Posts by ibinsdabeda

    Liebe Community,


    ich habe seit einigen Jahren einen Ambrogio L200R elite. Letzten Sommer blieb er einfach während eines Mähvorgangs stehen und der Strom war aus. Ich dachte ursprünglich an eine defekte Sicherung, aber da war alles ok. Hatte ihn dann aus Zeitmangel zum Händler gebracht und der hat gemeint, dass wohl das Motherboard defekt sei. Tausch und Instandsetzung würde ca 800-900 EUR ausmachen. Das habe ich dann bleiben lassen und einen neuen gekauft. Mir hat das dann keine Ruhe gelassen und ich möchte ihn nun wieder in Gang bringen, zB das Motherboard selbst tauschen. Habe versucht den Fehler einzugrenzen und festgestellt, dass der Roboter nach dem Einschalten zwar hochfährt, dann aber nach wenigen Sekunden sich abschaltet. Nach dem Abstecken aller Komponenten und nach und nach Anstecken konnte ich es auf die Radmotoren eingrenzen. Zuerst dachte ich, dass es an einem bestimmten Radmotor liegt, aber nach dem Tauschen der Motoren (li/re) bliebt das Problem bestehen. Offenbar liegt es an der Ansteuerung der bürstenlosen Radmotoren.


    Mein Motherboard ist ein AM2000/09B Rev 0.3. (siehe Bild).


    Kann mir jemand helfen entweder den Defekt zu finden und zu lösen oder zu einem passenden Motherboard mit aufgespielter Software zu kommen?


    LG

    Peter

    Hallo, inzwischen habe ich das Problem entdeckt. Lag daran, dass (weil das erste Konvertermodul nicht geliefert wurde und dann ein anderes mit weiblichen D9 Stecker verwendet habe) keine ausgekreuzte Verbindung (Pin 2 und 3) verwenden darf. Dh. Ambrogio App erkennt inzwischen den Roboter. Einen Menüpunkt zum Firmware-Update habe ich allerdings bis dato nicht entdeckt. Kann mir das jmd verraten? App Version 3.0.1-r39616, Roboter Firmware r18855 (relativ alt). Hat hierzu jmd Hilfe anzubieten? LG, Peter

    Hallo Leute, hab mich noch ein wenig damit beschäftigt, konnte das Problem aber bis dato nicht lösen. Auch ein Umstellen der Baudrate von 38400,0,0 auf 38400,1,0 brachte kein anderes Ergebnis. Ambrogio App liefert nachwievor "Communication Error" nachdem es kurz vorher schon sagt, dass es sich verbunden hat. Auch das Vertauschen von RX/TX (war mir da nie so sicher beim Bluettooth Module) brachte kein anderes Ergebnis. Muss wohl noch weitersuchen ... LG, Peter

    Hallo,


    ich habe ebenso alles nachgebaut. Bluetooth Modul mit Namen versehen und Baudrate eingestellt. Hatte ebenso wie Stefan das Problem dass mein RS232 Konverter am VCC Pin keinen Strom hatte, wie Stefan mit Pin1 verbunden, damit war das Bluetooth Modul dann auch versorgt. Android Smartphone mit Modul gekoppelt, alles soweit ok. Die Ambrogio App kann aber offenbar nicht richtig mit dem Roboter kommunizieren. Beim verbinden bekomme ich die Meldung dass ein Kommunikationsfehler vorliegt. Hat jemand eine Idee? ... Muss mich ggfs nochmals mit dem Bluetooth Modul auseinandersetzen. Kann es etwas mit Stop/Parity-Bits zu tun haben?


    LG, Peter


    * Ambrogio L200R Elite *