Posts by Thomas23

    Habe meinen Sileno(Smart Sileno ohne +) jetzt im dritten Jahr auf dem Rasen und kann sagen das ich total zufrieden bin.


    Richtig große Probleme gab es bislang zum Glück keine. Maximal kleinere Software Geschichten (nach Updates) oder mal ein Wackelkontakt im Stecker (BK) , aber noch nie etwas zum einschicken. Dank der Hilfe hier aus dem Forum, konnte ich alles in Eigenregie lösen.


    Er macht einfach das was er soll, total unauffällig und zu meiner vollsten Zufriedenheit 8)


    Auch meine Frau hat ihn mittlerweile in ihr Herz geschlossen unseren "Günni".


    Er fährt bei mir bei jedem Wetter, nur bei Gewitter nehme ich ihn mal kurz rein (wenn ich dran denke) 8o.

    Durch das Suchkabel findet er auch immer wieder schnell in seine Station zurück.


    Die Unterschiede zu den Live Modellen kann ich dir leider nicht benennen, aber da findet sich bestimmt hier jemand der sich besser damit auskennt

    Mein Smart Gateway hängt im Gartenhaus welches hinter dem Haus steht. Wlan Router befindet sich im Hauswirtschaftsraum. Massivhaus mit Betondecken. Da der Rasen aber einmal ums Haus führt muss "Günni" also auch vor dem Haus mähen. Habe ihn schon öfters bei Regen in die Garage geschickt und auch dort ist der Empfang gegeben. Hatte auf unseren 700qm noch nie Empfangsprobleme8)

    Genau die Drehrichtung variiert immer wieder. An einem Tag sehe ich das er fast ausschließlich nach rechts abdreht, am nächsten Tag dreht er dann öfters nach links. Wie Heli es schon beschrieben hat.

    Ich nutze auch die Orginale Gardena Garage und bin sehr zufrieden. Der Robbi ist relativ gut geschützt, er trocknet schnell ab wenn das Gras mal feucht war und man kommt schnell dran, falls er sich mal wieder selber aus aus dem Smart System gekickt hat.😁

    Da ich aber vorhabe die Ladestation zukünftig im Winter draussen stehen zu lassen, werde ich "Günni" auch noch eine geschlossene Garage bauen.


    Die Maße deiner Hütte sollten vollkommen ausreichend für den Sileno sein

    Stromkabel machen eigentlich nichts aus. Ich habe um die Terasse ein Kabel gelegt zur Versorgung von zwei Aussensteckdosen. Das läuft an machen Stellen praktisch parallel zum BK (ca.10cm). Null Probleme

    Können vielleicht alle, bei denen das Update auch dauerhaft nicht funktioniert hat, schreiben, welchen Computer sie für das dauerhaft fehlgeschlagene Update genutzt haben - vielleicht finden wir ein Muster?

    Ich fange an:


    Lenovo Thinkpad E595 mit Windows 10, mit angeschlossenem Netzteil und WLAN, Firewall deaktiviert, Virenschutz aktiv -> Bleibt spätestens bei Schritt 3 hängen

    Ich nutze auch das Thinkpad E595 von Lenovo mit Windows 10. Router ist ne Fritzbox. Virenschutz von Kaspersky war auch aktiv. Das Update ist ohne Probleme durchgelaufen:?:


    Welchen Router nutzt du?

    Ich bin mir nicht ganz sicher,aber ich meine im Expertenmenü (7+9 drücken) mal einen Punkt "Lagesensor" kallibrieren gesehen zu haben. Muss nachher noch mal nachsehen. Eventuell hilft das ja?

    Habe jetzt seid 2 Tagen die neue Firmware auf meinem Smart Sileno. Update lief über einen Windows 10 Rechner, ohne Probleme durch. Firewalls waren wie gewohnt aktiv.


    Meine Vorgehensweise war wie folgt:


    1. Software runtergeladen. Noch nicht geöffnet.

    2. USB Kabel in den Mäher (ausgeschaltet) eingesteckt.

    3. Mäher auf die Räder gestellt.

    3. USB Kabel an den Laptop angeschlossen.

    4. Mäher eingeschaltet. Verbindung wird gemeldet.

    5. Software geöffnet und mit geführter Installation begonnen.


    Insgesamt hat die reine Installation der Software ca. 12min gedauert.

    Die verschiedenen Abschnitte der Installationssoftware (10/10) brauchen auch unterschiedlich lange zum instalieren. Von wenigen Sekunden bis zu mehreren Minuten. Hier sollte man etwas Geduld haben. Leider bleibt die Fortschrittsanzeige innerhalb der Abschnitte manchmal minutenlang stehen, um dann unvermittelt weiter zu springen. Das verunsichert etwas, da man denkt die Installation würde hängen. Der Mäher piept zwischendurch auch vereinzelt. Ursache???


    Eine Veränderung im Verhalten kann ich bislang noch nicht festellen...


    Drücke allen die Daumen die bislang noch Probleme haben :thumbup:

    Kann ich nicht komplett ausschließen. Wobei er total unterschiedlich hoch war. Einzelne Büschel waren etwas höher, der Großteil allerdings noch recht niedrig. Vorallem ist er selbst in Passagen, wo er zuvor schon gemäht hatte, auch mit dem Fehler stehen geblieben? :confused5:

    kurzes Update!


    Hatte jetzt ne knappe halbe Stunde den Akku raus anschl. wieder alles neu eingegeben und das Leitkabel kalibriert.


    Nu läuft er wieder. Bin ihm jetzt ne Dreiviertelstunde nachgelaufen, keine Fehlermeldung mehr:)


    Ursache? Eventuell hatte ich ihn nachdem einschalten angehoben und dann in die Station getragen. Hmm ich weiß nicht mehr :/. Oder ein Sensor der den Messerteller überwacht, hat im Winterschlaf seine Position vergessen?Obwohl ,einen Durchgang hatte er ja einwandfrei gemäht?


    Na ja. Ich hoffe das war nur ne Eintagsfliege!

    Hallo zusammen.

    Ich habe heute unseren " Günni" aus seinem Winterquartier geholt und wieder auf die Weide geschickt. Einen Mähvorgang hat er wunderbar absolviert, beim zweiten Durchgang fingen die Probleme an.


    Nach ein paar Metern bleibt er stehen als ob er ein Hindernis getroffen hätte, dreht und fährt dann etwas rückwärts.

    Anschließend wieder vorwärts, bleibt stehen und wieder rückwärts..


    Der Motor läuft zwischendurch an und er mäht auch ein paar Bahnen bis zum nächsten Stopp.


    Irgendwann kommt dann die Meldung "Schneidsystem blockiert"?


    Als Erstmaßnahme habe ich nach den ersten Meldungen,die neue Firmware installiert, in der Hoffnung das würde erwas bringen. Dem war aber leider nicht so...


    Die hinteren Joysticks sind sauber und auch der Messerteller dreht sich ganz leicht.


    Jemand schon ähnliche Probleme gehabt?

    Sprachsteuerung wäre auch ganz schick. Dann hätten wenigstens die Nachbarn wieder was zum lästern "jetzt quatscht er schon mit seinem Rasenmäher ":P