Posts by HMSport

    Moin liebe Forum-User,


    die Reparatur hat geklappt. Ich empfehle dazu, den Motor aus dem Robby raus zu nehmen indem man den Kabelstecker löst.

    Dann eine stabile Unterlage wählen und ein paar Hammerschläge auf die beiden Stifte, bis diese plan sind. Danach kann man mit einem dünneren Stift (z.B. Rückseite eine 5 mm Bohrers) die Stifte ganz entfernen. Nun lässt sie die neue Antriebswelle auf die Achse schieben und mit den beiden Stiften fixieren. Motor wieder einbauen - Rad befestigen und fertig!


    Nochmals vielen Dank für den Tipp, dass hier dock ein gewisser Kraftaufwand erforderlich ist. :):):)

    Moin,


    und plötzlich lag das linke hintere Antriebsrad neben dem Robby. Was war passiert? Die Antriebswelle ist gebrochen!

    Schnell als Ersatzteil (GEN6069A) für ca. 12 € bestellt. Doch nun soll es eingebaut werden und da sind 2 Splinte, die wohl erstmal entfernt werden müssen.


    Sie bewegen sich kein Stück und Gewalt ist wohl auch keine Lösung...


    Was meint Ihr? Hat jemand einen Tipp?


    :(

    Moin,


    klingt evtl. etwas komisch; aber ich hatte zum Saisonbeginn ein ähnliches Problem in Verbindung mit einem Kabelbruch. Da fällt es dann schwer die tatsächliche Ursache genau zu lokalisieren. Nachdem die Kabelschleife korrekt und fehlerfrei war, tanzte Robby nach dem kalibrieren immer noch. Es hat dann geholfen, Robby so ziemlich in die Mitte seines großen Areals zu stellen und dort zu kalibrieren. Und dann hat er plötzlich wieder ordentlich gearbeitet. Ja - klingt irgendwie komisch - war aber so!