Posts by Dinli800

    Halllo,
    hier erstmal Video zur Problematik:


    https://youtu.be/REOUZ0O1U00


    Der hat jetzt 300Std und ist halbes Jahr alt, ich habe mich schon mehrfach im Umdrehmoment daneben gelegt, bin mir fast sicher das es hinten links ist, vorne definitiv nicht.
    Vorallem ist das nur beim wenden, am meisten wenn er abschüssig steht, zurücksetzt und dann nach links abdreht.


    Hab schon Räder von links nach rechts, und auch sonst sehe ich nicht das was am Rad schleifen würde, Gehäuse schwimmt frei.
    Bei abmontiereten Rädern sehe ich auch nichts, dahinter war dann gleich schon der Antriebsmotor.
    Alles schön fest, Räder sind freigängig , quitschen von Hand nicht provuzierbar


    Hatte das evtl schonmal jemand?

    bei mir immer noch x bin extra zum Telekom Funkmast gefahren - tut sich aber nix.
    Wie hat der Händler denn von Vodafone auf Telekom umgeschaltet ? am Gerät oder über Software ?


    VG
    Chris


    Darauf hat man keinerlei Einfluss oder gar Wunsch.
    Meiner lief nach ausfall mit einmal auf e-plus statt Telekom, aber völlig egal wie es funktioniert, wenns den mal wieder funktioniert bei euch eigentlich

    hatte heute kontakt mit einem bekannten, durch den ich überhaupt erst die idee bekam mir einen automower anzuschaffen........er hat seit Freitag früh wieder Verbindung, ohne irgendwas zu machen. Der Standort ist 200km von mir weg(bei mir gehts seit Anfang der Woche wieder) er hat auch das e-sim -04 Modul und war ganze 4wochen offline


    er hat jetzt auch e-plus als netzanbieter(was vorher drin war, wissen wir aber nicht)

    Er sendet länger als zwölf Stunden? Das wäre dann merkwürdig...


    Steht irgendwo das er nach 12 Stunden aufhören soll? Hab ich garnicht gelesen
    DAs heißt wenn den jemand am abgelegenen grundstück klauen will, einfach ausschalten und in 13std wiederkommen und das Ding fortfahren und vorm einschalten connectmodul ausbauen/tauschen ?!! ohjeh nicht gut

    Ich vermute zufall.
    Den Menüpunkt "Neustart" kann man nichtmal ausführen, weil er dazu eine Verbindung braucht um Geräte zu löschen.
    Man kann nur "Connect verwenden" den Hacken entfernen und neu setzen.
    Das X im Status bleibt.
    "RSSI" suchen, was auch immer das ist


    ICh verstehe nach wie vor nicht warum manche laufen und andere nicht. Meiner lief bis vor einer Woche perfekt, da dachte ich mir immer was die Leute im Forum nur für Probleme haben:prrr:
    Jetzt ist der auch dabei.


    Die Server müssen doch das selbe sein, rätselhaft wo da unterschieden wird



    So habe nun beide Automower erfolgreich verbunden. Nachdem ich im 315er nun endlich das richtige Kabel an der richtigen Stelle anschließen konnte. Habe auch gleich zwei neue Dichtungen in den 315er eingebaut, einmal die äußere (die soll ja lt. Husqvarna jedes Mal neu) und die um die Messerverstellung. Verstehe gar nicht warum die nicht auch jedes Mal neu soll. Die wird doch auch bei jedem Öffnen und Schließen beansprucht. :confused5:
    Naja hab dann den ESIMs eine letzte Chance gegeben und die Module noch mal neu gestartet. Als wenn sie es gewusst hätten, haben sie sich beide danach sofort ins Netz eingebucht. :nunu:
    Auch die Verbindung mit der APP klappte dann auf Anhieb. Seit Freitagabend (02.06.17) läuft es nun reibungslos. Hoffen wir mal das es auch so bleibt. Die anderen SIM Karten konnte ich nicht testen, da sie immer noch nicht geliefert wurden....

    Doch das liegt an der Verbindung, habe das so ähnlich, drücke ich parken, kommt Meldung "keine Verbindung zum Mäher" oder drücke ich auf der LAndkarte auf den Ortungspunkt, steht da die letzte Uhrzeit von gestern nacht:mad5:

    Vielleicht liegt es ja gar nicht an der Verbindung, und dein Akku ist hin 


    Gesendet von meinem SM-G900FD mit Tapatalk

    Die Verbindung zu den Servern ist wiederhergestellt schreiben die?


    Warum ist meiner dann seit heute nacht 3UHR auch ohne Verbindung? (der lief die ganze Zeit bisher) gibt kein Sinn