Posts by Miheid

    Wenn Du mal in anderen Messerthreats schaust dann wirst Du feststellen, dass er eh nur auf den ersten Millimetern der Klinge mäht. Ich würde sagen, dass das Mähergebnis an was anderem liegt.

    Hast Du mal Fotos vom Rasen, gebrauchte Klingen vom alten und neuen Mäher?

    Habe mir jetzt die längeren Klingen montiert und mein erster Eindruck ist, dass der Schnitt besser wird. Ich kann nicht bestätigen, dass sich nur weniger Millimeter aber meinem alten 230ACX abgenutzt hätten, jedenfalls nicht so wenig, wie beim 430x übersteht. Warum sollte ein Messer auch nicht mit dem gesamten Überstand schneiden?
    Ich vermute, dass der Hersteller das gemacht hat, um die Sicherheit zu erhöhen und dann einen gewissen Kompromiss im Schnittergebnis eingeht. Erst vor kurzem habe ich einen Test im Fernsehen gesehen, wo einige Rasenroboter niedergemacht wurden, weil sie über einen Dummy von einem Kinderbein fahren konnten und das Bein hätten verletzen können. Beim Automower hat das der Hebensensor verhindert. Aber die Tester haben dann trotzdem (bei allen Geräten) bemängelt, dass man unter dem Chassis duchrgreifen könnte und dann die Messer berühren könnte.

    Mein neuer 430 x schafft kein zufriedenstellendes Mähergebnis, sieht aus, als wären die Messer stumpf oder er würde zu wenig Zeit mit mähen verbringen.

    Jetzt habe ich mir mal die Messerscheibe und den darüberliegenden runden Aluschutz angesehen und stelle fest:

    Im Vergleich zu meinem alten 230acx stehen die Messer viel weniger weit hervor, sodass eigentlich logischerweise das Gras nicht so effektiv geschnitten wird.

    Es liegt nicht an der Messerlänge, die ist identisch, aber der Gleitteller ist beim 430 x größer als bei den alten Automowern. Ich verstehe den Sinn nicht. Wie soll der Rasen mit so wenig Überstand geschnitten werden. Soll das eine Schutzfunktion sein? Wie ist das bei euch.

    Gibt es längere Messer oder kleinere Aluscheiben zu kaufen, die das Problem lösen?

    IMG_0271.jpg IMG_0272.jpgIMG_0271.jpgIMG_0272.jpg

    Mein 230 ACX kommt in die Jahre und braucht bald einen Nachfolger. Wir haben 2 Suchkabel und ca. 1500 qm Rasen. Welches Gerät kann man da empfehlen? Suchkabel und Begrenzungskabel sollen nicht neu verlegt werden müssen.

    irgendwas ist schief gegangen, jedenfalls glaubt die App, die Ladestation wäre auf der anderen Seite der Wand in einem anderen Zimmer laut Karte. Was tun?


    Ergänzung: Habe ihn reinigen lassen (ohne Zone), dann meldete er einen Positionierungsfehler, hat angefangen eine neue Karte zu scannen. Habe dann abgebrochen und ihn zurückfahren lassen zu Ladestation, danach war die korrekte Karte wieder da..

    Folgendes Problem: Habe eine Zonenreinigung in meinem Arbeitszimmer gemacht, dabei die Türe geschlossen, damit es nicht so laut ist. Wenn ich jetzt eine Zonenreinigung außerhalb meines Arbeitszimmers machen lassen will, dann meint er, er kann die Zone nicht erreichen. Auf der Karte sieht man, dass er die verschlossene Türe in die Karte übernommen hat. Kann man das umgehen?

    Ich habe mir jetzt damit beholfen, dass ich die Stelle mit der Tür (inzwischen offen) noch mal reinigen lasse, damit die Karte korrigiert wird.

    gelegentlich kommt es beim Roborock vor, dass die Karte weg zu sein scheint und er beim reinigen neu scannt. Irgendwann ist sie dann wieder da, aber es nervt. Gibt es einen Workaround, wie man die Wiederherstellung einer eigentlich gespeicherten Karte nach Fehlbedienung wieder sofort her bekommt?

    Habs mir durchgelesen, ich bin froh, dass ich in meinem Haus Homematic Rauchmelder habe, die nicht nur miteinander kommunizieren, sondern auch auf meinem Handy einen Alarm ausgeben würden, wenn mal was wäre...

    usa Server, beides die Modelle von Amazon mit CE-Zeichen, es kommt bei dem einen halt gelegentlich vor, ich verstehe aber nicht wann und warum. Er steht dann auf der Ladestation und ist einfach über die App nicht erreichbar, wie gesagt, bis man ihn runternimmt und kurz ausschaltet.