Posts by retak

    Der Mäher hat eine Höhe von 23 cm , kommt noch die Bodenplatte dazu. Höhe ist also definitiv zu klein. Die Länge ( Mähroboter /Station ) beträgt 66 cm.
    Kabel kannst Du bündig an der Station vorbei führen .
    Wie hoch ist die Kante ? Ist diese höher 4cm muss Du diese als Hinderniss ansehen und : 35 cm Abstand nehmen , wenn eine Kante und das Rad soll nicht drauf fahren :30 cm , Rad darf drauf fahren : 20cm ( Rad würde dann mittig drauf )

    Kleine Kante und Rad darf kpl drüber : 10 cm

    bis zum Startpunkt fährt er nur raus und mäht nicht. Kürzer als 60cm kann man Startpunkt nicht legen nur weiter weg von der Stadion. Innerhalb des 1,35cm Bereiches bewegt er sich beim fahren ohne zu mähen. Damit soll vermieden werden, daß der Mäher immer in der gleichen Spur fährt und damit den Rasen schädigt.

    Soweit ich weiß ist das Maß nur bei der Kalibrierfahrt wirklich wichtig. Da hat sich aber auch was mit der Weiterentwicklung geändert.

    Soweit ich weiß kann man das nicht einstellen. Dem Foto mit der Passage nach zu urteilen hast du die Schlaufen am Ein- und Ausgang gelegt und das Leitkabel liegt in der Mitte zwischen den BKs, sieht OK aus. Aber ich hab mit Passagen keine Erfahrung.


    Vielleicht findest du hier was. Es wird häufig darauf verwiesen.

    Ich hab einen 450er und die Fläche in 25% nach der Ladestadion und 75% im entfernten Bereich eingeteilt. Nach meiner Beobachtung startet er sowohl im vorderen als auch im hinteren Bereich. Es kann allerdings passieren. daß er mehrere Male hintereinander am gleichen Punkt startet und erst bei späteren Starts den Startpunkt wechselt. Wenn man allerdings Pech hat fährt der Mäher schon nach kurzer Zeit in den anderen Bereich. Damit das mit den Fernstartpunkten klappt muß eine Kalibrierungsfahrt duchgeführt worden sein.

    Wird dir nicht viel helfen aber es ist kein generelles Problem.

    wie nah das Leikabel (LK) parallel liegen darf kann ich nicht sagen. Das LK welches in den unteren Bereich führt muß 135cm Abstand zum Begrenzungskabel (BK), gegenüber der Stadion haben. Damit würde der Abstand zwischen den LKs ziemlich knapp.

    Ich würde prüfen ob das Niederspannungskabel reicht um die Stadion in der von mir oben beschriebenen Stellung aufbauen zu können.

    ich hab wie gesagt den City aber soweit ich weiß ist der life in wesentlichen Punkten baugleich.

    Wenn das Leitkabel zu nah vor der Stadion die Richtung ändert, verlässt der Mäher bei der Ausfahrt das Leitkabel und fährt einfach geradeaus weiter, eventuell von der Rasenfläche. Genau diesen Fall hatte ich. Bei 50-60 cm hatte ich die Richtung geändert und fand ihn dann immer in einem Beet. Der Servicemitarbeiter hat mir dann den entscheidenten Hinweis gegeben.

    Zum Kabelverlegen, ich hab das Kabel auf dem Rasen ausgelegt und mit wenigen Haken fixiert. Dann habe ich mit einem Schraubenzieher unter dem Kabel das Gras beiseite gedrückt, sodas eine Lücke entsteht, das Kabel reingedrückt und entgültig die restlichen Haken eingeschlagen. Dabei acht gegeben, daß das Kabel straff auf der Erde aufliegt. Das Kabel ist dann fast nicht mehr zu sehen und es kann nicht beschädigt werden. Heute ist es total eingewachsen. Ist etwas mühselig aber der Erfolg lohnt.

    ich hab zwar einen City aber das Signalkabel muß in gerader Linie min 1m aus der Stadion kommen bevor es die Richtung ändert und dies auch nicht mit 90°. Leider kann ich nicht erkennen wie breit der Korridor vor der Stadion ist. Kann man die Stadion nicht um die Ecke, in Richtung oberer großer Bereich verlegen?

    Ich hab diesen Post mal zum Anlass genommen den Mäher zu überprüfen.

    Hab meinen City Mai 2018 gekauft. Habe ihn in den zwei Wintern mit der Ladestadion rein genommen. In den bisherigen Monaten ein mal nachgeladen.

    Hab gerade im Menü unter Info den Batteristatus kontrolliert. Stand 20,0V, 1600mA, 514 Ladungen.

    Zum Ausschalten den Powerknopf länger gedrückt halten, im Display meldet er sich ab.

    Die grüne LED blinkt nicht mehr.

    wenn es nachts unter 0° sind würde ich überhaupt nicht mähen. An schattigen Stellen kann noch Rauhreif auf dem Rasen sein und da ist ein befahren oder betreten des Rasens nicht gut.

    Stolpergefahr, wenn du es ordentlich machst, nein. Ich hab mein Kabel vor 2 Jahren auch auf die Oberfläche gelegt und nach einem halben Jahr war nichts mehr zu sehen, vor allem wenn dein Rasen dicht ist und keine kahlen Flecken hat.

    Ich hab das Kabel ausgelegt und mit den Haken grob fixiert. Anschließend die restlichen Haken verteilt, ausgelegt. Dann mit einem Schraubenzieher das Gras so geteilt , daß das Kabel wirklich auf der Erde und nicht oben auf dem Gras liegt und danach die Haken eingeschlagen.

    Da bei mir die Haken nicht ganz gereicht haben, hab ich mir welche aus dickem Draht, zB Spanndraht für Maschendraht, gebogen.

    Hm, zu spät gekommen.?(