Posts by Clean

    Hallo,


    nachdem mein S6 seit Release reibungslos läuft und mittlerweile über 13.000m2 auf der Uhr hat, war ich schon lange nicht mehr hier im Forum und bin nicht mehr up date 😉.

    Meine Wohnsituation hat sich verändert und ich benötige nun 3 Etagen. Aktuell gehen aber nur 2 beim S6 oder???

    Das erstellen der beiden Karten ging ohne Probleme. Wenn ich nun noch eine Karte anlege wird die erste überschrieben oder? Ich kann ihn in der 3. Etage aber ohne Karte fahren lassen oder geht das nicht?


    Danke für euer Feedback!

    Hallo in die Runde,

    wo kann ich den bei Gshopper und Aliexpress erkennen ob es sich um Originalzubhör handelt?

    Ich bräuchte eine neue Hauptbürste für den S6 (die bei Gshopper ist ja lt. roborocker Original), ich bräuchte aber
    auch eine neue Seitenbürste in weiß, die gibt es dort aber nur in schwarz....

    Bei Aliexpress gibt es so viele Bundels, da ist es schwierig zu unterscheiden was gut ist und was nicht.
    Vielleicht hat ja einer einen Tipp für mich... Mein Roborock S6 feiert bald seinen 1. Geburtstag, da freut er sich über
    neues Zubehör.

    Probier mal von Wand zu Wand die Linien zur Trennung zu setzen. Sprich auf dem zweiten Bild erst rechts den Trenner setzten und dann links. Auf dem Bild sieht es so aus, als wäre in der Mitte noch ein Stück Wand, dass nicht getrennt werden kann. Du kannst dann auch die Räume wieder zusammenlegen. Das ist in der Tat nicht optimal gelöst. Man muss einfach etwas herumprobieren, dann sind auch Raum in Raum Einteilungen möglich.

    Also ein April Scherz kann es wohl nicht mehr sein. Wieso sollte es schon wieder einen neuen "Myster Robot" geben nachdem der S9 hierzuland noch nicht mal richtig verfügbar ist. Jezt hat sich iRobot mit dem S7 und dann dem S9 gleich hinterher schon fast selbst überholt... Wir werden sehen, aber ernst nehmen kann ich das Video nicht und ich hatte den YouTuber auch mal abonniert, geht mir aber tierisch auf die Nerven mit seinen Videos...
    Der Daniel ist nie und nimmer von iRobot, schaut euch mal sein Profil an...

    Ich gehe mal davon aus, dass die Sensoren alle staubfrei sind. Eigentlich sollten die Sensoren zuverlässig arbeiten. Aber je nach Beschaffenheit des Abgrunds und des Bodens kann es durchaus vorkommen, dass es auch bei einwandfrei funktionierenden Geräten Probleme gibt. Am besten machst du mal ein Foto von der Stelle. Da ich selbst keine Gallerie habe kann ich zu diesem Thema sonst leider nichts beitragen.

    Es gibt einen neuen Test von "Smarthome Assistent" auf Youtube. Dort schneidet der 1S nicht gerade besser ab als sein Vorgänger was die Navigation angeht. Der TFO Sensor bringt wohl doch nicht so viel...

    Habt ihr mal ausprobiert in der App, ob man eine Zonenreinigung größter als 10 x 10 Meter ausführen kann? In der Xiaomi Home App ging das definitiv. In der Roborock nicht. Falls sich jemand fragt wozu man das braucht, mann kann so z.B. die ganze Wochnung saugen lassen und erst alle Kanten abfahren lassen. Bringt durch die Einzelraumreinigung eigentlich nichts, wollte aber mal schauen was schneller geht.
    Die No-Go Zonen sind auch auf 10 St. begrenzt. Weiß aber nicht wie das in der Xiaomi Home App ist...

    Gute Frage. Vielleicht hat sich durch die Updates auch etwas geändert. Ich hatte dies auch festgestellt z.B. Gitterstäben beim Kinderbett und Spiegelschrank. Es stört eigentlich nicht aber ist halt unnötig. Hab das durch No-Go Bereiche um diese Hindernisse gelöst. Seit dem sind die mehrfachen Fahrtwege um diese Hindernisse nicht mehr aufgetreten und er saugt trotzdem bis zum Möbelstück (Bett) hin.

    Ich tendiere klar zur Roborock App. Bin auch umgestiegen. Die läuft zuverlässig, schneller und ist viel übersichtlicher als die Xiaomi Home App. Manche hatten nur Problem mit der Registrierung. Das ging bei mir nur mit Telefonnummer und ist glaub ich noch nicht umgestellt auf E-Mail. Hat bei mir aber geklappt, man darf bei der Handynummer nur nicht die "0" davor eingeben. Also einfach Deutschland auswählen und dann z.B. 173/....

    Die Filter kann ma mit einer Nadel vorsichtig durchstechen wenn sich dort Ablagerungen sammeln oder eben austauschen. Melcula wie oft hast du denn schon gewischt, oder besser gesagt wieviel m² ca? Bei mir ist das Problem zum Glück noch nicht aufgetreten. Verwende immer nur destilliertes Wasser ohne Zusätze.
    Evlt. ist zu viel Wasser im Wassertank, so dass keine Luft mehr im Tank enthalten ist. Es empfiehlt sich auch den Lappen immer voher nass zu machen bevor man wischt.

    Die Möglichkeit der Einzelraumreinigung würde ich im Alltag nicht unterschätzen. Bei uns werden neben der nahezu täglichen Reinigung mehrer Zimmer auch Situationsabhängig nur einzelne Zimmer gereinigt. Ich hatte vorher auch einen S5, ihn dann aber auch zurückgegeben und bin auf den S6 umgestiegen. Die geringer Lautstärke ist sicher eines der größten Vorteile neben der neuen Haupt und Seitenbürste. Die neuen Bürsten lassen sich aber auch beim S5 nachrüsten. Die verbesserte Wischfunktion ist nice to have, aber eher eine leichte Verbesserung.

    Der Bericht ist echt super, sehr detailliert und ausführlich. Das stimmt aber definitiv nicht:

    Einer der Wehrmutstropfen im Vergleich zum Modell Mi 1S: Räume werden leider nicht wie beim Schwestermodell 1S nach Maßgabe der Scanrichtung befahren und gereinigt. Die Erstausrichtung der Fahrbahnen im Bereich der Basis ist entscheidend für das weitere Navigationsverhalten. Wird das erste Zimmer nach dem Abdocken in horizontalen Linien befahren, folgt diese Methode auch in allen weiteren Räumlichkeiten im Anschluss. Während der Mi 1S dazu in der Lage ist, sich den Gegebenheiten je nach Größe und Raumlänge dynamisch anzupassen, spult der S6 das einmal begonnene Programm auf der gesamten Haushaltsfläche ab....

    Der S6 passt seit Auslieferung Anfang Mai die Fahrtrichtung entsprechend der Räume individuell an.

    Ich hatte mich im Vorfeld auch zwischen schwarz und weiß geschwankt, mich aber dann für den weißen entschieden. Auf YouTube Videos wurde gesagt, dass beim S5 der schwarze mehr Staub anzieht und man es dort mehr sieht als beim weißen Modell. Seit Anfang Mai dreht nun der weiße S6 (s. Profilbild) fröhlich seine täglichen Runden und er sieht noch fast wie neu aus. Deshalb meine Emfpehlung ganz klar weiß, wobei ich natürlich keine Erfahrung mit dem schwarzen gemacht habe.

    Am besten reinigt man die Sensoren mit einem Mikrofasertuch, Brillenputztuch.

    Der Stromverbrauch hängt natürlich von der gewählten Saugstufe ab, aber wie groß ist bitte deine Wohnung/Haus, wenn du es ohne Zwischenladen nicht schaffst??? Also mit der höchsten Saugstufe solltest du ca. 150m² (netto also nur tats. gereinigte Fläche) mit einer Akkuladung schaffen. Das enspricht dann je nach Möbeln fast 200m² Wohnfläche.

    Bei den Fahrtwegen im Screenshot wundert es mich aber nicht. Da läuft definitiv was falsch...