Posts by losblancos

    hat denn jemand eine Idee für einen Workaround? Mein 780 und mein anscheinend defekter 966 hatten die Probleme nicht, deswegen hatte ich die Hoffnung, dass man möglicherweise ein wenig basteln kann um das Problem zu lösen (vergleichbar zum Abkleben der Absturzsensoren für dunkle Teppiche)

    Ich muss etwas weiter ausholen: Ich hatte diverse Probleme mit meinem Roomba, habe ihn daraufhin mehrfach zur Reparatur geschickt. Nachdem iRobot">">"> die Probleme nicht in den Griff bekommen hat, habe ich ein Austauschgerät erhalten. Die Probleme sind weg, jetzt tritt aber ein neues auf....


    Bei vier Fahrten hat er vier mal den Fehler gebracht "Schmutzaufnahmerollen stecken fest". Er bleibt immer auf dem Teppich stehen. Das war so ziemlich das einzige Problem, dass der vorherige Roomba nicht hatte. Ich habe den Eindruck, dass der alte deutlich schlechter gesaugt hat, sich der Neue jetzt aber auf dem Teppich "festsaugt". Ich konnte jetzt noch nicht direkt beobachten, was sein Problem ist, es scheint aber so, dass er immer dort stecken bleibt, wo es recht eng ist. Die Rollen sind auf jeden Fall vollkommen frei.


    Hat jemand eine Idee was ich machen könnte?

    noch eine Frage, vielleicht hängt das irgendwie zusammen: Ist es normal dass er sich von alleine entlädt? Er war gestern voll geladen, stand aber neben der Station. Heute morgen gegen 6 Uhr hat er angefangen zu rufen, dass er leer ist (stimmt auch laut App). Das ist jetzt schon 2, 3 mal passiert.


    Die Akkuleistung ist eigentlich gut. Er schafft 50 qm Bodenfläche problemlos mit einer Ladung.

    erstmal danke für die Tipps. Ich habe nochmal versucht die Station auf- und "ab"zubocken, ohne Erfolg. Er fährt übrigens auch den Lighthouse-Turm um. Von daher gehe ich davon aus, dass es ein Problem mit dem Infrarotempfänger am Roomba gibt. Ingesamt bin ich etwas verwundert, dass er in sehr seltenen Fällen doch andockt und dass er schon bei der Reparatur war, aber ich werde ihn jetzt nochmal einschicken. Irgendwas scheint da einfach komisch zu sein.

    Die Füße vom Sofa oder was das ist. Kannst du die mal mit Papier umwickeln und das selbe nochmal testen. Eventuell wird das sie Signal von der Homebase zerstreut.


    daran kann es eigentlich nicht liegen, nachden ich den Ort jetzt nur für das Video genommen habe. Normalerweise steht das Sofa in einem anderen Raum. Ich habe auch insgesamt 4 Poistionen ausprobiert, teilwsise in verschiedenen Räumen.

    sorry für die späte Antwort. Ich musste erstmal eine Kamera auftreiben, die Infrarotstrahlen anzeigt (iPhones filtern die). An der Station konnte ich alle drei Sensoren erkennen. Am Roomba selbst habe ich zwei Strahlen am Bumber gesehen, aber keinen an dem „Nippel“ oben (quasi der gleiche Nippel, der auf der Station ist). Müsste der nicht auch leuchten? Aus praktischen Gründen jetzt nur im eingeschalteten, nicht fahrenden Zustand getestet.

    es geht weiter...


    Inzwischen ist er von der Reparatur zurück. Er hat dann 1x die Home Base gefunden und seitdem 3x wieder nicht mehr. Inzwischen bin ich doch ziemlich genervt, insbesondere auch weil kein Grund auf dem Reparaturbeleg stand. Vielleicht hat doch noch jemand eine Idee. Mein Eindruck ist, dass er die Home Base schon in irgendeiner Form erkennt. Er dreht sich dann aber 3x im Kreis fährt vor und zurück und fährt irgendwann mit voller Wucht dagegen. Ich habe inzwischen auch drei unterschiedliche Standorte ausprobiert, die alle vollkommen frei und an einer Wand liegen. Hat jemand sonst noch eine Idee? Vielleicht würde schon helfen wenn es irgendeine Art von Neu-Verbindung mit der Home Base gibt?


    danke für die Antwort. Nach dem Ausstecken und Einstecken der Ladestation funktioniert es genau 1x problemlos, deswegen glaube ich, dass die recht offensichtlichen Sachen, wie Schmutz und co ausscheiden als Grund.

    jetzt habe ich das dritte Problem...:sad:


    Bei den letzten paar Reinigungsgängen hat mein 966 die Ladestation nicht mehr gefunden. Er fährt dahin zurück, wo er hergekommen ist, aber scheint die Home Base einfach zu ignorieren (fährt beispielsweise mit voller Wucht dagegen). Abhilfe schafft nur aus- und wieder einstecken der Station. Dann fährt er erstmal wieder drauf, hat sie dann aber auch direkt wieder "vergessen". Vor 5, 6 Reinigungszyklen hatte er das Problem noch nicht - da ist er immer brav zurückgefahren. Zwischenzeitlich hatte ich ihn auch mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, was auch nicht geholfen hatte. Hat jemand eine Idee, was ich machen könnte?

    ich habe inzwischen alles gereinigt, den Filter ausgesaugt, aber direkt beim ersten Reinigungsgang wieder das gleiche Problem. Allerdings ist der Luftschacht auch schon wieder dreckig. Ich vermute mal, dass er tatsächlich ein Probleme mit den Kaninchen hat. Etwas schade, aber kein Riesenproblem - es kommt trotzdem noch genug im Auffangbehälter an. Danke für die Tipps!