Posts by dma

    Eine durchsichtige Abdeckung ist relativ sinnlos, weil eine Abdeckung nicht vor Regen schützen soll (Regenfest ist er sowieso), sondern den Akku vor direkter Sonneneinstrahlung (Hitze). Die Überdachung soll also in erster Linie Schatten spenden....

    Ich habe das Gefühl, dass auf Gefälle mit hartem trockenen Boden (wohl normal bei diesen Temperaturen und ohne Gartenbewässerung), die Traktionsräder uU gar nicht so gut sind. Hat hier jemand Erfahrung mit den unterschiedlichen Rädern bei solchen Bedingungen am Hang?

    Mir ist mit der V3.21 nichts aufgefallen. Weder negativ noch positiv.
    Außerdem meine ich gelesen zu haben, dass Viking/Stihl selbst angab, man sollte nur bei Problemen auf V3.21 wechseln, da keine tiefgreifenden Neuerungen enthalten sind.

    Ich hatte sowohl einen Vertreter von Husqvarna als auch von Viking bei mir (Husqvarna 420 vs. Viking 632).

    Ich denke, beides sind sehr gute Geräte!


    Letztendlich habe ich mich ua. aus folgenden Gründen für den Viking entschieden:
    * unterstützte Drahtbruchsuche (hat glaube ich nur der Viking)

    * Robustes Messer
    * herausnehmbare Konsole und manuelles Steuern des Roboters (nur imow 632!).

    * echter Regensensor (hat glaube ich nur der Viking)


    Ich habs nicht bereut. Ein Messertausch ist nur 1x im Jahr notwendig.

    Ich lasse ihn nicht bei Regen fahren, d.h. er verschmutzt nicht (praktisch keine Reinigung das ganze Jahr über notwendig).

    Der Viking hat zusätzlich ein intelligentes Lademanagement (langsam (Akkuschonung)/schnell je nach Bedarf) - ob das der Husky auch hat, weiß ich nicht.

    Und nicht zuletzt ist die manuelle Steuerung sehr praktisch, wenn man mal kleine Flächen vorm Haus, oder hinterm Gebüsch (wie auch immer) mähen will.

    Hallo,


    in der Anleitung für die 632-Reihe steht folgendes:

    Gemessener Schallleistungspegel LWA 59 dB(A)

    Unsicherheit KWA 3 dB(A)

    LWA + KWA 62 dB(A)

    Schalldruckpegel LpA 48 dB(A)

    Unsicherheit KpA 3 dB(A)


    Wie auch immer, der Mäher ist sehr leise. Von ein paar Metern Entfernung hörst du gar nichts.

    Ich bin sehr zufrieden.

    Zur Info: nach dem Winterservice hat meiner nun die Version V3.21 drauf.

    Funktioniert genauso gut wie die V3.18 vorher. Ich merke keinen Unterschied....

    Du kannst die Konsole entnehmen und den Mäher wie ein ferngesteuertes Modellauto bewegen. Auch außerhalb der Drahtbegrenzung.

    Der 422 ist sicherlich ein tolles Gerät.

    Der einzige Grund warum ich mir den 632 gegönnt habe, war die Drahtbruchsuche (hat der 422 mittlerweile auch) und das manuelle mähen.

    Beides habe ich, zumindest letztes Jahr, nicht gebraucht.

    Ah ja und die etwas verbesserte Steigfähigkeit wg. Hanglage.

    Grundsätzlich würde ich dir empfehlen hier zuzuschlagen.

    Die sollen noch ein aktuelles Update aufspielen und das Messer wechseln und gut ist.


    Allerdings ist es wirklich so, dass die Ladestation halbwegs eben stehen sollte, da sich hier angeblich die Neigungssensoren kalibrieren.

    Aber ganz eben ist es bei mir auch nicht und ich habe diesbzgl. keine Probleme....

    Wer lässt für seinen IMOW über den Winter von einem Fachbetrieb ein Service machen?


    * schon ab dem ersten Winter?

    * Kosten?

    * Was wird gemacht?

    ** Komplettreinigung

    ** Software-Update

    ** neues Messer

    ** Abschmieren, wo notwendig

    ** Abhol- und Bringservice