Posts by daveland

    Hi, danke für den super Tipp.

    Ich werd mich da mal durchyouben...

    Ist auf jeden Fall einen Versuch wert, irgendwo hab ich so ein altes Radio noch herumliegen.


    Danke!

    Und wenn nicht, dann muss das Kabel halt raus, hilft eh nix.

    Hallo, eine Frage an die Elektrik-Experten.

    Gibt es irgendwie eine Möglichkeit, eine Bruchstelle beim Begrenzungskabel zu finden?

    Ohne das ich das ganze Kabel absuchen muss? Wohl eher nicht, oder?


    Das Problem ist, das es oberflächlich liegt, teilweise bereits von der Natur übernommen wurde, und teilweise

    habe ich es auch eingegraben.

    Nein, denn da wo die 2 Drähte zusammenliegen hebt sich das Signal auf.


    Das merkt der gar nicht. Somit behandelt er die Fläche ganz normal. Und wenn ich ihn im zweiten Feld mähen lassen will, muss ich ihn eben rübertragen. Und dann mäht er dieses Feld auch ganz normal.
    Bis eben auf die Tatsache daß er, wenn der Akku leer wird, entlang des Kabels fährt und die Ladestation sucht. Das macht er solange bis der Akku wirklich leer ist, dann bleibt er stehen. Aber meistens trage ich ihn vorher schon zurück ins erste Feld.

    Hallo.
    Für alle die es interessiert oder ein ähnlichen Problem haben wie ich.


    Also, ich habe jetzt für mich eine simple Lösung gefunden (warum ich da nicht selber draufgekommen bin ...), dank einem Hinweis von eisbrecher.
    Ich habe ja auch eine zweite Fläche, wo ich den Mäher nicht hinschicken kann, weil die Passierstrecke zu eng und zu steil ist.


    Habe jetzt einfach an passender Stelle das Begrenzungskabel gekappt, neues Kabel angeschlossen, Schleife gezogen in der zweiten Fläche und da wo es eben steil wird,
    eng am anderen Kabel zurückgelegt und wieder angeschlossen.
    Somit habe ich das Problem mit der Stromversorgung für das Begrenzungskabel gelöst. Robi muss ich natürlich händisch in die zweite Fläche tragen und mähen lassen.
    Und wenn ich merke das er nur mehr im Kreis fährt (da er dann ja die Ladestation sucht) einfach wieder zurücktragen und laden, fertig.


    Vorraussetzung ist hierbei aber sicherlich, das das Begrenzungskabel nicht zu lang wird. Glaub beim Worx gibts da ja eine Maximallänge.


    Und das muss ich auch dazusagen, das ich Robi nicht unbeaufsichtigt mähen lasse (natürlich gehe ich ihm nicht 2 Stunden lang nach, aber ich bin eben zuhause, wenn er mäht).


    worx.jpg

    Ok. Und hier gibt's dann aber nur die Startzeit und wie lange er maximal brauchen darf, oder?


    Gibt's eigentlich sowas wie günstige Mähzeiten, oder ist das generell egal.
    Denke zu Mittag wenn es richtig knallt sollte er schon Pause machen?

    Hallo.
    Wo ich noch ein bisserl daneben stehe ist diese Funktion.


    Wenn ich die einstelle, bei mir z. B. 300 m2, steht dann Gesamtzeit 8h.
    Doch wie muss ich das verstehen? Heißt das er mäht täglich 8 Stunden?
    Bzw. wann mäht er bei dieser Einstellung, auch nachts?
    Nachts will ich ihn eigentlich nicht laufen lassen.

    Hallo Ede_Wolf!


    Also, ich habe auch eine zweite und dritte Rasenfläche, die der Robi nicht selbständig erreichen kann.


    Deshalb würde ich gerne bei dir eine Bestellung abgeben. Ich hätte gern so einen Signalgeber (selbstverständlich gegen Bezahlung und Versand).


    LG Markus

    Hallo, also danke erstmal für eure ausführlichen Antworten.
    Das Bärlauchfeld ist so ca. 10x12 Meter groß.


    Das mit den zwei Schleifen finde ich generell schon mal nicht schlecht. Muss halt nur schauen, ob ich da Draht nachkaufen muss.
    Zwei drei Fleckerln muss ich per Draht fix ausgrenzen (Himbeerfeld, Blumenfeld und so sachen).
    Und ist sicher besser als den Draht an zwei Stellen zu kappen, wobei das jetzt ja auch nicht so der große Aufwand wäre.
    Aber einfacher wäre es mit den zwei Schleifen, denke so wirds dann wohl werden. Und das steck ich dann einfach an
    der Ladestation um.


    halweg : Was meinst du mit Bärlauch-Rasen-Kombination? Du meinst das da einfach so der Bärlauch wächst?
    Wenn ja, ja das ist so. Die Natur hat sich da anscheinend ein Plätzchen ausgesucht, wächst jetzt schon viele Jahre
    da an dieser Stelle, find ich genial. Stehn auch ein paar Apfelbäume, also eine gute Kombination.


    Danke euch!