Posts by Worka

    Das neue Modell RX8-1-4SWN schafft aber auch nur 60 min :S.

    Löten wäre kein Problem nur man müßte halt wissen was für ein Akku eingebaut ist.

    Und was ich auch merkwürdig finde auf dem bild von dir steht der akku mit 7.2v und im internet wied der mit 14.4v angegeben was stimmt den nun?

    Das RX8 Model ist auch das neue Low End Model und hat die geringste Laufzeit.
    Bezüglich der Spannung:
    Dass Gerät hat zwei Akkus. Diese werden in Reihe geschaltet sein.

    Da würdest Du wohl löten müssen.
    https://www.akku-und-roboter-s…er-Test-Akku-1024x683.jpg

    Einige der bald erscheinenden neuen Modelle liefern aber mehr Laufzeit als die bisherigen 60 Minuten.

    Aber nur, weil der grade läuft oder?
    Sobald der fertig ist, erkennt man wieder nix.

    Das ist eigentlich auch gar nicht so schlimm aber es passt so gar nicht ins Konzept.


    Die Karte wird gleich nach Start der App prominent in der Bildschirmmitte angezeigt.
    Etwas das so zentral präsentiert wird, sollte auch betrachtet werden können.

    Sonst sollen sie die Karte doch sonstwo verstecken.

    Also ein kurzer Testlauf hat ergeben, das das Gerät wahrscheinlich unbrauchbar ist.
    Die Räder haben viel zu wenig Grip und der Bumper ist zu schwergängig, so das er nicht immer sofort merkt, wenn er irgendwo anstößt.
    Dadurch fährt er immer wieder mal Bereiche ab, die er schon gereinigt hat, zeichnet aber in der Karte eine neue Fläche ein.

    Beim ersten Testlauf, fuhr er dann auch einfach nur noch verwirrt hin und her. Davon habe ich ein Video, das ich die Tage mal hochladen werde.

    Ich gebe Ihm über die Woche noch eine Chance, sonst geht er am Wochenende zurück.

    4000 Pascal Saugleistung? Da muss man ja jedes einzelne Buch im Regal fest halten, sobald er unterwegs ist. Danke fürs Testen!

    Da meine Wohnung recht klein ist, habe ich die meisten Bücher im Bücherregal im Keller untergebracht. Aus dem Keller wird er sie bestimmt nicht ansaugen. ;)


    Laut Pearl hat der Robot sogar 4800 Pascal Saugleistung, dafür nur 90 Minuten statt 120 Minuten Laufzeit.

    Ich glaube den Hersteller des Gerätes gefunden zu haben.
    http://www.jadismartliving.com/en/Jadi_Tech.html

    Es scheint so, als könne man diverse Parameter individualisieren, wenn man die Geräte vom Hersteller einkauft.

    Gestern war ich Nachmittags zu einer Spielerunde eingeladen, die etwas länger gedauert hat, als ich geplant hatte.
    Daher habe ich es nicht mehr geschafft den Roboter mal frei laufen zu lassen und werde das Gerät wohl heute Abend zum ersten mal in Aktion erleben.

    Er hat übrigend ähnlich viel (= wenig) Bodenfreiheit wie mein AEG RX9.

    Er ist nun da und ist auch bereits aufgeladen.


    Der Ladestand des Akkus betrug 20% als ich ihn mit dem WLAN verbunden habe.


    Bis 50% hat er dann recht langsam geladen, dann deutlich schneller.


    Nach ca 3 Stunden war der Akku voll.


    Da ich Besuch hatte, konnte ich ihn leider noch nicht ausprobieren. Das werde ich morgen machen.


    Der erste optische Eindruck ist besser als erwartet.


    Als Ersatzteile sind nur Seitenbürsten dabei.


    Das Zubehör besteht aus der Ladestation, einem Netzteil (über welches der Roboter auch direkt ohne Ladestation geladen werden kann) und einem Reinigungspinsel.


    Mit 7,4 cm Höhe ist er recht flach.

    Hallo,

    im neuen Pearl Katalog ist mir ein Roboter aufgefallen, welche ich bisher nicht kannte.

    https://www.pearl.de/a-NX6079-3103.shtml?query=saugroboter


    Auf Amazon.com habe ich ihn dann gefunden.
    https://www.amazon.com/Anmade-…onnectivity/dp/B07K4YJNBY

    Die Domain des Herstellers (anmade.net) hat seit einigen Wochen keinen Inhalt mehr und ich mutiger habe mir das Gerät soeben im Pearl Produktcheck geordert.


    Für 200 Euro aber auch nicht wirklich supergünstig.

    Bin mal gespannt.

    Bezüglich der 1 Frage:
    Den Medion MD 18379/18999 würde ich als echte Hilfe einstufen. Je glatter der Boden, umso besser reinigt er. Die aus dem Forum bekannten Probleme mit dem Wassertank habe ich mit meinem Gerät nicht.

    Bezüglich 2.
    Die einzigen Kombigeräte, welche meiner Ansicht nach auch als Wischroboter ganz gut funktionieren, sind die Hobot Legee Roboter (669/688). Eingetrocknete Flecken (außer leicht zu entfernende wie Kaffee) schaffen die aber auch nicht. Trotzdem ist mein Legee 688 eine echte Hilfe und verlängert die Zeit bis zur nächsten Nassreinigung durch den Mop erheblich. Gegen die Wischleistung des Medion kommt er jedoch nicht an.
    Dafür muss ich den Medion jedes mal vorbereiten und die Räume einzeln reinigen lassen, während der Legee 688 jeden morgen von alleine losfährt und gleich die ganze Wohnung reinigt.

    Lieber QE11,


    ...Eine Entschuldigung wäre natürlich das Mindeste gewesen, was wir hätten für dich tun können....

    Auch wenn mich dieser Fall ja nichts angeht:
    Das mindeste wäre gewesen, das Gerät als Gerät mit starken Gebrauchsspuren anzubieten.


    Ich kann das Gerät doch nicht so verkaufen und dann mit einer Entschuldigung die Sache bereinigen.
    Da könnte ich ja auch bei Euch auf Rechnung kaufen, die hälfte Überweisen und mich dann entschuldigen, oder bietet Ihr sowas an?

    Abgesehen von den Türschwellen (da weiß ich nicht was er schafft) könnte ein Hobot 669 oder 688 geeignet sein.
    Einzelne Räume reinigt er zwar nicht, den hochflorigen Teppich wird auch kein Sauger schaffen.

    Der 688 hat WLAN und eine App.
    Beide lassen sich zudem über eine Fernbedienung und direkt am Gerät starten/pausieren.

    Datenschutztechnisch wäre der 669 natürlich am besten, da der Hersteller gar keine Datenverbindung mit diesem Gerät herstellen kann.
    Der 688 hat aber auch keine Kamera oder ähnliche Sensoren, welche besonders vertrauliche Daten offenbaren könnten.

    In ca einem Monat ab dem 12.12 wird es bei ALDI einen neuen Sauger geben.
    https://www.aldi-nord.de/angeb…tion-1002420.article.html
    https://weltderangebote.de/med…di-nord-12-12-2019-kw-50/

    Von den Features her hört sich das ja ganz gut an, wobei ich nicht weiß wie verlässlich die zweite Quelle ist. Erwähnenswert sind:
    - Lasernavigation

    - Steuerung per App

    - No Go Zonen

    Fast schon schade, das die Weihnachtsgeschenke dieses Jahr schon verschenkt wurden. :D