Posts by Pitti0

    Ich habe eine weitere Funktion gefunden welche ich richtig vermisst habe. Leider ist diese Seite aber nur auf englisch und ich muss es erst grob übersetzen. Habe mal ein Screeshot gemacht. Aber leider bekomme ich im moment zu App fast keine Verbindung. Die App meldet immer ich soll näher herantreten obwohl ich das Handy schon fast unter der Verkleidung schiebe.


    Screenshot_20200328-103428_Robomow App 20.jpg

    Also die Werte sind identisch mit der alten App. Er mäht wieder bis 34% und fährt dann laden. Mähen auch ca 75 Minuten. Das hat er bei mir immer gemacht. Nun hoffe ich das der Rest auch wieder kommt. :)


    Gruß Peter

    Hallo an alle,

    habe heute wieder mal meinen RS 622 fahren lassen und habe festgestellt das sie wieder mal etwas an der neuen App verbessert haben. Zum ersten Mal habe ich eine Batterieanzeige mit Prozentangabe gesehen. Oh man wie habe ich das vermisst. Nun weis ich endlich wieder wie lange er noch unterwegs ist bzw. wie weit er mit seinem Fortschritt ist. Ich hoffe sie bekommen auch den Rest endlich in den Griff.


    seid alle gegrüßt und bleibt gesund

    Peter

    Das Fahrverhalten sieht für mich so aus als ob das Vorderrad sich nicht frei drehen kann und klemmt. Ich meine nicht die Umdrehung des Rades sondern die Lenkbewegung. Da stimmt etwas mit der Lagerung der Welle nicht. Kann mir auch nicht vorstellen das sich die Welle verbogen hat. Ich hatte mal die beiden Beilagscheiben vergessen einzubauen. Dadurch ist die Welle durch die Buchse gerutscht und hat sich verklemmt. Er ist dann auch nur links herum gefahren. Da er dann auch zu stief war hat er auch die Ladestifte nicht mehr getroffen.Neue Lagerbuchse und neue Beilagscheiben und alles war wieder in Ordnung. Wie gesagt stutze ich über ein verbiegen der Welle.

    Ich habe auch Smart Mähen auf on und Kantenüberstand auf 30 also höchste Stufe. Erst konnte ich auch keine Veränderung feststellen und wollte es schon wieder ausschalten. Aber dann merkte ich nach ein paar Tagen eine Veränderung, als wenn er das erst neu lernen muß. Der Mäher dreht zwar immer noch vorm Draht ab mäht jetzt aber auch parallel ganz dicht am Draht, fast wie Kantemähen. Kommt immer auf den Anfahrtwinkel zu Draht an. Ohne Smart Mähen würde er nicht so dicht am Draht mähen und jedes mal vorher abdrehen. Und Rückwärtsfahren tut er in beiden Einstellungen, da kommt es immer darauf an in welchem Winkel er auf den Draht trifft. Mein Fazit ist das er wesendlich sauberer an der Kannte mäht und ich jetzt sehr zufrieden mit dem Ergebnis bin.


    Pitti0

    Hallo,

    wenn mein RS622 beim Kante mähen auf ein Hindernis stösst macht er einen zweiten versuch wieder auf den Draht zu kommen. Dann bricht er ab und fängt an der Stelle an zu mähen. Das Problem dürfte sein wenn er wieder in die LS will und er wieder seinen freien Draht findet.


    PS. Zu deiner eigendlichen Frage. Es Müsste gehen aber es müssten zwei Schalter eingebaut werden. Da du einen Umgehungsdraht vor dem Tor legen müsstest muss er noch einmal ausgeschaltet werden wo du wieder auf den Hauptdraht gehst. Sonst hast du wieder Spannung auf dem abgachalteten Draht. Der Draht ausserhalb des Tores muss absolut spannungsfrei sein.

    Also ich habe die originnal Räder drauf (ca. 6cm breit). Haben die Power Wheels nicht die selben Radkappen? Sie sind doch nur breiter, oder?

    IMG-20190512-WA0000.jpg


    Als Radkappe wird nur das linke Teil mit dem Schriftzug bzw. jetzt nur noch mit einem R angeboten. Die eigendliche Radkappe rechts, wird nicht als Ersatzteil angeboten, obwohl in der Ersatzteilzeichnung vorhanden unter der Bildnummer 88.


    zenbit_katbilder_e3_10607a_02_png-1272-1800-1.jpg


    Da bleibt wohl nur neue Originalräder kaufen. Wie breit sind eigendlich die Power Wheels?

    Hallo Gemeinde,

    leider hat mein Mäher voriges Jahr eine Radkappe verloren und natürlich auch geschreddert. In der Ersatzteilliste wird sie zwar mit der Bildnummer 88 aufgeführt und dem Verweis auf die Ersatzteilnummer INJ6991A. Aber leider bezieht es sich nur auf den schwarzen mittleren Teil mit dem Logo. Die Radkappe komplett scheint es nicht als Ersatzteil zu geben. Hat vielleicht jemand einen Rat für mich.


    Danke

    Die Übersetzung ändert sich auf jeden Fall. Je mehr Zähne je langsamer das Zahnrad weil mehr Weg zurückgelegt werden muss, also langsamer der Antrieb des Rades. Ist kompliziert auszudrücken. Bin da kein Experte ist aber logisch. Leider habe ich nicht alle Zahnräder einzeln fotografiert und möchte meinen Motor nicht mehr zerlegen da schon alles neu gerettet. Scheint aber Mal sehr interessant zu sein da es verschiedene Getriebeübersetzungen zu geben scheint.