Posts by kaybee

    Hallo noch Mal..


    bevor ich nachher in den Laden stampf und die Leute belästigen muss (hab derzeit gerne Abstand im Geschäft ;))


    ist das hier alles, was ich benötige?


    vom 3/4 Schlauch aufs PE Rohr, in ein T-Stück um nach rechts und links zu kommen und dann jeweils am Ende, Wonder Sprenger in soll, die Steckverbindung mit Gewinde?


    hab ich was vergessen?

    Ich habe auch noch einen 1Zoll Schlauch, den steck ich immer dran um meinen Teich (100.000L und mehr..) aufzufüllen..


    falls das was bringt, kann ich auch den nehmen?

    Hallo,


    ich bin gerade dabei mir eine Einkaufsliste zu schreiben.


    Welchen Schlauchdurchmesser sollte ich wählen?


    Ich plane mit 50m Schlauch (16 oder 25mm)


    Der erste Meter ist normaler Gartenschlauch, bis es unterirdisch weiter geht.


    Also brauche ich eine Kupplung vom 3/4" auf das PE Rohr, dann gehts 5m gerade aus und danach von dort aus nach rechts und links, also T-Kupplung.


    Dazu die T200 von Gardena (zwei oder drei, muss ich mic noch mal genau angucken)


    Hab ich was vergessen?

    Ja, ich will auch am liebsten alles lebend fangen und weit entfernt aussetzen, die haben vermutlich auch ihre guten Eigenschaften, aber bitte nicht in meinem Garten :D


    Chlortabletten hab ich noch.. Vielleicht kann ich mir die Säure sparen..


    Ich schätze jedoch das die Maus es nicht freiwillig aus meinem Garten schaffen wird..


    Danke für die Tipps.

    Was macht ihr eigentlich gegen Wühlmäuse und Maulwürfe?


    Ich muss mich derzeit mit Wühlmäusen rumschlagen.. Ich hab schon sämtliche Lebendfallen probiert. Für die Schussfalle ist das Viech zu schnell.. Jetzt hätte ich noch Buttersäure im Angebot.. Ich will es gar nicht töten, aber es soll meinen Rasen in Ruhe lassen..


    Hund, Katze und Mähroboter sind täglich draussen, der Bengel sit echt abgehärtet...

    Das Datenblatt sieht für mich sehr gut aus. Ich denke wenn ich davon 3 Stück, mit sagen wir mal 60-70% Leistung betreiben kann, bin ich meinem Ziel schon sehr nahe gekommen und kann zufrieden sein..

    Danke für die ausführliche Antwort. Ich bin auf dem Gebiet komplett neu und erst dabei mich einzulesen. Das mit dem vierfachen Verbrauch bei Getrieberegnern hab ich z.B noch nicht gewusst.


    Schafft meine Pumpe zwei von den Gardena OS 140, oder wirds auch damit schon schwer?


    Ich möchte einfach nur an die sehr empfindlichen Stellen Wasser per Knopfdruck bringen, ohne ständig den hässlichen Gartenschlauch im Weg liegen zu haben, keine highend Bewässerungsanlage..

    Naja, ich möchte keine Bewässerungsanlage", sondern einen Rasensprenger, der unterirdisch mit Wasser versorgt wird, damit nicht jeden Tag der Schlauch im Weg liegt (hässlich).


    Da meine Pumpe, wie es scheint nicht für 10 Regner aus jedem Winkel der Fläche ausreichend ist, aber erst 4 Monate alt ist, werde ich nun nicht umsteigen..


    Auch einen Bewässerungscomputer benötige ich nicht..


    Ich arbeite hier nach dem Maximalprinzip :P


    Wenn zwei regner an die Pumpe gehen, würd ich das auch machen, aber es klag am Anfang des Threads nicht danach..

    Ja das Teil sieht ganz gut aus.. Aber der Preis autsch :D


    Ich bräuchte ja eigentlich nur einen Regner, der im Umkreis von ca 12-15 Meter sein Wasser verteilt. Über die Jahre hat sich die Mitte von der Fläche als sehr anfällig gezeigt, wenn es wärmer wurde. Die Randbereiche, da nebenan ein Weideland, etwas tiefer liegt, nicht. (immer recht lange feucht) Die Randbereiche liegen durch Bäume länger im Schatten als der Bereich am Haus..


    Hat meine Pumpe für den Gardena T380 genug Power? Ich weiss meinen 10L Test nicht einzuordnen

    Danke für die Links, schau ich mir gleich an.


    Aber auf den ersten Blick sehe ich schon, dass ich mehrere Regner benötigen würde. Was allerdings, so wie ich es raus gelesen habe, mit meiner Pumpe nicht funktionieren wird, da der Druck nicht reicht.


    Daher würde ich gerne nur einen Regner in der Mitte platzieren um so viel wie möglich damit zu treffen.. Ich hab rundum sowieso Blumen die nicht so getränkt werden sollten wie der Rasen, daher muss ich sowieso Manuell eingreifen (was auch nicht so das Problem ist..) Ich möchte nur nicht alle x Minuten den Rasensprenger umsetzen müssen..

    Guten Morgen,


    ich habe gestern noch den 10L-Eimer Test gemacht und kam nach zwei Versuchen bei 9,3 und 9,5 Sekunden raus. Also Druck scheint schon da zu sein.


    Wenn ich mich nun für einen Versenkregner, in etwa der Mitte der Fläche entscheiden müsste, welchen würdet ihr mir ans Herz legen?


    Er sollte ca 200 qm schaffen, damit hab ich hinten den grössten Bereich abgedeckt, die Ecken und unterm Fenster mach ich lieber gezielt :D


    Was benötige ich ausserdem alles zum Zusammenbau?


    Bisher hab ich auf der Liste:


    - Pumpe

    - Regner nach Wahl

    - 2-Wege Ventil

    - PE-Schlauch

    Hallo,


    ich habe zwischenzeitlich die längsten und am kräftigsten wachsenden Stellen bereits zwei Mal auf höchster Stufe mit einem Handmäher gemäht. Wächst nach dem NPK Dünger wirklich sehr schnell.


    ich habe noch vereinzelt Flächen, wo die Halme noch sehr kurz sind und ich noch Erde sehe.. aber ca 75% der Fläche sind schon grün und dicht, könnte ich noch einmal mit dem Handmäher drüber laufen und dann den Robbi auf höchster Stufe seine Runden drehen lassen? (Auch nur unter Aufsicht) Die kahlen Stellen sind meist mitten auf der Fläche wo er nicht drehen muss.


    würde sie gleichzeitig noch mal nachsähen und mit Rasenerde bedecken..

    Anbei ein Bild von gerade eben.


    Gruss

    Ok, ich habe mir das gute Stück mal angesehen, aber so wie ich das sehe, ist der nur für 140 qm ausgelegt.. Das wird hinten nicht reichen.. gibt es eine andere Lösung,die mehr schafft?


    Mit einem Rohr durch den Rasen könnte ich mich anfreunden, ich wollte nur ungern die komplette Fläche mit Bahnen übersähen..

    Ok, ich habe gerade mal fix gemessen und meine Zeichnung aktualisiert.


    Vielleicht könntest du mir eine Pumpe, bzw. die erforderliche Leistung nennen, die ich dafür benötige..


    Quote

    3,6 Bar bekommst Du, wenn die Pumpe gegen einen geschlossenen Wasserhahn drückt und kein Wasser fließt.


    Dazu hab ich noch eine Frage: Ich hab hin und wieder einen Gartenschlauch dran, den man vorne verschliessen kann, damit kein Wasser fliesst. Was macht die Pumpe, wenn kein Wasser abfliessen kann? Der Wasserhahn merkt es ja und der Schlauch könnte eine Weile liegen ohne das was passiert.


    Würde die Pumpe immer weiter fördern und den Schlauch oder Anschlüsse zum platzen bringen?

    Files

    Hallo,


    ich melde mich noch einmal mit einer besseren Skizze sowie geplanten Düsen-Positionen Sternchen) zurück.


    Die Idee mit dem PE Rohr würde ich gerne aufnehmen und umsetzen.


    Jedoch möchte ich mich nicht durch die gerade frisch angelegte Rasenfläche buddeln, sondern direkt an der Kante (grün) bleiben.


    Ich brauche kein vollautomatisches System, ich möchte lediglich abends per Knopfdruck die Pumpe aktivieren können und so viele Bereiche wie möglich, gleichzeitig wässern, da ich in der gleichen Zeit die vordere grosse Fläche von Hand wässern gehen würde. (Da ist ein Verlegen wegen der breiten Auffahrt noch wesentlich aufwendiger.


    Jetzt ist nur die Frage, wie weit so ein Beregner oder Sprenger, oder was auch immer, auf die Fläche kommt, oder wie ich den Druck nach der Pumpe künstlich erhöhen könnte, falls das notwendig ist.


    Noch mal kurz zur Info, ich habe diese Pumpe:


    Leistung 650 W
    Max. Fördermenge 3800 L/h
    Max. Förderhöhe 36 m
    Max. Förderdruck 3.6 bar
    Max. Saughöhe 8 m



    Gruss + Danke schon mal :)

    Files