Posts by Smokey72

    Nach diversen Recherchen hier habe ich gelesen, dass die 2019er Version des M500 manchmal Probleme mit der Traktion hat. Das könnte das "Kreisfahren" erklären und auch die Tatsache, dass es vor allem Morgens und Abends passiert (wenn das Gras feucht ist) oder manchmal Mittags wenn es sehr trocken ist und staubige Stellen auch anders auf die Räder wirken. Empfehlung ist, die Traktion durch mehr Gewicht auf den Hinterrädern zu erhöhen. Aktuell laufen Testfahrten mit einem Ziegelstein auf dem Kofferraum ;-)


    Ich halte euch auf dem Laufenden. Für weitere Tipps bin ich natürlich weiterhin dankbar.

    kurzes Update: leider immer noch keine Verbesserung. Schlangenlinien entlang des Begrenzungsdrahtes und ab und zu "Kornkreisfahrten" auf der Stelle. Langsam bin ich wirklich ratlos. Hab sogar schon parallel verlaufende Stromkabel entfernt.

    erstmal Danke für die guten Punkte. Hier mal kurz ein Update wie es inzwischen aussieht:


    a) die beiden manuellen Verbinder durch Lötverbindungen ersetzt --> keine Verbesserung

    b) das komplette Kabel noch mal händisch auf Verletzungen überprüft --> keine Verbesserung

    c) das Kabel komplett ausgetauscht und durch ein nagelneues ersetzt --> keine Verbesserung


    Nach diversen Recherchen hier habe ich gelesen, dass die 2019er Version des M500 manchmal Probleme mit der Traktion hat. Das könnte das "Kreisfahren" erklären und auch die Tatsache, dass es vor allem Morgens und Abends passiert (wenn das Gras feucht ist) oder manchmal Mittags wenn es sehr trocken ist und staubige Stellen auch anders auf die Räder wirken. Empfehlung ist, die Traktion durch mehr Gewicht auf den Hinterrädern zu erhöhen. Aktuell laufen Testfahrten mit einem Ziegelstein auf dem Kofferraum ;-)


    Ich halte euch auf dem Laufenden. Für weitere Tipps bin ich natürlich weiterhin dankbar.

    Hallo Zusammen,

    ich habe ein Problem, bei dem ich zwar schon einige Hinweise im Forum gefunden habe, aber trotzdem noch der entscheidende Tipp fehlt.


    Kurz zur Situation:

    a) wenn das Wetter schön (meine Beobachtung: vor allem warm und sonnig, d.h. trocken ist), dann läuft alles völlig problemlos und der 141e kehrt nach getaner Arbeit sauber zurück. Auch die Kanten-Jobs funktionieren anstandslos.

    b) wenn es irgendwie feucht ist (muss kein Regen sein, kann offensichtlich auch Tau sein... und meistens beobachte ich das Abends), dann meldet er entweder, dass kein Kabel mehr da ist oder er fährt bei der Heimfahrt in Schlangenlinien am Kabel entlang. Und dadurch verpasst er dann auch oft die Station (denn selbst in der Nähe der Station tut er das).
    Es kann in dieser Phase auch passieren, dass er sich mitten im Rasen einfach nur noch im Kreis dreht und dann bis der Akku leer ist einen sauberen Kornkreis produziert ;)


    Was ich hier schon gelesen und deshalb geprüft/korrigiert habe:

    a) ich habe 2 Verbindungsstücke (eigentlich die guten, zum Pressen mit Gel). Da hat erneuern keine Verbesserung gebracht und ich habe sie gestern sehr sauber verlötet und isoliert. Ebenfalls keine Verbesserung.

    b) ich habe keinerlei Schlaufen mehr. Selbst an der Ladestation gehe ich ganz gerade in die Anschlussstellen. Keine Kabelrolle oder ähnliches.

    c) ich habe das Kabel vor Saison-Beginn komplett überprüft. Muss aber gestehen, dass ich es nicht auf leichte Beschädigungen sondern nur auf offensichtliches geprüft habe.

    d) ich habe das Kabel nicht irgendwie vergraben. Es läuft sichtbar direkt auf dem Boden, ggf. knapp unter dem Gras.

    e) aktuelle Firmware ist auch auf dem Gerät.


    Nun fällt mir nichts mehr ein. Kann auch eine leichte Beschädigung ggf. bei feuchter Erde zu einem Fehlerstrom führen?


    Noch irgendwelche Ideen, was das sein kann?


    Bin ein bisschen ratlos inzwischen:/ Danke schonmal


    Gruß

    Markus

    Hallo Zusammen,


    ich habe gestern den Kleinen aus der Garage geholt und wieder in seine Ladestation gelegt. Als ich dann später einschalten wollte, hat er das übliche Verhalten gezeigt: eingabe der PIN erfolgreich und dann IDLE. Als ich ein paar Stunden später hingeschaut habe, war er wieder aus. Diesmal reagiert er beim Einschalten aber so, dass im Display einfach nur "OFF" als Laufschrift steht und dann das Display wieder ausgeht. Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung was das jetzt ist und hab im Internet auch nichts passendes gefunden.


    DANKE!!!

    Markus

    Hallo Zusammen,


    vorweg: hab schon gesucht, ob ich genau mein Problem bereits im Forum finde. Allerdings ohne Erfolg, deshalb hier meine Frage: seit einer Woche bleibt mein Kleiner nach einer Bereichsreinigung nach Abschluss der Reinigung einfach an dieser Stelle stehen. Er fährt nicht mehr zurück zur Ladestation. Die Karte verliert er allerdings auch nicht. Aus-Einschalten habe ich schon probiert. Laut Karte weiß er aber auch exakt wo er bei der Reinigung ist und wo seine Station steht.


    Stelle ich ihn dann von Hand zu seiner Station zurück, bemerkt er auch das auf der Karte korrekt. Wenn ich das nächste mal eine Bereichsreinigung starte, verhält er sich aber auch komisch. Er fährt von der Ladestation weg... kreiselt ein paar mal, fährt dann direkt auf die Station zu, verschiebt die sogar ein bisschen.... und macht dann aber korrekt seine Bereichsreinigung - nur, bleibt er dann am Ende wieder auf der Stelle stehen und fährt nicht zurück. Hatte ich in den letzten 6 Monaten noch nie...


    Irgendwelche Ideen?


    Gruß

    Markus

    Danach sollten die 4 Eckmarkierungen auf der Karte sichtbar sein und du bist in der Lage eine entsprechenden virt. Grenze zu setzen (funktioniert halt nur so einfach wenn der Teppich nicht rund ist)

    Super Idee. Hätte ich auch drauf kommen können. Aber bin ich nicht. Also vielen Dank!!!!

    Liebe Leute, hab da auch eine Frage, die wahrscheinlich ganz gut zum Betreff hier passt. Mein Kleiner (1.9.9) macht im Prinzip einen super Job. Allerdings gibt es da ein kleines Problemchen im Wohnzimmer. Kurz zum Zimmer: Fliesen und in der Mitte ein etwas 1,5 x 2.00 Meter großer Teppich. Er kann ihn nicht erklimmen, weil er so dick ist. Allerdings erkennt er ihn sozusagen nur durch hartnäckiges umfahren, anstoßen, weiterfahren. Am Ende habe ich den schön als nicht gereinigten Bereich in der Karte. Blöd ist nur, dass er diese anstrengende und zeitraubende Aktion immer wieder macht. Er erkennt ihn nicht als Teppich (weil zu hoch) und auch nicht als sonstiges Möbel (weil zu niedrig für den Laser). So richtig als blockierten Bereich einzeichnen kann ich auch nicht, weil ich ihn auf der Karte nur während der Reinigung sehe und da keine künstlichen Sperren zeichnen kann. Nach der Reinigung ist der Umriss wieder verschwunden und ich weiß nicht, wo ich die Sperre einzeichnen sollte.


    Gibt es einen Tipp, Trick, Workaround... oder mach ich es einfach falsch? ;-) Danke schon mal.

    Ich hab mich jetzt für mein finales Fazit des Updates entschieden: Es ist gelungen. Er macht vieles deutlich besser. Die zeitgesteuerte Bereichsreinigung muss wieder eingebaut werden und auch die Speicherung der verschiedenen Karten wäre schön. Aber besser ein nicht ganz perfektes aber solides Update als alle Wünsche erfüllt und doch nur halbwegs zuverlässig!

    hm... Bin ich der einzige dessen alten tasks mit der Bereichsreinigung erhalten geblieben sind, und ohne Probleme weiter funktionieren ?


    Wie vor ein paar Tagen schon geschrieben, waren bei mir die gespeicherten programmierten Bereichsreinigungen auf dem iPhone erstmal noch da nach dem Update. Hatte mich dann schon (zu früh) gefreut. Irgendwas ist dann aber passiert und sie waren plötzlich weg. Ich denke es ist passiert, als ich ihn in's Obergeschoss zum Saugen getragen habe um zu testen, ob das mit den Karten jetzt besser ist.

    Hallo,
    "[FONT=&amp]Leider musste dieses Feature entfernt werden, da die Funktion "automatisiertes Karten-Update bei Veränderungen in der Wohnung" hinzugefügt wurde. Deshalb würde sich der vordefinierte Reinigungsbereich auch updaten und verändern. Diese beiden Funktionen können nicht miteinander laufen, da sie sich gegenseitig stören würden."[/FONT]


    Ich kann es nicht verstehen. Ich kann manuell den Bereich auswählen und nur diesen Raum reinigen lassen. Das funktioniert. Nur wenn ich das dann geplant (also per eingestellter Zeit) mache, kollidiert es mit der Kartenerhaltung? Das ist doch total unlogisch diese Aussage. Die Zeitplanung ist doch auch nichts anderes, als das was ich manuell starte nur eben automatisch. Ich hab jetzt auch ein großes Problem. Denn nur die Küche sollte täglich in unserer Abwesenheit gereinigt werden. Und jetzt muss ich statt 5qm / 5 Minuten mehr als 60qm / 1 Stunde unnütz laufen lassen. Sehr sehr ärgerlich.


    Ich war ja gestern noch voll des Lobes weil ich das ganze Gemecker auch nicht mag. Aber hier ist nun leider der Nutzen geringer als der Verlust - bei mir zumindest.

    hmmm... also ich hab das Update eben gemacht. Und auch die iOS App muss natürlich das Update bekommen haben. Ich gehe in meine bereits hinterlegten Aufgaben, sehe dort 5 Uhr morgen und bei Bereich steht "keiner". Da war bisher Küche. Wenn ich nun allerdings den Bereich öffne, hat er in der Karte die beiden Haken wieder drin und er erkennt die Küche wieder. Lange Rede kurzer Sinn: bei mir sieht es eher wie ein kurzzeitiges "Umstellungsproblem aus", das dadurch zu beheben ist, dass man einmal in die Aufgabe reingeht und es wieder auswählt. Achtung: wenn man den Bereich wählen will, dauert es recht lange, bis die Karte erscheint. Aber bei mir gehts.


    Leider muss ich mich jetzt selber korrigieren. Das was ich oben geschrieben habe, war direkt nach dem Update so. Als ich ein paar Stunden später allerdings die App wieder geöffnet habe, waren die Reinigungsjobs tatsächlich komplett verschwunden und ich konnte auch keine mehr mit Bereichsreinigung hinzufügen. Das ist wirklich ein böser Fehler. Ich hab ein großes Haus und will ganz sicher täglich nur die rel. kleine Küche saugen/wischen. Alles andere macht null Sinn für mich.


    Mein Fazit ich bin sehr zufrieden, es ist noch nicht perfekt, aber auch ein DAU sollte seine Karte nun nicht mehr verlieren können.


    kann mich nur anschließen. Bin sehr zufrieden. Und ein paar Sachen gibt's immer, die auch während eines längeren Beta-Tests nicht auffallen. Sonst hätten wir ja alle die gleiche Wohnung mit dem gleichen Grundriss :) Kleinigkeiten nachbessern und gut is erstmal! :)

    hmmm... also ich hab das Update eben gemacht. Und auch die iOS App muss natürlich das Update bekommen haben. Ich gehe in meine bereits hinterlegten Aufgaben, sehe dort 5 Uhr morgen und bei Bereich steht "keiner". Da war bisher Küche. Wenn ich nun allerdings den Bereich öffne, hat er in der Karte die beiden Haken wieder drin und er erkennt die Küche wieder. Lange Rede kurzer Sinn: bei mir sieht es eher wie ein kurzzeitiges "Umstellungsproblem aus", das dadurch zu beheben ist, dass man einmal in die Aufgabe reingeht und es wieder auswählt. Achtung: wenn man den Bereich wählen will, dauert es recht lange, bis die Karte erscheint. Aber bei mir gehts.

    Hat sich denn bei der Re-Location durch das Update etwas am bevorzugten Vorgehen verändert? Also wenn ich ihn heute Abend nach dem Update ausprobiere, würde ich ihn aus der Ladestation in seinem "Heimatgeschoss" rausheben (ohne ausschalten) in das OG tragen und die Reinigung starten (incl. Wischen). Wenn er fertig ist, packe ich ihn, stelle ihn im Erdgeschoss wieder in die Ladestation und er sollte die Karte wieder haben. Die "zweite" Karte vom OG behält er weiterhin nicht, weil diese Funktion zumindest mit diesem Update noch nicht vorgesehen ist.


    Korrekt?