushaltsroboter konzipiert und es erst jetzt geschafft hat mit der 900er Serie, einen Robo auf den Markt zu bringen der halbwegs etwas von Navigation versteht und sogar eine komplette Wohnung abfahren kann....Sorry Henne, aber das können andere Robos deutlich besser und klatschen dann auch nicht mit voller Geschwindigkeit gegen Möbel. Der 900er ist schon ein guter Sauger, aber bei weitem nicht das Mass aller Dinge, erst recht nicht für den weit aus überzogenem Preis, denn schließlich werden alle Robos in China gefertigt und ich glaube nicht,das die Produktion eines Xiaomi hier billiger ist. Von daher ist der Eröffnungspreis von über 500.- € schon gerechtfertigt.


    Für den I Robot zählt halt die Zuverlässigkeit, das resultiert auch aus Jahrzehnte lange Erfahrung und dem entsprechendem Now How und letztendlich auch dem Service . Die Technik hängt hier allerdings hinterher und das mittlerweile deutlich.

    Quote

    Selbst wenn es am Ende 500 Euro werden, ist das recht hoch gegriffen.


    Warum??? Alle Robos werden in China produziert, auch I Robot und da ist der doppelte Preis ok?


    Und das bei deutlich weniger Leistung?

    Quote

    Xiaomi muss entweder Lizenzen gekauft haben, um Neatos LiDAR-Technik nutzen zu können, oder sie haben es illegal nachgebaut.


    Ich denke nicht, das so ein Riesenkonzern wie Xiaomi illegale Lizenzen generiert. Sicher gibt es viele chinesische Unternehmen die so etwas praktizieren. Ich glaube auch nicht, das Neato darauf die Patentrechte besitzt. Dann müsste jeder Hersteller bei Neato Patentrechte kaufen, selbst wenn es so sein sollte, denke ich das hier mit legalen Mitteln gearbeitet wird. Laserscanner gibt es überall...bei deinem täglichen Einkauf wirst du das feststellen.

    Quote

    Ach du meine Herrn! 575 Euro ist mal eine Hausnummer. Bei 450 wäre ich eingestiegen, aber so... Muss ich wohl noch warten. Kein Presalepreis? Keine günstigere Option für Xiaomi Robot Besitzer?


    Nun mal langsam. Das wird noch dauern Henne, er ist ja noch nicht einmal im Versand. Erinnere dich an die Anfangspreise des Xiaomi I. Ich denke in einem halben Jahr wirst du ihn für 350.- € bestellen können, oder sogar tiefer.

    Quote

    Guten Tag in die Runde.
    Ich finde nirgends eine Info wie ich den Filter wechseln kann. Bürste rausgenommen, wie weiter?
    Danke für Tips.


    Grüß dich,


    dafür brauchst du nicht die Bürste zu entfernen. Der Hepa Filter sitzt ja hinter der Staubkammer. Einfach rausdrücken und den neuen einsetzen. Dein Xiaomi sagt dir auch wann du das machen sollst. In der App stehen dann auch die % Angaben. Wann du was wechseln sollst.

    Quote

    Nichtnur die Tankgrösse Fehlt, es Fehlt sogar das Volumen des Staubbehälters...
    Also solche infos finde ich sollen schon sein!


    Ja stimmt, aber das wird ja noch folgen, er ist ja noch brandneu. Ich hatte mir auch heute mehr versprochen.

    Ich habe jetzt mal durch Recherche schon mal etwas herausgefunden und halte folgendes fest:


    Saugleistung: 2000 Pascal.
    Nasswischsystem : bis zu 60 Minuten.
    Mehr und verbesserte Sensoren; Teppicherkennung und danach Erhöhung der Saugleistung.


    Festhalten der abgespeicherten Kartierung und eine programmierbare Reinigungswegestrecke.


    Schmutzsensor und damit mehrfache Reinigung der verschmutzten Stelle.


    Höhere Steigfähigkeit bis zwei cm (Xiaomi I bis 1,5 cm) Obwohl meiner auch die zwei cm packt.


    Das ganze hört sich jetzt erstmal gar nicht schlecht an, wenn er denn nicht die Anfangsprobleme des Model I mitbringt unter denen ja einige leiden mussten.


    Das Xiaomi hier am LDS System festhält, kann ich nur begrüßen, wer einen Xiaomi hat, wird begeistert sein von seiner Navigation.


    Meine Meinung: Der Xiaomi I hat an der Oberklasse angekratzt, der Xiaomi II wird wohl alles andere toppen.


    Der Straßenpreis zur Eröffnung liegt z.Zt. bei 399.-$- 380.-$, was ungefähr 360.- € entspricht. Das dieser Preis in den nächsten Monaten wahrscheinlich unter 300.- € fallen wird ist nicht ausgeschlossen.


    Wenn die ersten Test´s raus sind und er sich als eierlegende Wollmilchsau herausstellt und er auch eine gewisse Stabilität erreicht, fliegen meine Wischroboter raus.

    So, jetzt gibt es ein bisschen mehr Licht im Dunkeln und die neuen tech. Features:


    Entschuldigt bitte die schlechte Google Übersetzung, aber ich denke man kann es Verstehen. Danke an R32er, sonst hätte ich immer noch im Dunkeln rumgetappt.


    Heute hat Xiaomi einen neuen, intelligenten Reiniger angekündigt, der von einem seiner Untermarken als Roborock entworfen wurde. Das neue Produkt wird nicht als Xiaomi Mi Robot Staubsauger 2 bezeichnet, wie wir schon früher gedacht haben. Es heißt einfach der Roborock Sweep One. Dieser neue Staubsauger kommt mit verbesserten Funktionen, aber die bemerkenswertesten beziehen sich auf die Zonierung der Reinigung, bessere Leistung und neue Sensoren. Der Hersteller verwendete Crowdfunding für Produktentwicklung, aber es dauerte nur 3 Minuten und 25 Sekunden, um die erforderliche Anzahl von Investoren sowie weniger als 3 Stunden zu sammeln, um bis zu 10 Millionen Yuan ($ 1,5 Millionen) zu erreichen. Der Roborock Sweep One ist bei 2499 Yuan ($ 380), was ist der Weg teurer als sein Vorgänger , der bei 1699 Yuan ($ 258) festgesetzt wurde.
    Wie gesagt, der Roborock Sweep One kommt mit einer Liste von Verbesserungen. Sagen Sie, es verwendet eine neue Pflanze bionischen Nass-Schleppsystem. So funktioniert es genauso wie die wachsenden Pflanzen. Sie können den Wassertank auf dem unteren Teil des Reinigers fixieren, der das Tuch zum Wischen des Bodens benetzt. Deshalb ist dieser Reiniger in der Lage, bis zu 45-60 Minuten nass zu ziehen. Der Filter innen kann automatisch Wasser aufnehmen und stets einen ausreichenden Wassergehalt aufrechterhalten. Sie können auch die Verunreinigungen im Wasser filtern. Der Filter mit Teflonbeschichtung kann gewaschen werden, er kann etwa einmal im Jahr gewechselt werden. Dieser Reiniger setzt die große Leistung auf der Basis von Lasern fort. Es ist mit einem selbst entwickelten hochpräzisen LDS-Sensor ausgestattet, der den Raum mit 5 x 360 ° / s durch einen originalen SLAM-Algorithmus scannen kann. Danach wird der Roborock Sweep One eine Raumkarte bauen und einen eifrigen Router in Echtzeit planen. So entscheidet sie selbst, von wo an zu beginnen und welchen Weg für die optimale Reinigung zu folgen ist. Sie können aber auch den Reinigungsplan selbst über die APP einstellen. Ziehe einfach die Route auf den Bildschirm deines Telefons und drücke den Start. Der Roborock Sweep One fängt an, nach dem Pfad zu putzen. Leider ist die Sprachsteuerung nur für chinesischsprachige Benutzer verfügbar.
    Im Allgemeinen gibt es 13 Sensoren. Der Entfernungsmesser ist näher an der Mitte. Diese und andere Sensoren erlauben es dem Reiniger, Hindernisse zu umgehen, Schritte zu vermeiden, die effizienteste Route zu wählen und schnell eine Ladestation zu finden.
    Für die verbesserten Features kommt dieser Reiniger mit einer verbesserten Leistung mit einer maximalen Absaugung von 2000Pa. Es gibt eine Hauptbürste sowie eine auf der Seite. Das Unternehmen hat auch die Radaufhängung optimiert - jetzt kann es Barrieren auf der Höhe von 2,0 cm statt der 1,5 cm überwinden. Das intelligente System kann automatisch die Leistung des Motors erhöhen, wenn ein Teppich erkannt wird. Schließlich gibt es eine Batterie mit einer Kapazität von 5200mAh setzen für 2,5 Stunden Arbeit. Es ist genug, um 250sqm auf einer einzigen Ladung zu reinigen.

    Ich bin gerade mit meiner Frau für ein paar Tage ans Meer gefahren und bekomme hier gar nicht´s mehr mit. :lol:


    Was ist den mit der Präsentation, der Link von Henne zeigt immer spätere Zeiten an?