Posts by race x

    so, hier mal kurz ein update zu dem gebrochenem Chassis.

    ZCS hatte laut meinem Hândler mehrere Wochen einen Lieferengpass bei dem Chassis.

    Irgendwann kam jedochbdie Email vom Händler, das der Roboter repariert und versandt wurde.

    Das neue Chassis ist megaverstärkt worden an den Radmotoraufnahmen und geht dort garantiert nie wirder kaputt.

    Alles wurde auf Garantie getauscht ! Top Händler Top ZcS !


    Gruss Race x

    Hi,


    gestern ist der Supergau eingetreten.

    Mein L75 hatte sich beim Heimfahren an Draht an einer Rasenkante festgefahren und mehrere Minuten vergeblich versucht sich zu befreien.

    Unglücklicherweise genau über einer meiner Rainbird Bewässerungsregner, welche zeitgesteuert rausteleskopieren und je 5min beregnen.

    Als ich dazu kam, war die Unterbodenwäsche schon beendet und ich konnte den triefnassen Ambrogio nur noch tot und ohne Jegliche Funktion bergen.

    Durch den Schnitthöhenvertstellmechanismus waren ca 2Ltr. Wasser ins Gehäuse eingedrungen und haben Mainboad , Radmotoren sowie Den Messermotor geflutet !

    Als Sofortmaßnahme habe ich gleich begonnen, den Akku abzuklemmen und den Mäher zur zerlegen. Über Nacht ist so einigen getrocknet.

    Heute habea ich die Platine bei 50Grad Umluft im Backofen gedörrt. Nach Zusammenbau des Mähers .........lebte er wieder !!!!😂😂😂

    Es geht alles noch außer der Piezosummer der Die Tastendrücke akustisch bestätigt..

    Jetzt wird dsich die nächste Zeit zeigen, ob das Wasser Spätfolgen verursacht, was nicht selten der Fall ist.


    PS. Wer hat ähnliche Erfahrungen mit Wasser und Elektronik gemacht ?


    Gruss Race x

    so,
    heute mal den ganzen Tag investiert und mich in die Programmierung und Verwendung eines extra gekauften Arduino Nano Clones eingelesen. Dank vieler Youtube Videos hab ich es letztentlich geschafft, den Arduino Nano mit einem Sketch zu beschreiben, welches dann irgendwie ermöglicht, das an den Nano angeschlossene HC-05 Modul per Seriell Monitor zu programmieren.
    Vorher musste das BT Modul jedoch in den sogenannten AT Command Mode per Drücken der Taste versetzt werden. Anschliessend konnte die Baud Rate per AT Befehl auf 38400,1,0 gesetzt werden.
    Dann das HC-05 Modul mit den Seriell Converter Modul an den Pins VCC, GND, RX und TX parallel verbunden und und am SUB-D Anschluss des Roboter Mainboards angestöpselt und ..voila..
    Die Ambrogio App findet den Roboter und identifiziert ihn ordnungsgemäß als L75 Elite V3.


    Der fragwürdige Nutzen der App wird morgen analysiert.
    Aber für 15,-€ Materialeinsatz wurde der wunsch nach einem Appfähigen Mähroboter befriedigt ;-)


    Gruss race x

    RoboStefan ,
    wie hast Du die RX und TX Leitungen des Sub-D Kabels angeschlossen ? gekreuzt oder parallel ?
    Und wie muss das HC-05 Modul mit seinen RX un TX Pins am SeriellModul angeschlossen werden, gekreuzt oder parallel ?
    Muss das HC-05 vorher zwingend auf die hohe Baudrate 38400 programmiert werden oder gehts auch bereirs mit 9600?



    Danke für die Antworten


    gruss race x

    Hi,


    es gibt Neuigkeiten zum TECH D3,...leider nicht so gute
    Nach ca 50h ist die Flanschaufnahme des linken Radmotors aus dem Chassis ausgebrochen.
    Die rechte Seite zeigt auch schon Anzeichen von Rissbildung.
    Der TECH ist heute zum Händler geschickt wurden mit Hoffnung auf Garantiereparatur.
    Ein anderer Händler (Wiper) meinte, das die ersten Baujahre des L30 durch Hitze und Materialversprödung oft diese Defekte bekamen und seitens Zucchetti später verstärkte Chassis verbaut wurden. Dazu kamen dann sogenannte Thermodichtungen, welche die Hitze der Radmotoren vom Chassisflansch fernhalten.
    Lt. Explosionszeichnung sind diese Dichtungen ab BJ 2015 serienmäßig verbaut wurden.
    Wer hat noch mehr Infos zu diesem Defekt bzw. der Modifikation der Chassis?


    Gruss race x

    Hi,
    ich habe nun mal Zeit gefunden, das Bei Amazon gekaufte HC-05 Bluetooth Modul mit dem SerielllConverter Modul zu verbinden und das D-Sub Verbindungskabel zu basteln.
    Beide LEDs der Module Blinken auch beim Einschalten des Roboter und die AmbrogioApp findet auch das HC-05 Modul und verbindet sich. Dann kommt plötzlich eine Meldung "Connection Error" sowie eine Fehlersuchbeschreibung auf italienisch.
    Ein Bluetooth Test im Servicemenü des Roboter sagt "not detected"
    Ein vertauschen der RX und TX Verbindungen sowohl im D-Sub Kabel als auch zwischen Seriallconverter und HC-05 Modul brachte keinen Erfolg...
    Nun meine Fragen:
    wie Müssen die RX TX Leitungen am D-Sub Kabel angeschlossen werden, parallel oder gekreuzt ?
    wie müssen die RX TX Leitungen am HC-05 Modul angeschlossen werden, parallel oder gekreuzt ?
    Muss das HC-05 Modul vorher konfiguriert werden (Bautrate etc.???) damit es geht ?
    Brauche ich unbedingt einen Arduino oder gehts ohne ?
    Erkennt der Bluetooth Test im Servicemenü ein ordnungsgemäß angeschlossenes HC-05 Bastel Modul ?


    Danke für eure hilfreichen Antworten


    Gruss race x

    Hallo
    ich wollte nur kurz informieren, das mein L75 die V-Meter Fahrt nun endlich ordnungsgemäß ausführt.
    Grund für sein Fehlverhalten war eine zu kurze Begrenzungsdrahtlänge von nur ca.50m.
    Nachdem ich 150m mehr Draht verlegt hatte indem ich den neu angelegten Vorgarten mit eingebunden habe, macht er V-Meter perfekt !!!
    Es was also ein zu starkes Signal auf dem Draht was den Robby durcheinander gebracht hat.


    Gruss race x

    Hallo RoboStefan,
    Danke für Deine hilfreichen Antworten. Ich werde dieses WE erst mal den restlichen Rasen mit Draht versehen und schauen ob evt. durch den größeren Schleifenwiderstand die V-Meter Fahrt geht.
    Mein Vater sein L30 hat ein BT-Modul drin, welches ich für Updates mal in meinen L75 umstecken könnte. Der 10,-€ Chinabausatz liegt auch schon hier. Erstmal muss ich das mit dem sch..V-Meter hinkriegen, dann mache ich den nächsten schritt. Anderenfalls setze ich den L75 in die Bucht und hole mir nen L30 und verpasse dem ein 29er Messer. Kann es sein das mit dem Ambrogio Client mehrere FW Versionen zum draufinstallieren zur Auswahl stehen? Ich habe die Software nicht. Leider......


    Gruss race x

    RoboStefan ,
    mir Dir habe ich einen Profi gefunden, um meinen L75 in den Griff zu kriegen 😀
    Mit Deiner Einschätzung im Vergleich zum L30 gebe ich Dir recht.
    Der Tech D3 ( baugleich L30 Deluxe) von meinem Vater läuft um einiges ausgereifter wie der L75.
    Dort gibt es im Wochenplan das "B" , welches der Bordercut startet.
    Hat Dein L75 diese Funktion jetzt auch ??
    Lt. Bedienanleitung soll der L75 ja in Bögen die Versetzte V-Meter Heimfahrt ausführen. So wie Du das schilderst, macht Dein Robi genau das was er soll.
    Wenn er die starren Stützrollen aussermittig hat, dann haben diese ja sicher die Hallsensoren verbaut.
    Deshalb erkennt die Ambrogio Client Software(ACS) Deinen L75 als L85 und bietet scheinbar jüngere Firmware zum Update an. Apropos ACS ..kannst Du mir diesen irgendwie per PN schicken ? Habe noch kein BT-Modul.
    Danke Dir !



    Gruss race x

    Hallo Robostefan,
    ich habe ja auch den L75 elite V3, welcher ein AM2000/09B Rev.03 Mainboard drin hat. (vom L200)
    Nun hab ich schon von mehreren Ambrogio Händlern gehört, da dieses Board dort gar nicht rein gehört, sondern ein AM2000-75L...Dies quer zu prüfen versuche ich gerade.
    Bei meinem Roboter ist auch die r34764 als aktuellste FA drauf.
    Leider macht mein Robi keine ordentliche V-Meter Fahrt, sondern driftet zum gegenüberliegenden Draht ab. (siehe andere Tread V-Meter)
    Kannst Du mal checken ob Deiner die V-Meter Funktion ordentlich ausführt ?
    Ps. Evt. haben wir gefakede L75 mit Alten Spenderboards ..😣
    willst du das Chassis auf L85 umbauen falls es mit den Bumpereingängen funzt?


    Gruss race x

    Hallo scuba82,


    danke für die hilfreiche Erläuterung der V-Meter Fahrweise. Mein L75 elite V3 macht dies nähmlich nicht. Ich denek es liegt an einem falschen Mainboard oder / und falscher Firmware. Kannst Du mir sagen, welcher Mainboard Typ in deinem L75 verbaut ist ?. Müsste ein AM2000-75L sein....
    Danke fürs nachschauen !


    Gruss Race x

    Hi,


    auf meinem L75 elite V3 war bis zum Defekt die FW 22_05_17 r34765 drauf...
    Allerdings soll lt. Händler bei mir ein falsches Mainboard verbaut gewesen sein, welches in dem Roboter nicht serienmäßig drin ist..
    V-Meter geht nämlich nicht und ich versuche das grad mit dem Lieferanten zu klären..



    Gruss race x

    Heute hab ich die Funktion " Docking Shift" im Service Menü getestet.
    Diese bewirkt offensichtlich eine Änderung der Fahrtstecke nach den Rapid Return Dreieck bis zu dem Punkt wo der Roboter 90° nach rechts abbiegt um zum gegenüber liegenden Draht zu fahren.
    Bei Off ist diese Strecke ca.60cm bei ON cam 5m.


    Wer kann das so bestätigen oder weitere Infos dazu geben ?


    gruss race x

    Bei meinem L75 Elite V3 ist vor kurzem die Alarmplatine abgeraucht und hat höchstwarscheinlich das Mainboard gehimmelt.
    Ein Händler meinte, das die Alarm- Platinen schon immer Probleme machen und ausgebaut werden sollten.
    Wer von Euch kennt dieses Problem auch bzw. kann dazu weitere Detailinfos geben ?
    Unter welchen Bedingungen kann es zu diesem Defekt kommen ?
    Das Mainboard steckt mit Fehlerm" TEST ....waiting.... fest und nichts geht mehr..


    Bitte alle Infos zu diesem Thema hier rein.. es geht um meine Garantie.


    Gruss race x