Posts by bogu112

    Ich hatte mir den 380er nur gekauft weil dem Nachbar sein R40li wirklich extrem leise ist.

    Da ist der 380er wirklich ne laute Kiste. Gut große Messerscheibe und C Klingen und O Ringe sind drauf aber auch vor dem Umbau war es kein Vergleich zum R40li.

    Natürlich beeinflussen Rasensorte und länge vom Graß auch die Geräusche aber so ein wirklich extremer Unterschied...

    Jetzt fährt er halt nur tagsüber wenn keiner zu Hause ist, was so eigentlich nicht geplant war.

    Als Nachbar würde ich bei dem "krach" auch meckern...

    hast du den so im Handel bekommen?

    Ist doch egal wo die alle herkommen. Es werden was weiß ich 1000 Stück mit Softwarestand 1 hergestellt. Die werden dann unter Umständen Europaweit ausgeliefert. Dann teilweise verkauft und sobald es von den großen Händlern oder Verkäufern wieder Nachfrage gibt wird wieder produziert und dies mit Softwarestand 2... Dann sind aber vielleicht noch nicht alle verkauft aber die neuen werden schon wieder ausgeliefert und gleichzeitig wieder verkauft unter Umständen mit neuem Softwarestand oder von den Händlern im Regal vorne gelagert anstatt First in First Out zu machen...

    Daher werden nie alle "neu" gekauften auch "neu" sein bzw. den aktuellen Softwarestand haben. Selbst bei Gardena bezweifle ich das du da immer den aktuellesten Mäher erhältst. Dies vielleicht auch nur wenn du einen mit der alten Software einschickst.

    Es ist einfach schön zu sehen wie er korrekt arbeitet. Hier zu sehen die Spuren nach der Heimfahrt in die Garage heute morgen...

    IMG_20180925_092542.jpg


    Ich werde den Teppich (und natürlich die Holzlatten) aber noch tauschen gegen graue oder grüne Fallschutzmatten. Der Teppich hält ohne (in diesem Fall die Holzlatten) Befestigung nicht und durch den Wind wird der Teppich trotz der Latten aufgeweht und kleben will ich nicht. Wegen dem Wind fehlen auch links schon ca.20cm. Die lagen vor kurzem im Garten -> kurz und klein geschnitten.

    Das sich grass "rumwickelt" deutet meiner Meinung nach darauf hin das es -> das Gras "länger" sein muss.

    Wenn ertäglich mäht sind die Grasschnipsel ja zu kurz um sich um die Halteschraube zu wickeln.

    Ich würde den Mäher somit öfters fahren lassen. Nur wenn er wenig fährt kommt es ja theoretisch zu "längerem "Grass...

    Wie lässt Du automatisiert die Klappe hoch und runter gehen? Kurz bevor der Mäher in die Garage will und dann wenn er wieder raus will ?

    Geht per Zeitschaltuhr die im Rolladenantrieb integriert ist.

    10 Minuten bevor er laut Mähplan anfängt geht das Tor hoch und 15 Minuten nach dem eingestellten Mähplan/zeit fährt es wieder runter.

    Hat nun in den letzten 2 Monaten seit dies in Betrieb ist immer funktioniert. Nur einmal war das Tor schon zu und der 380er stand ca. 1 Metzer davor.

    Das hatte aber einen anderen Grund. :doh:

    Steckdose ist eine "spritzwassergeschützte Aufputzsteckdose" und das Netzteil hängt im Gartenhaus wo auch der Mäher in seiner "Garage" übernachtet.




    "Zur Sicherheit machst Du eben noch einen Gefrierbeutel außen rum." --> Das ist so ziemlich das Schlimmste, was du machen kannst! Im Inneren des Gefriebeutels sammelt sich die Feuchtigkeit und kann durch die fehlende Belüftung nicht verdunsten. Somit wäre das Netzteil permanenter, hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt...

    ... so sieht das aus. Das wird dann nach Wochen auch zu einer schönen matschigen Pampe...

    Die 20% Steigung würde mir noch zu bedenken geben.

    Gerade wenn es nass ist rutscht der Gardena bei meinen max. 15% die ich an einem kurzen Stück im Garten habe doch ganz schön rum.

    Da müssten dann denke ich solche Rasengitter für nen stabilen Untergrund hin.


    pasted-from-clipboard.png


    Gerade wenn er dann auf Kontakt mit ner Mauer und nicht ans Begernzungskabel fährt (wie bei mir) und dann ja deswegen zurücksetzt rollt er da mehr oder weniger elegant rückwärts und zieht entsprechende Spuren.

    Ich habe Löcher in die Steinplatte gebohrt, Dübel rein und die Station mit Edelstahlschrauben und Unterlegscheiben festgeschraubt. Für das Leitkabel habe ich eine kleine Kerbe eingemeißelt, damit ich das Kabel außerhalb der Führung etwas versetzt legen konnte. So parkt der Roboter mittig ein.

    Genau so hab ich es auch gemacht nur das ich es nicht mit dem Meißel gemacht hab sondern mit der Flex und ner entsprechenden Diamantscheibe.