Posts by dgi

    Generell sollte man aber bedenken, dass alle Hersteller die gleichen Teile einkaufen. Der Saugmotor ist mehr oder weniger gleich bei allen Herstellern. Die Lautstärkendiskussion erinnert mich ein wenig an die EU: Zu fordern das die Staubwauger weniger Leistung (Watt) haben aus Umweltschutzgründen. Aber sich dann wundern, dass man länger saugen muss, um den Dreck wegzubekommen ;)

    Gefühlt etwas weniger als die Hälfte. Es kann aber gut sein, dass ich mir den trotzdem hole (ähnlich wie damals beim S5). Kann allerdings noch nicht sagen wann genau (wer weiß, vielleicht habe ich den schon), will keine schlafenden Hunde wecken ;) Sobald was genaueres rauskommt, werde ich hier berichten.


    Generell habe ich das Gefühl, das Rockrobo in der Entwicklung an Fahrt gewinnt. Bald kommen eventuell Modelle wie T4 oder P6 raus. Habe auch Spuren von "nur-wisch-robotern" gesehen. Auf Dauer müssen wir uns entscheiden, was genau wir wollen... Rootbarkeit oder Features.

    Hi,

    einige mögen mich als den Hacker kennen, der Xiaomi Geräte reverse engineered. Vor einiger Zeit hatte ich die Rooting Methoden und Keys für die Audiofiles der Xiaomi "Gen1" (aka V1) und der Rockrobo S5 Serie (aka "Gen2") veröffentlicht. Daraus entwickelte sich eine sehr interessante Community und viele gerootete Geräte ;) Auch von mir stammt der dustbuilder (https://dustbuilder.xvm.mit.edu), mit dem man sich Firmwares automatisch bauen lassen kann. Wer mit mir nichts anfangen kann, kann sich die Links in meiner Signatur ansehen.


    In letzter Zeit habe ich öfter Anfragen bekommen, ob ich den S6/T6 gerootet habe und ob ich das veröffentlichen könnte. Ich muss allerdings gestehen, dass ich das Gerät nicht habe. Hintergrund ist, dass ich mir für das Rooting von Gen1 und Gen2 damals insgesamt 16 Staubsauger zugelegt habe. Insoweit ist theoretisch gesehen mein Bedarf für Sauberkeit auf jeder Oberfläche in meiner Wohnung gedeckt ;) Für mich persönlich gibt es nicht wirklich ein Killerargument um mir einen S6/T6 zu holen, da diese aus meiner Sicht teuer sind (im Vergleich zu dem was ich schon habe und nicht wirklich benutze).


    Allerdings würde gerne Teilen, was ich über die S6/T6 Serie denke und weiß:

    - Die Keys für die Firmware und Soundfiles wurden geändert, d.h. es gibt noch niemanden, der die Firmware entschlüsselt hat (zumindest meiner Kenntnis nach).

    - Die zentralen Hardwarekomponenten sind die gleichen sie bei der S5 Serie (CPU, MCU und LIDAR, nicht sicher was mit dem Rest ist).

    - S6 und T6 sind gleich und verwenden die gleiche Firmware. Der T6 ist nur für den Chinesischen Markt bestimmt und benutzt Geoblocking um langfristig eine sinnvolle Verwendung außerhalb zu verhindern

    - Manche Händler des T6 verschweigen das Geoblocking und bieten als Lösung auf Supportanfragen eine gepatchte Mi Home Version an. Unklar ist, wie lange das funktioniert

    - Als alternative Umgehungsmöglichkeit ist die Umstellung der Zeitzone des Smartphones auf Beijing Zeit. Das Geoblocking funktioniert im Moment anhand der Zeitzone auf dem Smartphone.

    - Obwohl die Hardware relativ ähnlich zum S5 ist, bekommt nur die S6/T6 Serie wohl Features wie Raumtrennung und Unterstützung von mehreren Stockwerken

    - So sieht die Hardware aus (die offizielle Dokumentation für die FCC Zertifizierung): https://fccid.io/2AN2O-RSW02/Letter/Host-Photos-4209162.pdf


    Was man als T6 Besitzer wissen sollte:

    - Wenn man das Gerät frisch bekommen hat, sollte man es vorerst *nicht* mit der Cloud verbinden... auch nicht mit der gepatchten App. Damit verbaut man sich einen potenziell einfachen Weg um daraus je einen S6 zu machen

    - Hat man den Roboter bereits an der Cloud gehabt, hat man nicht direkt verloren, aber es könnte mehr Aufwand bedeuten


    Was ich nicht weiß:

    - Welche Änderungen Rockrobo genau gemacht hat um die Geräte gegen mich abzudichten

    - Ob ein Rooting je möglich sein wird (aus Sicht eines Endusers)

    - Ob man Features auf S5 oder V1 rückportieren kann.


    Prinzipiell haben wir vor einem Jahr bewiesen, dass es technisch möglich ist Funktionen rückzuporten (damals war es die Zonenfunktion, von der Rockrobo behauptete, dass die nur beim S5 möglich ist).


    ---

    Einige werden sich an meinen Gen2-Sammlung erinnern, bei dem einige Geld gespendet haben, damit ich mir den S5 hole und den roote (Der Grund warum ich das Flag "Hobbyseller" habe). Mein Plan konnte ich damals einhalten.

    Ich habe mich entschlossen, wieder Crowdsourcing zu probieren. Wer zu viel Geld hat, kann es gerne hier via Paypal abladen: [email protected]

    In den Betreff reinschreiben, ob es exklusiv für den S6/T6 verwendet werden soll. Sollte ich mir nicht ein S6/T6 bestellen, würde ich die Zahlung nicht annehmen und das Geld zurückgehen lassen. Zeitraum von dem Versuch sind knapp 30 Tage (so lange kann man bei Paypal Zahlungen zurückgehen lassen). Sobald das eine oder andere eintritt, lösche ich diesen Absatz.

    ---


    D.

    Hm, ich würde mal stark vermuten, dass die Umstellung der Zeitzone in Linux nicht wirklich zum Erfolg führt und wieder das Geoblocking aktiviert. Generel petzt der Staubsauger seine Zeitzone an den Server und das Plugin bekommt das mit.


    Der vermutlich effektivste Weg dürfte sein, den Staubsauger von T6 auf S6 umzulabeln. Das erfordert allerdings Root Zugriff. Freiwillige vor ;)

    Kamera und dunkle Räume machen Probleme? Auwaia...hätte uns doch jemand davor gewarnt ;)


    Ich würde nicht viele Hoffnungen darin legen, dass der S6 anders sein wird als der T6. Generell ist das Design von so Geräten teuer, und alleine die Spritzgussformen kosten ein Vermögen. Das wird oft übersehen...

    Soweit ich gesehen habe, haben die ihre Produktion in den letzten Monaten weiter hochgefahren. Aber die bekommen jetzt auch Konkurenz von mehreren Anbieter, wie 360, die deren Kram kopieren. Bekomme manchmal ein schlechtes Gewissen, da ich das Gefühl habe, die Kopierbarkeit von deren Produkten etwas beschleunigt zu haben. Das Systemdesign von dem Mi 1S ist vermutlich eine direkte Reaktion auf mich.


    OT:

    Nutze Android und habe den Wecker, wie auch den AI Speaker auf den US (Asia Server) laufen... der im Prinzip Singapur(wie die meisten anderen außerhalb Mainland und EU) ist. Zeitzone und 24 Stundenanzeige ließ sich ohne Probleme einstellen. Muss allerdings zugeben, dass ich kaum IoT benutze, deshalb kann ich nicht viel über die Usability sagen.

    Kann ich *noch* nicht sagen. Will erstmal schauen, was beim S6 rauskommt. Vielleicht bekommt den jemand gerootet und dann wissen wir mehr.


    Mit der Uhr habe ich kein Problem, ist ganz normal auf meine Zeitzone eingestellt. Ist natürlich nicht besonders funktionell, da mein Chinesisch nicht so gut ist.


    Ich glaube Rockrobo sind die Verkäufe im Prinzip egal, da die Staubsauger in China Mangelware sind und die das erstmal dort testen können. Auch glaube ich die meisten überschätzen die Wichtigkeit der in Europa importierten Geräte im Vergleich zu dem heimischen Markt in China ;)


    Das Umsetzen des Blockings ist recht trivial, manch Kamerahersteller macht es schon so, etwa die Xiaofang Kameras.

    Der T6 hat Geoblocking Mechanismus, bei dem die lokale Zeitzone vom Telefon und Region vom WLAN abgefragt wird. Alles was nicht nach Beijing aussieht wird geblockt. Das zu umgehen ist nicht direkt trivial... insoweit ist der Staubsauger für die meisten "wertlos".

    Insoweit ist es langfristig sinnvoll, den Staubsauger auf S6 "umzubranden"...falls das überhaupt möglich ist. Wegen Neuerungen: Ich würde nicht drauf wetten, das der anders als der T6 wird.

    Stand der Roboter dort auf dem Tisch oder haben die nur die Software geprüft? Mir wurde gerade geschrieben, dass der Viomi definitiv nicht aus den Hallen von Rockrobo kommt. Ein anderer muss ihn produziert haben.

    Die haben sowas wie Langzeittests gemacht. Anscheinend haben die in Beijing das passende Labor dafür.


    Generell glaube ich schon, dass das Zeug nicht von Rockrobo gebaut wird. Die sind halt in der Nähe vom Xiaomi HQ und Xiaomi hat auch etwas Geld in die gesteckt.

    Oh man, nicht noch mehr IoT Kram. So langsam wird der Platz bei mir im Büro knapp und eine weitere Hypothek kann ich nicht aufnehmen ;)


    Viomi ist relativ lange bei Xiaomi mit dabei. Bei meinem Besuch bei Rockrobo hatte ich gesehen gehabt, das Rockrobo QA von den Viomi gemacht hat. Ka wie die genau da involviert sind. Aber Viomi baut ja auch Kühlschränke, Spülmaschinen und anderen Kram.