Posts by catraxx

    Die PRIO-Abstimmung ist vorbei.


    Unsere Forenaktion ist damit in der letzten Phase angekommen. Die Vorschläge werden jetzt an Ecovacs weitergeleitet.


    Hier die entgültige Liste, mit allem, was weitergeleitet wird:

    Abstimmungs-Aktion: Verbesserungsvorschläge für den Deebot O950


    Wenn es Neuigkeiten gibt, werdet ihr diese im verlinkten Thread erfahren.


    An dieser Stelle auch nochmal ein großes Dankeschön an die Community!

    Es ist nicht selbstverständlich, dass solche Forenaktionen überhaupt möglich sind.:thumbup:


    :)

    Die PRIO-Abstimmung ist vorbei und unsere Forenaktion geht in die letzte Phase.


    Hier die entgültige Liste, so wie sie an Ecovacs weitergeleitet wird:


    Top 10 der gewünschten Features:


    1. Möglichkeit ein Backup der Karten zu erstellen / oder zumindest Änderungen an den Karten abzulehnen.

    2. Wenn der O950 nicht von der LS aus gestartet ist, dann soll er am Ende auch nicht dorthin, sondern zum Ausgangspunkt zurückkehren

    3. Bereichstrennung flexibler gestalten (Unabhänig von real existierenden Wänden)

    4. Verbesserte Raumbenennung in der App (mit Freitext, ohne Symbol)

    5. Schachbrettmuster bei der 2-fachen Bereichs- oder benutzerdefinierten Reinigung

    6. Etwas vorsichtigerer Umgang mit sehr leichten Hindernissen (zB. leere Gießkannen schiebt er vor sich her) und Türen (diese verschließt er)

    7. Einstellbare Zeitspanne, in der das Wasser auf das Wischpad abgegeben wird

    8. Ausrichtung der Bahnen für jeden Raum neu an die Wand anpassen (ähnlich Roborock S6)

    9. Beim App-Start: Wenn nur ein Roboter vorhanden ist, diesen direkt laden, sonst Übersichtsseite anzeigen

    10. *BLINGGGG* beim Aufrufen des Roboters in der App abschalten


    Alle gesammelten Vorschläge - sortiert nach dem Zeitpunkt ihrer Einreichung:

    (Insgesamt wurden bei der Aktion 37 Vorschläge eingereicht)

    1. Ausrichtung der Bahnen für jeden Raum neu an die Wand anpassen (ähnlich Roborock S6)

    2. Verbesserte Raumbenennung in der App (mit Freitext, ohne Symbol)

    3. Bei virtuellen Grenzen / No Mop Zonen sollten die Eckpunkte durch den Benutzer frei verschiebbar oder die Quadrate zumindest drehbar sein

    4. Möglichkeit ein Backup der Karten zu erstellen / oder zumindest Änderungen an den Karten abzulehnen.

    5. Zonen, die während einer Auto- oder Bereichsreinigung mehrfach gereinigt werden

    6. Alexa Skill mit individuellen Namen und Bereichsfunktion

    7. Offene API zwecks Einbindung z.B. in FHEM

    8. Bereichstrennung flexibler gestalten (unabhängig von real existierenden Wänden)

    9. Saugstufe und Wassermenge für jeden Raum einzeln einstellbar machen

    10. Mehr als 2 Karten speichern können (mindestens 5)

    11. Den Nutzer die Ausrichtung der Bahnen komplett selbst bestimmen lassen (Horizontal, Vertikal oder Zufall)

    12. Nicht vom Laser erfasste, aber vom Bumper erkannte Hindernisse in die Karte einzeichnen

    13. Wenn der O950 nicht von der LS aus gestartet ist, dann soll er am Ende auch nicht dorthin, sondern zum Ausgangspunkt zurückkehren

    14. Sensibilität der Absturzsensoren erhöhen / vorsichtigere Fahrweise in absturzgefährdeten Bereichen

    15. Schachbrettmuster bei der 2-fachen Bereichs- oder benutzerdefinierten Reinigung

    16. Einstellbare Zeitspanne, in der das Wasser auf das Wischpad abgegeben wird

    17. "Hierhin-fahren"-Funktion (Den Bot manuell zu einem Punkt auf der Karte schicken)

    18. Beim App-Start: Wenn nur ein Roboter vorhanden ist, diesen direkt laden, sonst Übersichtsseite anzeigen

    19. Optimierung des Anfahrverhaltens von Hindernissen am Anfang eines neuen Bereiches (Türschwellen)

    20. Zonen, in denen die Absturzsensoren deaktiviert sind

    21. Möglichkeit, die Absturzsensoren komplett zu deaktivieren

    22. *BLINGGGG* beim Aufrufen des Roboters in der App abschalten

    23. Sperrzonen und virtuelle Grenzen temporär deaktivieren können

    24. Neue Saugstufe "nur Wischen" (komplett ohne Saugleistung)

    25. Den Akkustand in Prozent anzeigen

    26. Möglichkeit zur manuellen Steuerung des Roboters

    27. Einstellbarkeit von Benachrichtigungen bei Beginn/Ende von timergesteuerten Reinigungen

    28. Reihenfolge der Roboter auf der Übersichtsseite ändern können

    29. Benachrichtigung, wenn beim Wischen die Wassermenge kontrolliert werden sollte (grobe softwareseitige Schätzung)

    30. Anpassung der Symbolgröße auf der Übersichtsseite (mind. 4 sichtbare Roboter ohne Scrollen)

    31. Spotreinigung bei mehrfachem Drücken der Powertaste

    32. Während einer 2-fachen Bereichs- oder benutzerdefinierten Reinigung anzeigen, welcher Durchgang gerade läuft

    33. Schnellere Erkennung von "durchdrehenden Rädern" (und ein damit verbundenes, schnelleres Einleiten von Befreiungsversuchen)

    34. Etwas vorsichtigerer Umgang mit sehr leichten Hindernissen (zB. leere Gießkannen schiebt er vor sich her) und Türen (diese verschließt er)

    35. Standardmäßig den erweiterten Modus aktivieren

    36. Auf einer gespeicherten Karte ohne LS soll die Position, an der die LS bei der Kartierung stand, mitgereinigt werden

    37. Auswahlmöglichkeit, ob beim Wischen über Teppiche gefahren werden soll oder nicht


    -------------------------------------------------------


    Diese Liste wird im letzten Schritt von den Betatestern Channex und charly2504 an ihren Kontakt bei Ecovacs weitergeleitet.

    Auf das Feedback dazu bin ich schon sehr gespannt.....


    Von mir schonmal ein riesen Dankeschön an die Community!

    Das solche Forenaktionen überhaupt möglich sind, ist nicht selbstverständlich. :thumbup:


    :)

    Ob es ein Bug ist weiß ich nicht, aber ich hab das selbe Phänomen.


    Channex meinte mal, der O950 würde bei Bereichsreinigungen auch als "geschlossen" eingezeichnete Räume befahren.

    Dem scheint aber zumindest bei uns beiden nicht so zu sein. :/

    Man braucht nur ein wenig flunkern.

    Die Aussage "Das Gerät tut keinen Mucks mehr" beim Service-Mitarbeiter erzeugt meist ein Retouren-Ticket mit kompletter Geld-zurück-Wandlung.

    Flunkern ist gar nicht notwendig wenn man einen tatsächlichen Reklamationsgrund hat, was hier wohl der Fall sein könnte.


    EDIT:

    Beim Kauf in China oder bei chinesischen Händlern ist die Sache natürlich leider nicht ganz so einfach....

    wie bekomme ich dann die LS aus der 2. Karte wieder heraus? ich nehme ja die LS nicht immer mit, und so sucht sich der Ozmo ja nach dem Reinigen einen Wolf ... (Mache immer Teilreinigungen)

    Leider gar nicht.


    Die Suche nach der LS ist auf der zweiten Etage (ohne LS) einfach noch nicht gut gelöst.

    Mal abwarten, ob dazu von Ecovacs noch ein Update nachgereicht wird.


    Das Thema wird bald auch nochmal an Ecovacs herangetragen, siehe Wunschlisten-Abstimmung:

    Abstimmungs-Aktion: Verbesserungsvorschläge für den Deebot O950

    Warten wir mal ab.


    Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass zu Beginn der neuen Session ein Softwareupdate kommen wird.


    Angesichts der Probleme aus der letzten Session sind die Erwartungen an Bosch jedenfalls klar:

    Der Indego M700 darf diesen Fehler , egal ob hard- oder softwareseitig, nicht mehr aufweisen.

    Und für die Vorgängermodelle sollte ebenfalls eine Lösung bereitstehen.

    Die Fläche die du an markiert hast ist der Teppich und es war heute auch Sonnenschein auf dem Teppich

    Dann könnte es gut sein, dass die Abgrundsensoren ausgelöst wurden und er deshalb die Reinigung abgebrochen hat.

    Am besten mal eine Reinigung im abgedunkelten Raum starten, wenn es dann funktioniert, weiß man mehr.

    Kann kann das eventuell sein dass ihn der Stuhl verwirrt

    Der Stuhl stellt eine spiegelnde Fläche auf Höhe des Roboters dar,

    könnte also generell zu Problemen bei der Orientierung und uU. auch zum vorzeitigen Beenden der Reinigung führen.


    In diesem Fall halte ich es aber für unwahrscheinlich, weil er die Reinigung bereits weit entfernt vom Stuhl beendet:


    pasted-from-clipboard.png


    An der markierten Position müsste er sich noch auf dem Teppich befinden, oder?

    Man erkennt an der untypischen Fahrlinie, dass er hier Navigationsprobleme hat. Kurz darauf bricht er auch ab und fährt zur LS zurück.


    Hast du die Möglichkeit, den Raum einmal abzudunkeln (Rollos runter zB) ?

    So könnte man testen, ob es tatsächlich an der Farbe des Teppichs in Kombination mit dem Lichteinfall bzw. Kontrast liegt.

    Ich habe irgendwie den Teppich in Verdacht.

    Könnte sein, dass durch die Teppichfarbe (Schwarz) in Kombination mit einem bestimmten Lichtverhätlnis/Kontrast die Abgrundsensoren ausgelöst werden.

    Das ganze dann so unglücklich, dass der Bot meint, seinen geplanten Reinigungsweg nicht mehr fortsetzen zu können und deshalb vorzeitig zur LS zurückfährt...

    Dann hat die Einrichtung nicht geklappt.


    Versuch mal folgendes:


    1. Aktiviere GPS und Bluetooth auf deinem Smartphone und gestattet der Mi-Home App Zugriff darauf.

    2. Stelle dich neben den Roboter und klicke dann in der App auf "Gerät hinzufügen" und als nächstes auf den Punkt "Geräte in der Nähe".

    3. Der Roboter sollte nach wenigen Sekunden gefunden werden. Klicke ihn an sobald er zu sehen ist und folge den Anweisungen der App.

    Die Einbindung auf diesem Weg läuft ausschließlich über die App.

    Es ist also nicht notwendig, irgendwelche Tasten am Roboter zu drücken.

    Die No-Go Zonen dürften doch sowieso, spätestens nach einem Neustart des O950, weg sein, weil die Karte nicht gespeichert wurde?


    Alternativ könntest du dich auch an den Ecovacs Support wenden, in der App gibt's ja einen Livechat. :)

    Nebenbei: meine Frau hat Test-Fortsetzung erst nach einer Sonntags-Pause vorgeschlagen

    ;-)

    Wie du möchtest.. :)

    Dieses Phänomen hatte ich auch schon.

    Versuch mal den App-Cache zu löschen oder alternativ die Mi-Home App neu zu installieren.

    Dann sollte der Roboter wieder in der App auftauchen.

    Ich bitte um einen Tip wie das Speichern meiner neuen 1. Karte unter Mehrgeschosskarte noch machbar ist. Danke

    Setze die aktuelle Karte mal zurück.

    Schalte dann die Mehrgeschosskarte und den erweiterten Modus aus und wieder ein.

    Wenn du das gemacht hast, starte eine neue Autoreinigung von der Ladestation aus.


    Vermutlich hakt da wie zuvor schon gesagt etwas....

    Wenn es dann immer noch nicht geht, könnte evtl. ein Werksreset helfen...