Posts by Frank_Bonebreak

    Nachdem sich mein Robomops in letzter Zeit teilweise sehr merkwürdig verhalten hat (verwirrte Navigation) habe ich einen Werksreset durchgeführt. Nach dem Neustart wurde gleich die FW 1886 über die App installiert. Jetzt läuft wieder alles wie es soll 😊. Vielleicht hat das dauernde Darüber-Installieren der Updates das Robo-Hirn durcheinander gebracht.

    Eine Gehirnwäsche ist zeitweise wohl hilfreich.

    Ist mir bei unseren Robomops nicht aufgefallen. Zum Moppen benutze ich auch nur Wasser. Der Mop wird zuerst angefeuchtet, dann gebe ich einen Streifen Spüli auf Vorderseite (der Hauptbürste zugewandt) des Mops und alles wird blitzblank. Da durch unseren Hund auch viel feiner Sand am Boden zu finden ist, ist nach einer Reinigung der Boden samtweich und keineswegs klebrig.

    ich würde gerne auf 1720 zurück gehen, aber wie geht das mit floleVac gib es eine Anleitung.

    ich bin 75 und nicht so bewandert mit dem PC kram. Die App habe ich schon runtergeladen aber der rest ???

    Ist ganz einfach, keine Sorge ...


    Nach Öffnen der App kannst Du oben links neben den Namen "FloleVac" mit den drei waagerechten Strichen das Menü öffnen. Dort den Eintrag "Firmware" auswählen und danach die gewünschte Firmware anklicken. Das erscheinende Update-Fenster nur noch mit OK bestätigen und dann beginnt der Download. Warten bis der Robo sich von selbst neu startet und die Erfolgsmeldung ausgibt.

    Wie schon Mataschke geschrieben hat, mit der FW 1732 hat er bei mir die Abgrenzung eines Reinigungsbereiches immer mit einer leichten Rechtsdrehung und mit Berührung des Frontbumpers abgefahren. Jetzt mit der neuen FW fährt er brav gerade ohne Drehungen und Benutzung des Frontbumper an den Wänden und anderen Hindernissen vorbei.

    Nach längerer Beobachtung der Reinigungszyklen unter der FW 1886 sind zwei für mich positive Aspekte aufgefallen:


    1. Das Abfahren der Aussenbegrenzung (Wände) erfolgt berührungslos; nicht wie früher mit dem Bumper und einer andauernden Rechtsdrehung des Robos.

    D.h er fährt mit gleichmäßigen Abstand welcher durch den seitlichen Sensor gegeben ist der Wand entlang.


    2. Die Karte hat sich um 90° gedreht und somit auch die Fahrtrichtung. Optimal für das Laminat, da die Panels in Längsrichtung abgefahren werden. Ladestation steht unverändert am selben Platz.


    Das weitere Verhalten des Robos ist unverändert.

    Für was eigentlich den transparenten Streifen (Hartgummi-Laufring) entfernen :/ ?
    Ist doch nicht störend bzw. hinderlich oder übersehe ich da etwas?

    Denke bereits über einen Austausch nach, sicher eine gute Alternative zum Originalrad.

    es geht auch weniger um die Menge an wasser die im Tank ist als um den Dreck am Tuch,

    mein Boden ist auch nicht übermäßig schmutzig aber nach 30qm ist der Lappen sowas von dreckig dass er eher den schmutz verteilt als noch was zu wischen

    Da gebe ich dir recht. Mit einen Wischmop reinigt man schließlich auch nicht die ganze Wohnung, sondern hat immer einen Eimer dabei um den Mop auszuwringen.

    Was der Roborocker macht ist mehr oder weniger einen nach wenigen Minuten verschmutzen Lappen durch die ganze Wohnung zu ziehen :/ ...

    Ich habe meine beiden AP so eingestellt, dass bei Unterschreiten einer gewissen Signalstärke der Roboter automatisch rausgeschmissen wird. Weiters sind die Signalpegel der AP so eingestellt, dass es zu keiner Überlappung des Funkbereiches kommt.

    D.h wenn der Roboter aus dem einen AP rausfliegt wegen niedrigen Signalpegels, verbindet er sich innerhalb ein paar Sekunden mit dem nächsten AP.

    Beide AP haben die gleiche SSID und das gleiche Passwort.


    Funktioniert tadellos :thumbup: :)


    PS: benutze 2 Zyxel NWA1123-ACV2

    Die Mopper schmeiße ich ebenfalls in die Waschmaschine, egal ob 30° oder bei 60°.

    Roborock-Moppen tue ich nur zwischendurch, ist ja kein Ersatz für eine richtige Reinigung, welche ich sonst mit einen Dampfreiniger durchführe.

    Ersatztücher habe ich bei Aliexpress gefunden, gibt's dort für lau in Mengen zu kaufen.

    Wie sieht das mit dem Zoll aus? Landet bei euch viel beim Zoll?

    Die China-Waren laufen alle durch den Zoll, da kann es schon passieren, dass es etwas länger dauert. Es gibt Zollfreigrenzen, diese liegen in D und AT bei 22 Eur. Lieferungen unter diesen Wert sind einfuhrabgabenfrei (also keine Zollgebühren und Einfuhrumsatzsteuer). Darüber hinaus werden Abgaben (Zoll, Steuer) verrechnet.


    Für mehr Infos hier der Link zum deutsch Zoll:;

    https://www.zoll.de/DE/Fachthe…t-geringem-wert_node.html

    Hallo vrodo,


    auf der Unterseite des Tanks gibt es ein kleines Luftloch. Das war bei mir bereits etwas verstopft (Kalk, Bodenreiniger). Mit einer Stecknadel ein paar mal hin und her, schon rinnt die Sache wieder. Mit eines heißen Nadel kann man auch das Loch etwas vergrössern, aber nur mit äußerster Vorsicht! Sonst wir es feuchter als du es willst 😉.


    Das Loch findest du unterhalb des kleines Rades kurz vor dem Plastik-Sechseck:

    20190730_095005-1.jpg

    Für mich bringt die 1886er FW den Vorteil dass ich die Vorhänge in den Zimmern nicht mehr hoch legen muss. Jetzt verhält er sich wie an einer üblichen Wand ohne sich im Vorhang zu verheddern. Der Rest wird erledigt wie immer.


    Wie schon von Sascha_Rhbg erwähnt wurde, wenn der Robo sich widrig verhält, wird ihm einfach ein Downgrade verpasst ;) und alles ist wieder tutti paletti.